1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Bayerns Medienminister Siegfried Schneider (CSU) hält die Verschlüsselung von TV-Inhalten langfristig auch in Deutschland für unvermeidlich und zudem für kostensparend. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit ihm darüber.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    Unsinn, genau das Gegenteil ist der Fall.

    Wenn mir die Rechte gehören und ich sie verkaufe (genau nur lizenziere), dann bekommen ich von den ÖRR <zahl> EUR dafür. Wenn die ÖRR jetzt verschlüsseln, und dann z.B. keine Europarechte mehr brauchen, also weniger zahlen wollen, dann verliere ich Geld. Ich verliere Geld. Nehme weniger ein. Also erhöhe ich die Preise einfach so, dass ich gleich viel verdiene - besser mehr. Lizenzpreise ist gewürfelt. Denen liegt keinerlei ökonomischer Bezug zugrunde.

    Zudem kommt noch der Verschlüsselungsanbieter dazu, der pro Karte und Monat um die 1.25 EUR verlangt. Kosten die die ÖRR 1:1 auf die Zuschauer umlegen werden müssen. Spricht jede Karte dürfe auch so 1-2 EUR kosten. Jede. Zudem, die Rundfunkgebühren ändern sich nicht, dadurch.

    Den Schneider sollte man mit seinem Privatvermögen für seine Aussagen haften lassen. Kostet's mehr, dann muss der die Differenz bezahlen.
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    1.883
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    ob er den "hormongesteuerte Silberrücken" (Zitat BR-Fernsehen, Sendung "Quer") um Erlaubnis gefragt hat für das Interview? Nicht das uns nach Bernd Weiß gleich der nächste Rücktritt bevor steht :winken:
     
  4. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    - Der Minister weis nicht wovon er redet
    - Die Gebühren müssten mit einer Verschlüsselung erhöht werden, da es nur geringe Einsparungen, aber hohe Mehrausgaben für die Verschlüsselung gäbe
    - Die DF hat den Mann interviewt um Stimmung zu machen
     
  5. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    Ja, ich habe es verstanden. Wenn wir nur fleißig alles verschlüsseln was nicht bei drei auf den Bäumen ist, dann sparen wir soviel ein, dass sich davon das Finanzdefizit des Saarlandes in Minutenschnelle in Luft auflöst.
    Also, liebe Ministerpräsidenten und Regierende Bürgermeister, verschlüsselt die Fernsehsender eurer Landesrundfunkanstalten! Am besten schaltet Ihr auch gleich die analogen Sender ab (dann aber bitte auch die Privaten) und freut Euch auf die niemals endende Dankbarkeit Eurer Wähler... ;)
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    Kann man mal sehen, so einfach verdient die Filmindustrie Geld.
    Und ich dachte schon die Preise werden verhandelt.
    Wie auch immer, wenn Sat extra Geld kostet und DVB-T und Kabel nicht bleiben die Leute weg vom Sat.
    So wie jetzt vom Digital TV im Kabel.
    Es sei denn die Sender übernehmen die Kosten.
    Wenn sie die dann den Zuschauer später wieder unterjubeln merkt es ja keiner so lange es ja nichts extra kostet. :LOL:
     
  7. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    Ich weiß nicht warum immer und immer wieder von Kopierschutz die Rede ist. Was soll da bloß kopiert werden. Alles was im ÖR und bei den Privaten an Filmen läuft ist uralt und zudem mit Logos versehen. Dies wird niemals professionell vermarktet.
     
  8. dinner4one

    dinner4one Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    So eine Diskussion über Sat-Verschlüsselung. Die Zukunft des Fernsehens soll doch aber im Internet liegen, da brauchts doch Sat gar nicht mehr?
    Also ich bin mal gespannt, wie die Werbetreibenden reagieren, wenn bei den ÖR die Werbung in HD läuft ....und bei den Privaten nix FTA zu sehen ist.
     
  9. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    Von welchem Jahrzehnt redest du? Bis es VDSL flächendeckend gibt vergehen noch viele Jahre.
     
  10. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Medienminister: Erhebliches Einsparpotential durch Verschlüsselung

    Ah ja. Vielleicht sollte sich Herr Minister einmal bequemen und einen Blick über die Grenze hinweg nach Frankreich zu werfen. Oder noch etwas weiter nach Italien. Oder Großbritannien, dort senden doch tatsächlich auch die Privatsender digital (wieder!) unverschlüsselt.

    Fazit: Ein weiterer Politiker, der entweder keine Ahnung hat, wovon der da redet und/oder sich von Lobbyisten hat bequatschen lassen! :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen