1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medientage München: Rosige TV-Zukunft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Fernsehen verändert sich. Es wird interaktiver und auf immer mehr Bildschirmen verfügbar. Die TV-Zukunft scheint dabei durchaus jede Menge Chancen für die Marktteilnehmer zu bieten. So zumindest die Sicht von Diskussionsteilnehmern aus der Branche bei den Medientagen München.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Medientage München: Rosige TV-Zukunft

    "Rosig"? Das ist wohl eher Definitionssache oder Betrachtungsweise! Denn die Inhalte des Fernsehen leiden seit Jahren an qualitativem Anspruch!
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medientage München: Rosige TV-Zukunft

    Neue Staffeln für "Rote Rosen" geplant? :LOL:
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medientage München: Rosige TV-Zukunft

    Und wie sieht die TV Zukunft für den Zuschauer aus?

    Restriktionen bei den Sendern, Free TV Wandlung zum Pay TV, sinkendes TV Niveau bei nahezu JEDEM Sender und Zunahme der Werbung, vor allem bei sky.

    Ja wenn das nicht auf rosige Aussichten hindeutet weiß ich es auch nicht. :(
     
  5. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Medientage München: Rosige TV-Zukunft

    Die EC Karte schön in den Kartenschacht stecken mit der Geheimzahl.
    Damit die schon mal das ganze Geld vom Konto abbuchen können.

    Dann darf man wahrscheinlich immer noch nicht alles sehen.
    Jeder muss sein eigenen Standarts haben.

    Das auch ja nichts Kompatibel zueinander ist.
    Am besten auch die Fernseher das bei jeden anderen Anbieter ein neuer Fernseher fällig wird.

    Natürlich darf man die auch nicht verkaufen das wäre ja schädlich für die rosige TV Zukunft.

    Wenn man zulange ein Film anschaut bekommt man direkt die DVD nachhause geliefert natürlich zum Vollpreis.
     
  6. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    847
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medientage München: Rosige TV-Zukunft

    Wenn ich in abgezockten Milliarden € baden könnte und mir Quoten aufgrund der davon unabhängig auf mich einprasselnden Einnahmen schnurz sein könnten, wäre meine Zukunft auch rosig(er). :wüt:
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medientage München: Rosige TV-Zukunft

    Laut Infosat ist Ultra HD bei den ÖR wohl erst im nächsten Jahrzehnt überhaupt ein Thema u. mit ausgereiften Live-Encodern für HEVC ist frühestens im nächsten Jahr zu rechnen.
    Lizenzierung von HEVC ist aufgrund eines fehlenden Patentpools derzeit schwierig. Das könnte die Markteinführung von HEVC bei den Geräteherstellern verzögern.

    Noch einige Fragezeichen hinter Ultra HD
     

Diese Seite empfehlen