1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.348
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Begriff "Publikum" ist nach Ansicht des Berliner Medienphilosophen Norbert Bolz im Internet-Zeitalter überholt. "Es gibt kein Publikum mehr", sagte er am Montag in einem Vortrag vor dem Medienforum NRW in Köln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    Das Kinoerlebnis ist schon lange nicht mehr "das Kinoerlebnis"!

    Die Sitze sind vielfach zerschlissen, verschmutzt, gesäubert werden die Sääle nur halbherzig. Es gibt sehr viele Reinquatscher, Telefonierer, ständige Toilettengänger, Mittendrin-Einkäufer uvm. was einem den Spass am Kino verdirbt. Ausserdem sind die Preise für den Kinobesuch und das Drumherum einfach zu teuer geworden.

    Hier schreibt übrigens jemand, der im Monat mindestens 3-4 mal ins Kino geht, manchmal sogar mehrmals pro Woche (je nach Filmaufkommen).
     
  3. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"



    genau das
    1. das kinoerlebnis, 20€ für einen blockbuster auszugeben (samt popcorn und getränk die zusammen 7€ bei einkaufspreis 70ct kosten')

    2. das kinoerlebnis, sich an die zeiten des kinos zu halten, bzw. anstellen müssen

    3. das kinoerlebnis, 30 km zu fahren, wo das nächste kino ist, und der letzte zug um 20:00 uhr heim fährt

    4. das kinoerlebnis, andere köpfe im bild zu haben und gespräche, handyklingeln, etc. und vor allem schlaue kommentare anderer kinobesucher "erleben" zu dürfen
    usw.

    das schreibt jemand, der früher 2 mal am sa und 2 mal am so ins kino gegangen ist...

    die zeiten, wo man all das auf sich genommen hat sind vorbei. der film muss um verkauft zu werden, für den seher attraktiver gemacht werden.
    aber ausgenommen zu werden, mit witzpreisen, unbequemlichkeiten, etc. in kauf zu nehmen, damit man einen film schauen DARF, sind vorbei.
    der kunde will nicht nur den film, er will ein FÜR SICH geschaffenes umfeld. nicht das der kinobetreiber

    der kunde steht im mittelpunkt, net der anbieter.

    aber kundendienst ist in DE, AT, CH nicht wirklich ausgeprägt , daher müssen sich die kinobetreiber noch einer intensiven lernphase unterziehen...
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    Mit einem anständigen TV hat man ja schon ein gutes Bild.
    Dann eine Bluray mieten und mit der Familie und Freunden genissen.
    Da braucht man kein Kino, ausser bei wirklich grossen Filmen.

    Und jetzt liebe "Kreativen". Mit AppleTV und co. ladet man auch Filme runter.
    Das ist besser als ein durchschnittliches Kino.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    So geht es mir auch. Wenn ich 20 Uhr einen Film sehen will, muss ich mit einem Taxi zurück fahren. Musste ich bisher einmal machen, weil ich nicht wusste, dass die Bahn es für nötig hielt den Fahrplan zu ändern und einen Zug zu streichen. Kostete dann nochmal 27 €. :eek:

    Zum Glück ist jetzt wieder Open-Air-Zeit. Da gibt es auch bei uns wieder "Kino", auch wenn das nicht an das Klangerlebnis eine Kinosaals heran kommt. Ansonsten gehe ich in Kino, wenn ich Freunde besuche. Da muss ich ja nicht auf den nächsten Zug warten. :D
     
  6. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.402
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    Stimmt - leider trifft das auf unsere Gesellschaft ingesamt zu. Wenn man sich alleine mal in die öffentlichen Verkehrsmittel setzt oder durch die Stadt läuft kann einem bei dem Gesocks ohne die minimalsten Umgangsformen Angst und Bange werden.
     
  7. Der Solinger

    Der Solinger Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Die Gute alte Röhre

    DVB-T Receiver mit PVR
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    Endlich mal gleicher Meinung. Es geschehen doch noch Wunder:D
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"


    Sind mit Kinoerlebnis die Dauertelefoniererei , die Werbung vor dem Film oder die hohen Nebenkosten gemeint ?

    Ich schaue mir die Filme lieber gemütlich zuhause an und das seit Jahren.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    663
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    Ich werde mir falls nichts dazwischen kommen sollte so ab Oktober – wenn der Herbst kommt – einen Full HD Beamer zulegen, dann habe ich Kinofeeling in der eigenen Wohnung.
    Dann bin ich mein eigener Filmvorführer, und bestimme selber welcher Film zu welcher Uhrzeit, an welchem Tag läuft.

    Und ich würde mir wüschen dass das Kinoerlebnis (legal) downloadbar wäre, denn das würde mir den Umweg zur Videothek ersparen...
     
  10. win-football

    win-football Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    digitalschüssel
    AW: Medienforum NRW: Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"

    Kinoerlebnis ist nicht "downloadbar"
    GOTT SEI DANK!!!
    wenn ich vor meinem 54zöller sitze, inmitten meiner 7.1 anlage, habe ich natürlich kein kinoerlebnis, und das ist gut so. in meiner wohnung sitzt kein zweimetermann vor mir, der mir die sicht versperrt. hinter mir sitzt keiner, der ständig ruft: "pass auf, jetzt passiert das und das." und mein telefon ist auf leise gestellt, damit ich davon auch nicht gestört werde.
    und 54zöller sind ja noch nicht das ende.
    die bildschirme werden noch größer und auch erschwinglicher.
    auch wenn dann natürlich immer noch nicht die größe der kinoleinwand erreicht wird, werde ich mich nicht mehr ins kino setzen, unter all das undisplinierte pack, das sich da rumlümmelt und dafür sorgt, daß soetwas wie filmgenuß und vergnügen erst gar nicht aufkommen können.
     

Diese Seite empfehlen