1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediatheken-Quoten: RTL und ProSieben dominieren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) stellt ab sofort auch eine Art Quoten-Messung für die Mediatheken-Angebote der großen TV-Sender zur Verfügung. Dabei zeigt sich: RTL und ProSieben sind im Netz besonders erfolgreich. Im Internet werden "Germanys netxt Topmodel" und "Der Bachelor" zu Zuschauerhits.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.111
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Mediatheken-Quoten: RTL und ProSieben dominieren

    Da sich die Mediatheken der Privatsender leider nicht am tV abrufen lassen, ist es bei mir genau andersrum:ARd/ZDF-Mediatheken nutze ich viel öfter.
     
  3. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sind das jetzt alles Abrufe direkt über die Mediathek webseite oder generell alle Abrufe. Was ist wenn da leute mit Programmen wie MediathekView nutzen um direkt das Video runterzuladen? Was ist mit Blu-ray Playern / Smart TV?
    Was ist mit Doppeltem Hosting, also z.B.: die Heute Show die kann ich direkt in der ZDF Mediathek sehen oder aber auch auf Youtube, wenn ich allein sehe das die Heute Show Folge vom 14.3.2014 alleine auf Youtube 170.707 Hits hat. (Ja etwas außerhalb des Messzeitraums, ich glaube in der woche gab es keine Heute show,, aber das ist mehr wie Platz 3 in dem Zeitraum hat und das ist auch nur Youtube ohne die eigentliche Mediathek direkt beim ZDF)
     
  4. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    1.043
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mediatheken-Quoten: RTL und ProSieben dominieren

    • RTL now
    • RTLII now
    • VOX now
    • Super RTL now
    • n-tv now
    • RTL NITRO now
    • ProSieben.de
    • Sat1.de
    • ZDF Verbund ab 15.01.2014
    • Kabel Eins ab 17.02.2014
    • sixx ab 17.02.2014
    • ARD-Angebote in Vorbereitung
    Diese Mediatheken werden gemessen (Quelle: AGF - VIDEOSTREAMING). Damit YouTube gemessen wird, müsste YouTube der AFG beitreten. Heruntergeladene Videos werden aber wohl nie zählen. Wenn sich die Messung etablieren soll, muss sie auch die Werbeindustrie akzeptieren. Da bei heruntergeladenen Videos definitiv keine Werbung ausgeliefert wird, dürfte auch keiner der Beteiligten an einer Zählung interessiert sein.
     
  5. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mediatheken-Quoten: RTL und ProSieben dominieren

    Danke aber hat die Messung dann überhaupt einen Wert?
    Wenn Youtube Hits und bei Pro7Sat1 Maxdome bzw. Myvideo nicht mitgezählt wird.
    Wobei interessant ist natürlich auch der Zuschauerverlust, wenn ich da so etwas sehe wie
    Dann scheinen viele entweder nur versehentlich gestartet zu haben oder die Sendung war so langweilig das sie nicht bis zum ende durchgehalten haben.
    Allerdings sieht man das das ZDF mit einer Woche mit Heute-Show auf Platz 3 bzw. 4 ist (je nachdem ob man bei Deutschland Sucht den Superstar die Zahlen von Teil 1 bzw. Teil 4 der Sendung nimmt)

    Wobei das Runterladen aus der ZDF Mediathek eh egal für die Werbekunden ist, da dort keine Werbung zu sehen ist, wobei man es Manchmal der Einfachheit halber Macht in der ZDF Mediathek ist bei so etwas wie "Deutsches Fleisch" um die Uhrzeit einfach nur ein Hinweis zu sehen, dass die Sendung ab 16 Jahren ist und nur in der Zeit Zwischen 22:00 und 06:00 Uhr Abrufbar ist, wobei der Deep Link (normaler http link mit einer mp4 Datei als ziel) der auf die ZDF Seite zeigt auch um die Uhrzeit das Passende Video Liefert.
     
  6. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mediatheken-Quoten: RTL und ProSieben dominieren

    Ich hab nur die letzten Folgen NCIS online geguckt, weil das zeitlich dauernd mit NASCAR-Rennen kollidiert.
     
  7. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    1.043
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mediatheken-Quoten: RTL und ProSieben dominieren

    Momentan nicht, was daran liegt, dass das Projekt noch in den Kinderschuhen steckt. Aber sonst hat sie schon einen Wert. Es geht letztlich darum zu messen, ob und wie ein Angebot genutzt wird. Und das ist auch fürs ZDF relevant, dass ja durchaus wissen will, ob die Mediathek genutzt wird oder sich jeder die Sendung anderweitig besorgt.

    Das ZDF bräuche da natürlich keine standarditierste Messung. Ihre Klickzahlen haben die davor schon selbst gemessen und können mit den Daten auch arbeiten. Sie weisen sie wohl in erster Linie aus, weil sie bei der AGF von Anfang an Mitglied waren.

    Für die Privaten und Werbewirtschaft ist das umso wichtiger, eine allgemein bei den beiden Parteien akzeptierte Messweise zu haben. Die großen Firmen werden nur Geld in Werbung investieren, wenn sie die Zahlen glaubhaft halten. Zudem wird es - und da gibt es auch in Zukunft kein Rütteln - immer wichtig bleiben, nach Plattform getrennte Zahlen zu haben. Wenn eine Sendung millionenfach bei YouTube geklickt wird, bringt das dem Werbekunden von RTL Now nicht viel. Und wenn um 20:15 Uhr im TV keiner Zuschaut, wird auch keiner Werbung machen.. selbst wenn die Show im Internet ein Renner ist.

    Und aus dem Grund wird die weitere Entwicklung vermutlich auch stark von den Privaten und der Werbebranche mitbestimmt wird. Das ZDF selbst hätte wohl nur bedingt Interesse, zusätzliches Geld für ein einheitliches Messverfahren auszugeben. Und der ARD scheint es ja auch nicht so wichtig zu sein, wenn sie ihre Mediatheken noch nicht auswerten lassen.
     

Diese Seite empfehlen