1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediareceiver steigt aus...

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Jobe, 22. Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jobe

    Jobe Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe seit einer Woche das Problem, das ich meinen Mediareceiver (MR300 glaub ich - der schwarze) abends wenn ich von der Arbeit komme, einmal stromlos machen muss. Manchmal leuchtet es grün, er reagiert aber nicht. Manchmal ist er rot (aus) aber zu hören (festplatte). Reagiert dann aber nicht auf den Powerschalter.

    Heute war er wieder grün und der Fernseher zeigt ein rotes Kreuz mit 2 grauen vierecken darunter an.

    Nach einem Power Reset gehts auch alles wieder... Meine Aufnahmen funktionieren. Ich konnte auch Aufnahmen planen, die auch aufgenommen wurden.

    Nur einmal Power Reset am Tag.

    Hat einer n Tipp für mich? Womöglich ist er einfach irgendwie kaputt..
    Kann man die Firmware noch immer mit einem dreimaligen Power Reset drüberbügeln?

    Grüße...
     
  2. Jay16K

    Jay16K Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-T Stick Nova
    NoName DVB-T PCI Karte
    T-Home MR300-B
    AW: Mediareceiver steigt aus...

    Einfach an die Entertain Hotline wenden die werden den sicherlich ohne Probleme austauschen, Firmwareupdate erzwingen geht immer noch, am besten erstmal probieren und sonst über die Hotline austauschen(Haben ja seit kurzem ne offizielle kostenlose ;))
     
  3. Jobe

    Jobe Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mediareceiver steigt aus...

    hm, was passiert dann mit meinen aufnahmen? ich vermute die sind dann weg? wird zeit, das die in der cloud gespeichert werden ;)

    gut das ich mir mal einen bei ebay geholt hab, muss ich wenigstens nicht ohne fernsehen dastehen.
     
  4. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mediareceiver steigt aus...

    Ja die Aufnahmen sind dann logischerweise weg.
    Und ohne Fernsehen steht Du doch eh nicht da, erstens wechselst Du ja den Receiver:D und zweitens bekommst du ja erst das Tauschgerät, und dann erst musst du das defekte zurück schicken.
     
  5. Jobe

    Jobe Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mediareceiver steigt aus...

    ah ok.. wenn das so ist. aber zu doof für die aufnahmen... diverse kinderfilme für meinen sohn aufgenommen... konzerte etc. da sollte mal langsam was passieren. 2 receiver zusammenschliessen und transferrieren wäre ne tolle idee.. oder halt einfach ins netz - bei VDSL ist das nicht mal langsam.

    nagut, ich werd mal erstmal die firmware erneut draufbügeln und danach mal den wechsel planen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen