1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medientage München- Kofler und HDTV

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Patrick S, 20. Oktober 2004.

  1. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Anzeige
    Heute habe ich mich, da ich gerade Urlaub habe, zusammen mit einem Arbeitskollegen aufgemacht , um die Systems in München und die Medientage zu besuchen. Na ja, durch die Systems ackerten wir uns so ganz gemächlich durch und gingen dann zu den Medientagen über..

    Als erstes dort fielen mir erst mal der Stand von Plazamedia und Euro 1080/HD1 auf, einen Stand von Plazamedia gab es auch in der Systems, das HDTV-Bild ist einfach ein Hammer! ;)

    doch zurück zum Thema;) während ich mir die HDTV-Bilder ankuckte, hörte ich eine Stimme, die ich als diese von Premiere-Chef Kofler erkannte.. und in der Tat, da saß er , vielleicht gerade so 15m von uns entfernt und referierte über Premieres HDTV-Pläne im kommenden Jahr. Er saß da zusammen auf dem Podium mit Stefan Hofmeir, seine Funktion brauche ich glaube ich hier nicht erläutern;) , Jürgen Burghardt, Senior Manager Broadcast Strategy & Market Development Sony Deutschland, Gabriel Fehervari, General Manager EURO 1080, Ferdinand Kayser, Präsident und CEO SES ASTRA, ( ehemaliger Premiere-Chef ) und Herbert Tillmann, Technischer Direktor Bayerischer Rundfunk, München.

    Das Thema war:
    ,, HDTV: Das bessere Fernsehen!
    Verschlafen Deutschland und Europa einen Megatrend? "

    Nun, Kofler sagte uns erst einmal bereits Bekanntes, nämlich daß Premiere ab kommenden Jahr im November 3 HDTV-Kanäle anbieten will, für ca. 10- 15€/Monat zusätzlich, einen Spielfilmkanal , einen Sportkanal, einen Dokukanal.

    Er sagte, frei zitiert: ,, auf dem Spielfilmkanal wird die Crème de la Crème aus den Filmstudios laufen, auf dem Sportkanal wird die Crème de la Crème aus dem Sport laufen...."

    Das klingt ja so mal nicht schlecht, Kofler sagte auch, wenn ich richtig verstanden habe, daß es schon nahezu an die 1000 Filme gibt, die in HD vorliegen.

    Beim Sport muß er mal meiner Meinung nach Hausaufgaben machen, ich meine , Bilder der englischen Premier League z.B von Sky zu übernehmen in 1:1, dann aber von anamorphen 16:9 auf 4:3 herunterzukastrieren, das kann's auf Dauer wirklich nicht sein! Die Buli-Übertragungen sind ja ansonsten nicht schlecht, nur ob es in HDTV dann auch noch alle Spieloptionen gibt?

    Der Dokukanal wird Discovery HD sein, bzw Material von Discovery HD aus den USA beinhalten.

    In dem Fall bin ich echt gespannt, das gibt es bisher auch bei Sky nicht.

    Geradezu als belustigend empfand ich die Forderung von Tillmann, bei anamorpher Ausstrahlung auch auf den guten Ton zu achten, es ging zwischendurch mal um 16:9 allgemein.. ich meine, wo bei der ARD gab es jemals bisher eine Ausstrahlung mit DD5.1 Sound, sehen wir mal von dem Bayern4 Klassik-Testradiokanal ab?


    Zur technischen Seite: Ferdinand Kayser referierte dann auch, mit dem Grundtenor, daß man HDTV wie HD1/Euro1080 in MPEG2 beginnen müsse, damit auch Premiere. Man könne frühestens ab 2007 mit der Einführung von MPEG4 für HDTV-Sendungen rechnen. Kofler konterte umgehend:
    ,, Meine Ingenieure und Techniker haben mir gesagt, daß sie es bis November 2005 hinbekommen, daß wir in MPEG 4 senden können..." Man sei zuversichtlich, aber andererseits würde man die HDTV-Einführung sonst verschieben, wenn man MPEG4 nicht im Griff hat. ( MPEG2-HDTV ist ihm zu teuer...)

    Und man wolle bereits vorher im Frühjahr bis Sommer einige Bundesligaspiele in HDTV, aber MPEG2 übertragen um so ,, zu lernen" Der Begriff ,,Lernen" führte zu einiger Belustigung im Publikum, welches übrigens zahlreich vertreten war, gerade an den HDTV-Demoständen... Das Interesse ist prinzipiell also schon da!

    Einiges Interessante gab es auch zum Punkt Zertifizierung der Hardware, sprich, Set-Top-Boxen für den HDTV-Empfang. Logischerweise müssen auch diese ,,geeignet für Premiere" zertifiziert werden, sprich Jugendschutz, Multifeed und Macrovision bzw auch ein neuer digitaler Kopierschutz, das Kürzel konnte ich leider nicht im Kopf behalten.
    Von Seitens Tillmann kam natürlich der Einwand mit der d-box bzw proprietären Standards die man auch jetzt wieder durchzusetzen versuche, ( derzeit gibt es ja nur neue Boxen mit embedded Nagra oder nur 1x CI) worauf Kofler wiederum konterte, daß Premiere jetzt den offensten Standart habe in der ganzen Welt ( :D )
    Laut Koflerschen Verständnis bezieht sich der offene Standard darauf , wenn andere Anbieter in Nagra codieren und sich über die Premiere-Smartcards freischalten lassen. Der Hammer war auch, dazu ausgerechnet Sky als Beispiel anzuführen, deren Box hat zwar zugegebenermaßen eine hervorragend funktionierende Software, sie ist dennoch nichts anderes als in der jetzigen Form proprietär!
    Meine Meinung dazu ist: Offener Standard bitte ja, aber darunter verstehe ich neben embedded Nagra-Receivern auch solche mit von mir aus auch mit embedded Nagra und zusätzlich 1x oder 2x CI so in der Art wie der Humax BTCI 5900 und die Technisat Digibox Beta2 waren. Beides Geräte die nicht mehr gebaut werden!

    An die Boxenhersteller gerichtet meinte Kofler auch ,, Kommen Sie alle zu uns!" so quasi, je zahlreicher, um so besser! Naja, mein Gesamteindruck war schon, daß Kofler ein ,, Strahlemann" ist, so quasi mit positiven Aussagen versuchen, die Gesamtentwicklung zu beeinflussen. Aber dies alles zu bewerkstelligen wird viel harte Arbeit bedeuten, ich bin nun echt neugierig, wie oder ob das alles , und vor allem wann es zu realisieren geht...

    Seitenhiebe gab es natürlich auch auf die GEZ-Gebührenerhöhungen..

    Eins ist klar, HDTV ist absolut top, seit heute gibt es einen Fan davon mehr , aber dieser wird dennoch noch die weiteren Entwicklungen abwarten...

    Ich hoffe, daß hier der Thread gut plaziert ist, er würde wahrscheinlich genauso gut ins HDTV-Forum passen...


    viele Grüße ;)

    Patrick
     
  2. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    Hab ich das nich schon vor Wochen gesagt. Discovery hat genug im Archiv rumliegen um damit auch gleich zwei oder drei Kanäle zu bestücken. Das Premiere darauf zurückgreifen wird war ja klar.

    Keine Ahnung wo der die Zahl her hat, aber es sollten schon eine größere Menge als 1000 sein. Ok in Deutsch vielleicht - aber HDTV Transfers gibt es mittlerweile bei den Studios genug, sonst würden sich kaum je nach Land mehrere HDTV Spielfilmkanäle füllen lassen.

    Wie? Außer es wird so lange an der Qualität geschraubt, aber damit würde man sich ja jedem Vorteil berauben - ok die Deutschen werden es auch so glauben (immerhin ist es jetzt ja DVD Qualität bei Premiere ;) ).

    Was gibt es nicht bei Sky? Sky wird Ende 2005 oder Anfang 2006 7 (!) HDTV Kanäle starten (je nach dem wie schnell sie sind, immerhin geistern ja jetzt schon ungefähre Termine für den neuen PremiumSerienkanal rum der vielleicht als Testballon schon früher an den Start geht) - Inhalte auf jeden Fall Sport, Film, Doku (Discovery) und vermutlich eben auch Serien. Da Kofler ja gerne Sky anführt, ist er damit mal wieder weit von seinem selbstgesteckten Ziel entfernt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2004
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    Dafür wird Sky der erste Pay TV Sender sein, der Werbung in HDTV ausstrahlt... :D
     
  4. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    DRM = Digital Rights Management
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    Natürlich, und da habe ich auch nichts dagegen, wenn kein Film unterbrochen wird und es Kosten für die Kunden senkt. Da kommt auf lange Sicht auch Premiere nicht darum herum!

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    Nein, hieß leider anders.. :rolleyes:
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    ROFL!

    Klar können die in MPEG 4 senden. Wenn man die Datenraten ähnlich niedrig fährt wie bei den DVB-MPEG 2 Strömen passt das schon. Am besten alle HDTV Kanäle auf einen Transponder quetschen.

    Ich seh schon wieder schwarz für HDTV bei Premiere. Hoffentlich macht man da nicht wieder die selben Fehler wie bei DVB jetzt und quetsch alles auf Teufel komm raus auf ein Minimum an Transpondern. Mir grauts.
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    Na, wenigstens werden bei HDTV die Klötzchen kleiner... :)
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    Deswegen werde ich mir dieses HDTV vorher ansehen bevor ich entscheide, das zu abonnieren. Eine gute Gelegenheit werden wohl in exakt einem Jahr wieder die Systems/Medientage in München sein, der Termin ist ja dann sehr knapp vor dem offiziellen Start gesetzt;) Und Du, Solid, brauchst dann ja einfach nur zur IFA marschieren :D, dort gibt es sicher auch zumindest Testausstrahlungen... ;)

    viele Grüße ;)

    Patrick
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Medientage München- Kofler und HDTV

    bei den heute gezeigten Bildern sah ich überhaupt keine Pixel, auch keine Schlieren rund ums HD1-Logo usw. Wie das HDTV-Bild von Premiere aussehen wird, muß sich aber logischerweise erst zeigen :D
     

Diese Seite empfehlen