1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienkonzern Viacom steigt in den indischen Fernseh- und Filmmarkt ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von dhadkan, 23. Mai 2007.

  1. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    Anzeige
    (pk) Der US-Medienkonzern Viacom (MTV) steigt mit einer neuen Tochtergesellschaft in den indischen Fernseh- und Filmmarkt ein.
    Zusammen mit der dort ansässigen TV18-Mediengruppe wurde das neue Unternehmen Viacom-18 gegründet, teilten die Unternehmen am Dienstag abend (US-Zeit) mit. Beide Partner halten jeweils 50 Prozent. Ziel des Joint-Ventures ist die Produktion, Ausstrahlung und Vermarktung von TV-Serien, Spielfilmen und andere Inhalten. Zudem soll ein neuer Kabel- und Satellitenkanal in Hindi im kommenden Jahr an den Start gehen. Der indische Markt gilt als einer der größten weltweit. Die Gründung muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Viacom ist mit seinen Sendern MTV, VH1 und Nick seit einigen Jahren in Indien vertreten und erreicht dort nach eigenen Angaben bis zu 29 Millionen Abonnenten.

    quelle:http://www.satundkabel.de/

    Und die deutschen pennen in den Bereich.Bollywood ist in kommen:D also Also Paytv sender Premiere ihr pennt:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2007
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Medienkonzern Viacom steigt in den indischen Fernseh- und Filmmarkt ein

    Das was in Deutschland an diesen Blödsinnigen Inderfilmen läuft ist meiner Meinung nach schon zuviel.
     

Diese Seite empfehlen