1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Norderstedt - Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein hat die Neuausschreibung einer DVB-T-Übertragungskapazität beschlossen. Für die Ausschreibung für Radioprogramme hatte sich niemand beworben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    ...nach dem alles oder nichts Prinzip ...
    wundert mich der Ausgang nicht wirklich.
    :winken::winken:
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.754
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Kein Interessse an Digitaradio?
    Dann dürfte UKW noch sehr lange verteidigt werden.
     
  4. Kröni

    Kröni Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Vantage HD8000
    Humax PR HD1000
    Quali TV QS 1080
    Skymaster DVBT
    Technisat SkyStar HD2 mit ProgDVB 4:2:2/DVBS2
    Philips 40PFL8660H
    Philips 32PF9380
    Philips BDP 7500
    125cm Gibertini Drehanlage mit Stab Motor
    50°West bis 70°Ost
    Multifeedanlage Astra19°/Hotbird13°
    Technisat Gigaswitch Multischalter
    Sky komplett inkl HD
    MTV Unlimited
    Al Jazeera Sport+1 bis +10
    Dahla Gold (bald)
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Was für Sender haben sich beworben, weiss da jemand etwas drüber?

    Evtl. DSF (Sport1)?
    n-tv?
    Euronews?
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Da die Übertragungskapazität auf einem bereits bestehenden Kanal bereitgestellt werden soll, wird ein anderes TV-Programm da wohl abschalten. Ich nehme an, dass es sich dabei um 'Eurosport' handelt (wie in Bayern und damit wohl Komplettrückzug aus DVB-T).
     
  6. TK1979

    TK1979 Institution

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    17.817
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Eurosport wird wohl gehen. Ansonsten tippe ich mal, dass sich u.a. Tele 5, QVC, HSE 24, vielleicht auch Das Vierte beworben haben. Kann mir nicht vorstellen, dass sich Sport 1 beworben hat. Neuer Name, heisst wohl nicht, dass mehr Geld vorhanden ist.
     
  7. Kröni

    Kröni Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Vantage HD8000
    Humax PR HD1000
    Quali TV QS 1080
    Skymaster DVBT
    Technisat SkyStar HD2 mit ProgDVB 4:2:2/DVBS2
    Philips 40PFL8660H
    Philips 32PF9380
    Philips BDP 7500
    125cm Gibertini Drehanlage mit Stab Motor
    50°West bis 70°Ost
    Multifeedanlage Astra19°/Hotbird13°
    Technisat Gigaswitch Multischalter
    Sky komplett inkl HD
    MTV Unlimited
    Al Jazeera Sport+1 bis +10
    Dahla Gold (bald)
  8. TK1979

    TK1979 Institution

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    17.817
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Es muss keiner freiwillig gehen, aber Eurosport will sein Programm ES Deutschland, nach und nach über DVB-T, einstellen. In Kiel, Lübeck und Berkenthin ist es wohl Eurosport, auch, wenn die MA HSH dies noch nicht bestätigt hat. Vielleicht überlebt Eurosport in Hamburg ja noch eine gewisse Zeit über DVB-T.
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Vielleicht plant man aber auch, den Kanal 46 auf den Kanal 36 zu verlegen; wäre ja nicht das erste mal, dass so etwas passiert.

    Zu 'Eurosport': Der Sender möchte ja gerne PayTV sein und steht laut meinen Informationen bereits mit mehreren Plattformbetreibern in Verhandlung. Da ist es nicht verwunderlich, dass man die DVB-T-Verbreitung in Deutschland einstellen wird. Zuerst passiert das in Bayern. Und dass die Umstellung zu einer rein digitalen Ausstrahlung über Satellit und damit die Bildformatänderung hin zu 16:9 bislang immer wieder versprochen, aber nie realisiert worden ist, könnte ebenfalls darin begründet sein, dass 'Eurosport' nach dem Abschalten des analogen Signals digital gar nicht mehr frei empfangbar sein möchte. Denkt mal darüber nach...
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.754
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medienanstalt schreibt DVB-T-Frequenzen neu aus

    Es war ausdrücklich von drei zusätzlichen Programmen die Rede - jetzt können wir noch mit einem mehr rechnen.
     

Diese Seite empfehlen