1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Experten aus Wissenschaft und Geschäftswelt haben auf den Mediatagen Nord über das Phänomen der Filmpiraterie im Netz diskutiert. Dabei gingen die Meinungen deutlich auseinander. Von harten Strafen bis hin zur völligen Legalisierung reichte das Spektrum der Lösungsvorschläge.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Devport

    Devport Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Wie wäre es damit - ich habe keine einzige Raubkopie, jedoch zahle ich über gekaufte Waren ständig Abgaben nur für die Möglichkeit damit eine Raubkopie zu erstellen. Habe ich also nicht das Recht jetzt auch meine schon längst bezahlte "Raub(!)kopie" runterzuladen ? Oder ist es einfach nur Diebstahl, wie GEMA und CO. mit staatlicher Rückendeckung in mein Portemonnaie greifen und sich immer mehr Wege ausdenken unberechtigt an mein Geld zu kommen ?

    Diese armen ausgebeuteten Firmen lassen sich ihre Produkte über Abgaben schon lange doppelt und dreifach bezahlen - und das ohne dass die Verbraucher es überhaupt merken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
  3. chac

    chac Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Auch deine Bank betreibt Maßnahmen zur Gefahrenabwehr. Die Kosten hierfür trägt letztendlich der Kunde, also du.
    Trotzdem berechtigt dich das nicht zu einem Banküberfall. :D
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.573
    Zustimmungen:
    5.055
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Wenn die Banken auf jeden Kopierer für das mögliche Vervielfältigen von Geldscheinen "Gebühren" erheben würden, hätte ich dann nicht das Recht, mein Geld zu vervielfältigen?
     
  5. Devport

    Devport Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Jetzt gibt es doch tatsächlich schon Menschen, die wirklich glauben, solche Abgaben dienten der Kompensation für Raubkopien.

    Verluste durch Diebstahl und Ausgaben regulieren Firmen - wie Du ja selbst erkennst - selbst durch den Verkaufspreis - dies macht auch die Medienindustrie. Jedoch mit staatlicher Rückendeckung eine Abgabe von Drittfirmen einzuziehen - ist schlicht nicht marktwirtschaftlich und auch nicht rechtens, da wie gesagt, die Verluste durch den Preis reguliert werden..
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
  6. chac

    chac Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Ich finde solche Abgaben auch zum K*tzen. Aber es sind nun mal Gesetze und Verordnungen. Ob man die mag oder nicht spielt keine Rolle. Man hat sie zu beachten. Hier kann ich wenigstens noch Einfluss darauf nehmen und den Konsum verwehren (auch wenns schwerfällt). Bei anderen muss ich bezahlen (ÖR's zukünftig) ob ich es nutze oder nicht.
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Ich verstehe es soll alles so bleiben wie es in den 50ern war.
     
  8. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Von Seiten der Banken spräche evtl. nichts dagegen.
    Aber der Staat macht dir da sicher einen Strich durch die Rechnung!
    Solltest du allerdings mal 5 Jahre auf Staatskosten leben wollen - versuchs doch. :D

    Gruss
    Mangels
     
  9. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    354
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Warum eigentlich werden die ehlichen Erwerber von DVDs immer genervt, das Raubkopieren zu unterlassen?
    Diese Trailer nach dem Einlegen einer DVD sind schon beleidigend!
     
  10. MASTER OF DISASTER

    MASTER OF DISASTER Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Mediatage: Sind geklaute Filme wirklich schöner?

    Ich empfinde es auch echt als eine Nötigung, das am Anfang immer überspringen zu müssen. Man könnte es notfalls ins Menü einbauen als optionales Video.
     

Diese Seite empfehlen