1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediatheken vs. selber aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von nrw12, 17. Dezember 2015.

  1. nrw12

    nrw12 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich benötige einen neuen Fernseher. Zur Auswahl stehen zwei Technisat Geräte:
    TechniPlus ISIO und TechniVision ISIO

    Nun nehme ich sehr gerne ARD und WDR gleichzeitig auf, frage mich aber ob dies überhaupt nötig ist, oder ob die Mediatheken über HbbTV oder App die gleiche Qualität haben, wie das verlustfreie HD aufnehmen, dass bei den Geräten beworben wird. So könnte ich mir ja Geld sparen und bräuchte keinen Doppel Quatro Tuner um ARD und WDR gleichzeitig aufnehmen, da ja ansonsten die Fernseher ja identisch zu sein scheinen.
    Ich kann mir da leider bisher nichts wirklich drunter vorstellen und beim suchen bekomme ich nur Ergebnisse um die Mediatheken aufzuzeichnen.
     
  2. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Eher nicht und in den Mediatheken ist das ganze nicht beliebig lange verfügbar.

    Wenn du mit dem TV als PVR arbeiten willst und nicht mit einem separaten Receiver/PVR, dann solltest du den mit den Doppeltunern in Betracht ziehen, denn vielleicht willst du ja auch mal einen anderen Sender aufzeichnen, als den, den du gerade ansiehst.
     
  3. nrw12

    nrw12 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, Danke für die Antwort. Also die Verfügbarkeit in den Mediatheken ist mir egal, da reicht mir ein paar Tage. Auch würde ich bei gleicher Qualität keinen PVR brauchen. Aber wenn ich dich dann richtig verstehe hat selber aufnehmen eine Viel bessere Qualität als die ARD und WDR Mediatheken, richtig?

    Und hat sonst jemand Ahnung ob die Geräte wirklich von der Bildqualität (Anschlüsse sind mir die Unterschiede bewusst) identisch sind? Das nur der teurere 3D beherrscht interessiert mich auch nicht.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es ist aber nun mal nicht die gleiche Bild und Tonqualität. Weder gibt es dort eine DD5.1 Tonspur noch ist bei vielen Beiträgen die Auflösung so hoch wie bei den Sendern. Die Datenrate ist auch nur ein Bruchteil von dem Original.
     
  5. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Rufe doch einfach die Mediatheken mit dem PC auf und schau dir die Qualität selber an.
     
  6. nrw12

    nrw12 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Dachte über HbbTV sei es vielleicht beser. Dann gebe ich mich geschlagen, Danke. ;)

    Dann wird es wohl der TechniPlus, oder weiß jemand ob der TechniTwin auch bei normalem HD eine bessere Bildqualität hat? Im Internet finde ich bisher keine Vergleiche.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die greifen auch auf die Mediathek zu. ;)
     

Diese Seite empfehlen