1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die 7-Tage-Regel für die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen bleibt weiter ein Streitthema. Während ARD und ZDF diese endlich abschaffen wollen, fürchtet die Filmwirtschaft um ihre Einnahmen. Für den Geschäftsführer des VPRT ist das Ganze dagegen nur eine "Phantomdebatte".

    zur Startseite | Meldung
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    VPRT, Filmwirtschaft - ein netter Haufen....
     
  3. lex12

    lex12 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Zitat aus der Meldung: "Und der Nutzer müsse vor allem finden können, was er suche."

    Mir ist es eigentlich Wurscht, wie lange ein Beitrag in der Mediathek steht. Mein Problem ist, dass man überhaupt nur einen Teil der täglichen Sendungen in den Mediatheken findet. Somit sind sie nur eingeschränkt nutzbar, weil kein Verlass darauf ist, dass man eine versäumte Sendung in der Mediathek nachträglich ansehen kann.
    Erst mal das gesamte Tagesprogramm rein in die Mediatheken und dann erst über die Verweildauer streiten.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Was hat die Filmwirtschaft damit zu tun die 7 Tage Regelung gilt ja auch für andere Beiträge. Bei Filmen wäre es mir egal!
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Es werden nur komplett Eigenproduzierte Beiträge in die Mediathek aufgenommen, wenn auch nur ein Fitzelchen Konserve mit fremden Rechten vorkommt, kriegt der Mitschnitt Hausverbot in der Mediathek.

    Dadurch kriegt man fast nur Wort-/Magazinbeiträge.

    Im Radio habe ich neulich nach diesem Mitschnitt gesucht, da ich am Feiertag zu spät wach geworden bin...

    Happy Birthday, Shakespeare - WDR 5

    Leider auch nicht fündig geworden...
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Ich empfinde diese Regelung auch als eine ziemliche Frechheit. Während die ÖR eben von der Allgemeinheit getragen werden, sollte es denen auch erlaubt sein, ihre Mediatehken entsprechend und ohne irgendwelche sinnlosen Einschränkungen zu bestücken. Das ist nunmal die Anpassung an unsere heutige Zeit. Wenn sich die Privatwirtschaft daran stört, weil die zu unfähig sind ein ordentliches Angebot zu bringen, dann sollen'se es halt bleiben lassen und gut ist. Aber gerade daran zeigt sich eigentlich, dass sich - im Gegensatz zu HD - eben nicht alles versilbern lässt. So hätte man das ja am liebsten.

    Wenn die sich alle mal am Riemen reißen würden, hätten wir ohnehin nur eine große Mediathek und nicht den Brei, den jeder für sich fährt - wobei die Mediatheken von den ÖR wengistens auch per HTML5 laufen. Das Zeug von RTL ist ja alles nur dieser Flashmüll - bei Nitro auch noch mit DRM/Verschlüsselt.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    2.014
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Ja. Das Affentheater in diesem Land ist echt zu geil.
    Einerseits den öffentlich-rechtlichen einen kostenpflichtigen Streaming Dienst verweigern (wo ja die Filmwirtschaft entsprechend bezahlt würde), aber andererseits beim "Gratisservice" (ja ich weiß Rundfunkgebühren bla, bla - ist hier nicht das Thema) auf die 7 Tage Grenze pochen.

    Ja nicht das anbieten, was der Verbraucher will und wofür er auch bereit wäre zu bezahlen. Aber hey, schei.ß auf den Endkunden. Wenn der irgendwann keine Lust mehr auf dieses Theater hat und beim Netten Filmpiraten nur einen klick weiter vorbei schaut, kann man ja ein par seriöse Abmahnanwälte einschalten - dank Telekom (siehe hier bei DF: Auskunft an Sicherheitsbehörden: Telekom nennt konkrete Zahlen - DIGITALFERNSEHEN.de) kann man ja schnell und zügig IP Adressen ermitteln. :winken:
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Mit einem freien LINUX-Receiver alles kein Problem, z.B. von Xtrend :D:
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Eben, daher kann man dofch die 7 Tage Regelung aufheben!
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.283
    Zustimmungen:
    2.049
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mediatheken: 7-Tage-Regel bleibt ein Zankapfel

    Ich bin morgen eh in der Nähe der Altenburger-Str. Da könnte ich dort mal "rein schneien" und denen deine Meinung "geigen". :LOL:
     

Diese Seite empfehlen