1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediavision und Premiere World

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von steffen zoernig, 20. August 2001.

  1. steffen zoernig

    steffen zoernig Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hi ihr,
    mir glaubt wahrscheinlich keiner was ich hier die letzte zeit mitgemacht habe. Etliche Telefonate mit der Mediavions und Premiere Hotline....
    Noch kurz. bin Mediaivisionskunde (da habe ich schon sachen erlebt....) und mein vertrag laueft ende oktober aus (es eilt also...)

    hier die ergebnisse kurz zusammengefasst, nach der frage, wie sich die neuen Preise von Premiere auswirken:
    -----
    1. Mediavisionshotline : Zu Premierepresien rufen sie die Premiere hotline an.

    2. Premierehotline: Bei uns zahlen sie nach vretragsende dann 80DM (super paket 12monate). Mediavision koennen wir ihnen nicht sagen. aber wir buchen ihnen anstatt 55DM dann 80DM ab.

    3. nochmals Mediavision: keine ahnung, rufe sie zurueck. Ich rufe jetzt gleich bei Premiere an und klaer das.

    4. rueckruf von mediaviosion: alles bleibt (zumindest fuers naechste Jahr) bei ihnen gleich, also 55DM + 15DM Miete. SIe koennen aber auch nocheinmal bei Premiere anrufen und das da abklaeren.

    5. gemacht und die hotline da wusste von nichts...... toll.

    dann erstmal pause und hier etwas gelesen. Dann habe ich mir überlegt, das ich Premiere world auf 55DM umstelle und mediavision kuendige.

    6. mediavision: kein problem. sie kuendigien einfach nur uns und nicht premiere world und den rest klaeren sie mit PW. DIe DboxII senden sie dann einfach zurueck. kaution gibt es dann zurueck.

    7. PremiereWorld: Alles kein Problem, sie bekommen dann eine neue leihbox zugeschickt, muessen aber nochmal 150DM kaution bezahlen.

    So werde ich es dann machen. WUerde ich auch allen Media visionskunden raten.

    Gruss
    Steffen
     
  2. y2j

    y2j Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    42
    Ort:
    hessen
    Und wenn die Box von MEdiavision gekauft wurde?
     
  3. steffen zoernig

    steffen zoernig Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von y2j]Und wenn die Box von MEdiavision gekauft wurde?</STRONG>[/quote]
    Keine ahnung.... ich tippe aber mal genauso wie bei premiere auf "dumm gelaufen"....
     
  4. y2j

    y2j Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    42
    Ort:
    hessen
    Ok, gibts halt ne zwote Box. Freuen sich meine Eltern. :D :D
     
  5. steffen zoernig

    steffen zoernig Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    so nachdem ich jetzt noch mal mit Mediavision und Premiere gesprochen habe, kann ich folgendes sagen, was ich jetzt auch glaube.

    Aussage Mediavision:
    - Eigentlich ist es nicht möglich nur die Box zu kündigen. Wenn dann müssen sie das mit Premiere klären, dass die ihren vertrag auf unsere Bitte hin nicht kündigen.
    - Die Mietboxen sollen unfrei (also unfrankiert) an die telekom in bremen geschickt werden.
    - Gekündigt werden kann auch über Fax an 0361-55031019
    - Mediavision kündigt automatisch Premiere mit. Achtung: bei PremiereWorld Paketen muss man 6 Wochen vorher kündigen (bei "nur" mediavision nur 4 Wochen).
    - Mediavion kann man ein ganzes Jahr lang (auch als Mietkunde) mit Premiere world weiterhaben, danach scheint aber noch alles ungewiss zu sein

    Aussage Premiereworld Hotline (nach Rücksprache mit dem Teamleiter) :
    - Das Abo von Mediavision kann nicht übernommen werden. Wenn man trotzdem in den "Genuss" des 2 Jahre Paketes kommen möchte muss das Mediavionsangebot zum nächst möglichen Zeitpunkt kündigen, und bei Premiere Ende September (1. Oktober ist zu spät) ein neues abo bestellen.
    - Mediavionsabos können nicht auf 24 Monate umgestellt werden.
    - Alles andere ist nicht möglich.

    Soviel dazu. Ich kann niemandem raten zu mediavision zu gehen, bzw. jedem raten so schnell wie möglich da weg zu gehen. Werde bei Zeit mal einen Bericht zu meinen mediavions-Erfahrungen schreiben...
     
  6. x3Ray

    x3Ray Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    42
    Danke Steffen, ich glaube, wir haben genau die gleichen Probleme. Ich habe auch PW über MV abonniert.
    Habe ich das nun richtig verstanden: ich muss im Prinzip mein aktuelles Abo rechtzeitig kündigen und gleichzeitig *vor* dem 30.9. ein neues bei PW abschließen, damit ich zum 1.10. zu den alten Konditionen das neue PW-Programm beziehen kann?
    :confused:

    Geht's nicht noch etwas komplizierter? Und was hat das mit MV-Abo auf sich, ich denke, die Basic-Programme (also die öffentlich-rechtlichen werden ohnehin immer freigeschaltet)? Oder bezieht sich das bei dir auf zusätzlich, kostenpflichtige Abos von MV-Pay-TV-Sendern?

    x3Ray
     
  7. Travellinman

    Travellinman Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Achim
    Scheiße scheiße scheiße, jetzt kommt das alles wieder hoch... Auch ich habe von Mediavision die Box und den Rest von Premiere... Das kann doch nicht angehen, daß die nicht kommuniziere können..

    Noch keine Ahnung, wie ich das alles machen soll, da eigentlich vor 2 Wochen meine Kündigungsfrist für Mediavision abgelaufen ist. Die können mir doch aber nicht zu höheren Konditionen einfach den Vertrag verlängern.. :((

    Was soll ich tun?
     
  8. jofcn

    jofcn Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    mannheim
    Grusslein!

    Ich bin ja froh, dass es noch mehr Leute mit dem Problem gibt, auch wenn es mir für jeden leid tut. Ich fühl mich auch schon seit gestern abend als akademischer Depp und blicke schlicht nicht mehr durch in diesem MV-PW-Nexus.
    Denselben Mist hatte ich ja erst bei der Anmeldung zu PW. Bin seit Feb.01 bei MV v.a. wegen ZEE TV, was ich auch unbedingt gerne weiter hätte. Im Juli hab ich dann über MV auch noch PW dazu genommen.

    Verstehe ich das jetzt alles richtig: Da ich ja erst nächstes Jahr MV kündigen könnte, werde ich also ab Juli 2002 PW für 70-80DM haben??
    Im Prinzip zahlen wir also doppelte Box-Miete???

    Fragen...........

    Happiness and joy, on land and in the sea!!
    J
     
  9. Travellinman

    Travellinman Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Achim
    Oh my GOD!

    Jetzt habe ich bei Mediavision und danach bei Premiere angerufen. Ergebnis war das übliche Chaos!

    MV: Kein Problem, sie kündigen einfach die Box-Miete bei uns. Die SmartCard behalten Sie und Sie bleiben Premiere Kunde. Dort können Sie dann einfach eine Mietbox beantragen.

    "SUPER!" dachte ich, und rief bei Premiere an. Ich wollte Angebot C, das heißt: 49,90 derzeit für das Superpaket und dann für 12 Monate 14,90 dazu für eine Mietbox. Macht 64,80 für 1 Jahr PW. NUR dann würde sich für mich nichts ändern.

    Ich rief also bei PW an:

    Ergebnis nach 30 MINUTEN Gespräch und 3 Rückfragen der Telefonistin bei Teamleiter:

    Das geht nicht! Ich habe den Vertrag mit MediaVision und muß ihn ganz kündigen! Danach kann ich bei Ihnen wieder Kunde werden!

    Tja, keine Treueangebot, nix.. Nur ein ganz neuer Vertrag. Ich habe 1000 mal angesprochen, daß Sie mit solch umständlichen Prozeduren (für die ich einfach keine Zeit und Nerven habe) sicher viele Kunden verlieren, und das alles was ich will ist, daß sie mir eine Box schicken und meinen Vertrag für 12 Monate zu 64,80 festschreiben... TJA, das scheint wohl schon zu kompliziert für Premiere zu sein...

    Lustig auch, daß hier jedem was anderes erzählt wird.. Ích sagte dann noch, das es ganz einfach ist, daß, wenn man "SO FLEXIBEL ZU MIR ALS KUNDE" ist, es doch für mich am einfachsten sei, bei MediaVision zu kündigen (ich hab nachgefragt und noch 3 Wochen Zeit) und dann bleibt es dabei..

    Da konnte sie dann auch nichts mehr sagen..

    Also wenn unser Unternehmen so undurchsichtig und unflexibel wäre, wären wir als Softwarehersteller längst vom Markt..

    Mal sehen, wenn die von alleine nicht darauf kommen, mich zurückzurufen und daß UNTEREINANDER (MV/PW) abzustimmen, dann haben die mich auch verloren... leider.. ich wäre gern PW Kunde geblieben, aber man LÄSST MICH JA NICHTMAL (als wenn die es sich aussuchen könnten)!!!

    Haltet mich auf dem Laufenden..
     
  10. steffen zoernig

    steffen zoernig Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    @x3Ray
    Prinzipiell ja. Das ganze lohnt sich natürlich nur, wenn du das Mediavisionsabo bis oktober/november kündigen kannst, da du solange 2 Abos hast.

    Nach dem Ablauf des Abos kann ich dir aber nur empfehlen, von Mediavision weg zu gehen (wenn du keine visionsprogramme hast, dann hast du einen Ansprechpartner und solche Nachteile gegenüber reinen PW Abonnenten hast du dann auch nicht (die können auf 24 Monate verlängern).


    @Travellinmann
    „jetzt kommt das alles wieder hoch“ – das hatte ich gestern auch gedacht.... Ich bin nur in der glücklichereren Situation, das mein Abo erst am 30.10. ausläuft, ich so jetzt noch kündigen kann und dann „nur“ im Monat Oktober 2 Abos habe.

    Wenn jetzt deine Kündigungsfrist fuer Mediavision abgelaufen ist, läuft deine Premiere World Abo wohl zum 30.09.2001 ab (interessanterweise haben die leicht verschobene Ablaufszeiten). Demnach wird sich wohl dein Abo um ein Jahr zu den alten Bedingungen verlängern. Wie es dann nach einem Jahr aussieht, konnte mir weder bei Mediavision noch bei Premiere jemand sagen.

    Am besten anrufen und auf eine Antwort seitens Mediavision bestehen. Die scheinen aber fast alle andere Antworten zu geben...aber so etwas sollte man als Mediavisionskunde ja gewohnt sein. Dabei darauf bestehen, dass du einen Vertrag mit denen hast und die dir sagen müssen, wie es mit den Premieregebühren aussieht, du hast den Vertrag schließlich mit Mediavision. Die Premierehotline (an die sie zu gerne verweisen) weiß da auch nichts....

    @jofcon
    Wenn ich das Angebot C von Premiere richtig verstehe, könntest Du bei Premiere nach Ablauf der 12 Monate noch um ein Jahr verlängern (wenn du dich bei PW bis zum 30.12.2001 meldest). Dann bezahlst du weiterhin 55DM Premiere + 15DM Mediavision + Visionprogramme (wenn vorhanden).

    @all
    Zusammenfassend kann man imho folgendes sagen:
    - wessen Abo noch bis in nächste Jahr läuft und wenn man mit Mediavision glücklich ist sollte man nicht wechseln. Das heißt, man kann für 70DM (15DM Mediaivion miete+55DM Premiere World) die Vertragszeit noch um 1 Jahr verlängern
    - Wenn das Abo im Oktober/November/Dezember 2001 ausläuft lohnt es sich für diese Zeit 2 Abos zu haben und dann rein auf Premiere World zu wechseln. Man spart bei Premiere World (1320DM) in 24 Monaten gegenüber Mediavision (mind. 1680DM) gut 360DM. Das bedeutet selbst bei 5 Monatiger Doppelabozeit würde sich der Wechsel zu Premiere noch lohnen (wenn auch nur mit mind.10DM auf 2 Jahre). Die Mediavivionspreise (miete+premiere) habe ich bei dieser Rechnung auch nach der Verlängerung des Vertrages um ein Jahr für die verbleibenden Monate bei 70DM gelassen. Ich denke das wird aber ehr mehr werden, aber über die Preise danach ist nichts bekannt.

    Die Rechnungen basieren alle auf die reine Mietdekodergebühr von Mediavision (15DM) und dem Superpaket von Premiere World.
     

Diese Seite empfehlen