1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienskandal erschüttert Großbritannien - Murdoch in Bredouille

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.711
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es ist einer der schwersten Skandale in der britischen Medienwelt: Reporter sollen die Handys von Prominenten und Verbrechensopfern abgehört haben. Die Affäre berührt die ganze Gesellschaft im Mutterland der Pressefreiheit. Mittendrin: Medienmogul Rupert Murdoch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kuddel123

    Kuddel123 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat HDS2 Plus
    Vu+ Solo
    Skystar HD mit DVB Viewer
    AW: Medienskandal erschüttert Großbritannien - Murdoch in Bredouille

    Da fragt ich mich doch gleich ob das wirklich nur in GB der Fall ist oder ob das hier nicht auch gängige Praxis ist, denn bei dem Niveau was manche Zeitungen an den Tag legen..
     
  3. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Medienskandal erschüttert Großbritannien - Murdoch in Bredouille

    Dieses Argument von der TIMES, selbst Teil des Murdoch Imperiums, aufgetischt, daß der Wettbewerb aus dem Internet zu diesen Methoden geführt habe, ist doch blanker Unsinn. Vor zehn Jahren, als bereits abgehört und geschmiert wurde, spielte das Internet als Konkurrenzmedium für Zeitungen noch längst nicht die Rolle, die es heute spielt.
    Was sich hier auftut sind nicht die neu auf den Tisch gekommenen Fakten, daß neben Prominenten und Politiker, auch Verbrechensopfer oder die Angehörigen von gefallenen Soldaten abgehlört wurden, sondern die Korruption und Kollusion zwischen Murdoch und Polizei, die so lange verhindert hat, daß Aufklärung geleistet wurde.
    Die Murdoch Gruppe hat schon häufig versprochen, Aufklärung zu leisten. Sie haben doch die fähigsten investigativen Journalisten, nur wenn es um das eigene Fehlverhalten geht, zeigen die sich plötzlich als absolut unfähig, dabei bräuchten sie sich nicht einmal krimineller Methoden bedienen, das Material schlummert schließlich um sie herum.
    Und natürlich, die Leute an der Spitze haben alle nichts gewußt und zeigen sich zutiefst schockiert: HAHA!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
  4. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Gold Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Medienskandal erschüttert Großbritannien - Murdoch in Bredouille

    Die Frage stelle ich mir garnicht mehr, sondern ich gehe davon aus, dass es so ist. Mich würde es nicht wundern, wenn demnächst hier auch sowas ans Tageslicht kommt, und eine, die jeder kennt, dabei ist.
    Man müsste schon sehr naiv sein zu glauben, dass diese Praktiken nur auf UK begrenzt sind.
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Medienskandal erschüttert Großbritannien - Murdoch in Bredouille

    Phone Hacking:
    Meinen die einfach Mailboxen mit Default Passwort?
     
  6. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Medienskandal erschüttert Großbritannien - Murdoch in Bredouille

    Das ist doch alles nichts neues.

    Die Telefonate von Diana, Charles und Camilla wurden doch in den 90ern schon abgehört und in der SUN veröffentlicht.

    Wer wusste schon damals was das Internet ist?

    Insofern kann man wohl heute kaum das Internet dafür verantwortlich machen, wenn
    sogenannte Journalisten solche Praktiken anwenden.
     

Diese Seite empfehlen