1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MediaVision vor dem Aus??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TV.Berlin, 1. Juni 2002.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    MediaVison wird wohl bald nicht mehr existieren, denn das habe ich eben auf der HP gelesen:

    "Vielen Dank für Ihr Interesse an den Programmen von MediaVision.

    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, daß der Programmbetrieb von MediaVision im Laufe des 2. Halbjahres 2002 eingestellt wird. Es ist davon auszugehen, daß die derzeitigen Programme in den Programmpaketen Vision Basic, Vision Select und Vision Special nur bis längstens zum 31.12.2002 (ein früherer Termin ist möglich) über MediaVision zu empfangen sind. Angaben zum genauen Zeitpunkt und einzelnen Programmpaketen sind erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich und werden dann unmittelbar bekanntgegeben.

    Wenn Sie sich dennoch gerne anmelden wollen, steht Ihnen unsere Hotline unter der Rufnummer 0180 - 246 36 54 zur Verfügung."
     
  2. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  4. TV-Konsument

    TV-Konsument Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Karlsruhe
    Einfach auf Anmeldung klicken...
     
  5. mariozelt

    mariozelt Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    stutensee
    Hallo !

    Digital TV im Kabel ist meines erachtens, noch am Anfang und wird sich erst in den nächsten Jahren so richtig durchsetzen. Mediavision, hat ja wie schon berichtet, vor sein Angebot einzustellen. Der Grund für die kleine Resonanz am Digital TV liegt daran, dass es einfach zu wenig Netzbetreiber gibt, die ihr Kabelnetz Rückkanalfähig machen und an der aktualität der Programme und deren Inhalt. Vor einigen Jahren, wurde das D-TV hochgelobt mit all seinen möglichkeiten in einem Digitalen Kabelnetz mit Rückkanal. Es wurden aktuelle Filme, Homebanking, Shopping usw. angepriesen. Und was kommt? Nix. Sehen wir es mal so zum Them aktuell: Filme die vor einem Jahr im Kino zu sehen waren, laufen erst jetzt bei Premiere direkt oder bei den diversen Premiere kanälen. Da ist von aktualität keine Spur, da sich viele immernoch in der Videothek versoregn oder sich die Filme derzeit recht günstig kaufen. Der Vorteil der guten Bild-und Tonqualität interessiert kaum jemand, weil man um dies zu geniessen noch mehr Technik benötigt als zumutbar (Gutes TV Gerät, Digitalreceiver usw.)

    Die Industrie sollte endlich voranschreiten und alle TV Gerät mit kompatiblen Decodern ausstatten mit all der Technik die ich heute noch einzeln kaufen muss und das zu einem Vernünftigen Preis. Ich denke dann überlegt sich so mancher Zuschauer auf Digital umzusteigen. Es muss natürlich wie schon gesagt sich um vernünftige Preise handeln. Viele schrecken auf wenn sie lesen, das eine D-Box oder Digitale Geräte Schweineteuer sind. Da nütz der beste Preis für ein Paket nichts, wenn ich vorher evtl. hunderte von Euro ausgeben muss für die Empfangstechnik. Dann zu den Programmen, aktuallität ist alles nur so lohnt es sich für alle. Es wäre doch klasse, wenn im DigitalTV Werbung kommt und ich durch einen Link der eingeblendet wird das Produkt sofort kaufen kann. Oder ich während einer Werbepause meinen Kontostand abrufen kann.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Was nutzt einem ein Rückkanalfähiges Kabel wenn es keine Geräte dafür gibt.
    Settop-Boxen mit den Internet, Hombanking und anderes möglich ist gab es schon vor einigen Jahren die waren sau teuer mitlerweile werden die zu klimpergeld verschleudert weil kein Mensch sowas haben will. Ich will auch kein DSL über Kabel haben denn das ist wenn sich viele dort einwählen extrem langsam! und teurer ist es auch. Man sollte das Kabel lieber so lassen und vorhandene Frequenzen nutzen wofür sie gedacht sind! Momentan habe ich 12Transponder obwohl 6 Transponder mit Analogen Sendern verschwendet werden. Weitere 2 Transponder könnten oberhalb meines jetzigen packetes genutzt werden. wenn man noch S02 und S03 verwenden würde macht das 10 Transponder auf dem sich schon ca 80Programm unterbringen liesse! Wozu also ausbauen wenn es jetzt noch nichtmal genutzt wird durchein
    Gruß Gorcon
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Seit wann wird im Kabel die Bezeichnung Transponder verwendet?
    Du meinst sicher Kanal!?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Heist dort auch Transponder weil dort genauso wie über Sattelit mehrere Kanäle oder Sender übertragen werden. Wird auch in fast jedem Kabel-Digireceiver so bezeichnet winken
    Gruß Gorcon
     
  9. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Das von der Industrie keine Kabel-Receiver für Digital-TV kommen oder Fernseher mit kabelfähigem Digital-TV-Modul, liegt sicherlich an den Kabel-TV-Fürsten, die nur ihre eigene Box in ihrem Netz zulassen. Selbst Mediavision schrieb wohl die d-box vor, dieser gräßliche Kabel-tv-Anbieter ish schreibt in seiner Homepage auch nur etwas von seiner eigenen set-top-box... Die Industrie hat also z.Zt. keinen Markt, weil die Kabel-TV-Fürsten entgegen des Zuschauer-Interesses ihren Markt abschotten.

    Was alles möglich wäre, sieht man ja im Satellitenbereich, wo es neben einer Vielzahl an Digital-TV-Receivern auch Module für Fernsehgeräte gibt bzw. bereits entsprechend ausgestattete Fernsehgeräte (z.B. Loewe, Metz, sogar TechniSat und auch ein allerdings recht teueres Sony-Gerät).

    Allein die großen Kabel-TV-Anbieter haben Schuld daran, dass das Digital-TV im Kabel so schlecht ist. Es gibt wohl kleinere Anbieter, die zeigen, was alles im Kabel-TV machbar wäre, aber ohne freie Anbieterwahl nutzt dies vielen Millionen Kabel-TV-Kunden auch nichts....
     
  10. pitm

    pitm Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Obertraubling
    hat hier auch der kirch seine finger drinn ??
     

Diese Seite empfehlen