1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medientage: Gibt es noch eine Zukunft für das lineare Fernsehen?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
    Anzeige
    München - Verdrängen nicht-lineare Formen des TV-Konsums - wie Video-on-Demand oder Online-Videotheken - das klassische lineare Fernsehen?

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.262
    Ort:
    Chemnitz - KNB: enviaTEL
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Medientage: Gibt es noch eine Zukunft für das lineare Fernsehen?

    Das ist und bleibt eine Frage der Häufigkeit des TV-Konsums sowie des Preises für das Angebot.
    Schon bei 2 HD-Filmen/Woche sowie jeweils 4 CL/BuLi-Spielen im Monat (und das ist m.E. nicht gerade viel) dürfte man mindestens schon genau soviel wie beim 4er-Paket-Abo+ HD bei Premiere zahlen, obwohl man so aber nur Film und Sport (Fußball) schaut.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.994
    Ort:
    Hamburg
    AW: Medientage: Gibt es noch eine Zukunft für das lineare Fernsehen?

    Man bedenke noch den Kopierschutz-Wahn. Solange das "lineare" Fernsehen sich da zurückhält, hält es seinen Vorteil.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Medientage: Gibt es noch eine Zukunft für das lineare Fernsehen?

    Solange die Bandbreite für viele(!) On-Demand-Nutzer nicht vorhanden ist werden Broadcast-Dienste (lineare Medien) nicht aussterben.
    Brandbreite für alle wird es nicht zum Nulltarif geben.
     
  5. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: Medientage: Gibt es noch eine Zukunft für das lineare Fernsehen?

    Ich bin kein Fan von VOD. Ich hab lieber bestimmte Sendungen zu einer geregelten Zeit. Flexibles Fernsehen kann man ja dann eigentlich auch nicht mehr als Fernsehen bezeichnen, eher Videoabruf. Genauso nutze ich meinen PVR auch nicht wirklich. Wenn ich was verpasse, dann verpasse ich es eben. Die Aufnahmefunktion nutze ich nur, wenn ich einen Film unbedingt archivieren will. Für mich wird sowas wie VOD niemals das herkömmliche Fernsehen ersetzen.
     

Diese Seite empfehlen