1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediaport

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Ventox, 20. Februar 2009.

  1. Ventox

    Ventox Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo, ich habe eine 16 zu 9 Sendung aufgenommen und per USB Stick auf meinen PC übertragen. Wenn ich sie nun mit Mediaport bearbeite, egal, ob nun Demultiplexen, MPEG Video oder DVD Video, danach ist die Sendung im 4 zu 3 Format. Bei meinem 4 zu 3 Fernseher werden also nicht mehr die schwarzen Balken oben und unten angezeigt. Am PC ist es genau so. Gibt es im Mediaport eine Einstellung, die verhindert, dass das Format verändert wird? Oder kennt ihr vielleicht ein anderes Programm, welches das kann? Es sieht nämlich schlimm aus, wenn alles in die Länge gezogen ist.
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mediaport

    Die Software "Mediaport" (kenne diese Software nicht) verändert wohl das 4:3 / 16:9 Flag im Stream, aber nicht die Daten inhaltlich (deswegen lange Gesicher).

    Entweder andere Demuliplexer Software benutzen, wie z.B. Projekt-X da kann man beim Demultiplexen die Aspectradio auch fix einstellen falls es schon falsch ankommt, oder mit z.B. Cuttermaran die Demultiplexed Streams schneiden (dort kann man auch Aspect vorgeben) oder nachträglich in den VOB Dateien das Aspect Flag mittles DVD-Patcher Software umschiessen.
     
  3. Ventox

    Ventox Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mediaport

    Danke für deine Hilfe. Vielleicht werde ich irgendwann mal verstehen, wie ich mit ProjektX umzugehen habe. Im Moment ist das aber noch nicht der Fall. Dieses Umwandeln von 16 zu 9 nach 4 zu 3 durch Mediaport, was anscheinend auf ProjektX basiert, hat diese Formatänderung komischerweise bei einer Sendung vom MDR nicht gemacht. Die ist auch als DVD noch 16 zu 9. Wo es in 4 zu 3 geändert wurde, ist die Sendung Computer Club 2 auf NRW.TV. [​IMG]
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mediaport

    Ich kann nur sagen, dass die Standard Einstellung von Projekt-X ist, nix am Format zu ändern. Aber man kann natürlich alles mögliche in den Config Dateien überschreiben. Zudem mag es auch eine Frage der Version sein, welche Versionen der diversen Programme verwendet werden, aber keines davon ist in der Lage, den Stream "umzukodieren", sprich, es wird nur das Aspect Flag falsch (um)gesetzt und das kann man auch nachträglich noch mit diversen Programen wieder richtigstellen.

    Solche Oberflächen müssen eben alles abdecken und da man eigentlich keinen Parameter innerhalb einer VOB Struktur ändern darf und alle Streaminfos durchgängig sein müssen, schaut das Ding evtl. nach, in welcher Aspectratio der Stream ist und setzt dieses dann Global für den ganzen Stream. Die Sender schalten aber oftmals zu spät um und so kann fälschlicherweise 4:3 für den ganzen Stream verwendet werden, obwohl nur die ersten 1-2 GOPs falsch sind und danach alles in 16:9 kommt.
    Die Output Listings von Projekt-X sollten sowas zeigen, sofern man die überhaupt zu sehen bekommt. Zumal Projekt-X nur bedingt zum schneiden zu gebrauchen ist, da gibt es weitaus bessere Lösungen. Mit extra Encoder sogar Framegenau und nicht nur an der GOP Grenze als In-Cut.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mediaport

    Es kommt imer darauf an wie die aufnahme beginnt. Ist die Senung vor dem eigentlich Aufzuzeichnenden Film in 4:3 wird auch dieses Format im Header abgespeichert und nach dem Schneiden nicht korrigiert.
     
  6. Ventox

    Ventox Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mediaport

    Genau so ist es anscheinend. Bei der 16:9 Sendung auf NRW.TV war die Sendung davor 4:3. Ich habe besagte Sendung mal mit dem DVDPatcher ausgewertet, und da wurde auch tatsächlich 4:3 angezeigt. Also auf 4:3 und 720:576 Zeilen geändert, und siehe da, die damit gebrannte DVD wird in 16:9 gezeigt. Nun könnte ich mal das Problem bei NRW.TV melden, aber die werden wohl kaum darauf reagieren, wie ich schon mal bei etwas anderem erfahren durfte. Auf jeden Fall ist mein Problem gelöst und ich brauche in Zukunft nicht den zeitraubenden Umweg einer 1:1 Kopie vom DigiCorder zum DVD Rekorder zu gehen. Danke vielmals.
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mediaport

    Vorsicht bei solchen Änderungen. Niermals die Auflösungswerte verändern, weil die die tatsächliche Streamauflösung beschreiben. Bei falschen Werten kommt alles durcheinander.
    Die Aspectratio ist dagegen nur ein Metawert, der nur beschreibenden Charakter hat und nur die Ausgabe beeinflusst.
     
  8. Ventox

    Ventox Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mediaport

    TMPGEnc DVD Author wollte das so. Hier mal als Beispiel ein Video, das ich vorübergehend auf 16:9 verändert habe. [​IMG]
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mediaport

    Weil eben 352x576 kein DVD Format ist, auch wenn viele DVD Player es verstehen. Welcher Sender sendet denn in so einer bescheuerten Auflösung ?
    Verändert man die Auflösung bei solchen Programmen oder in anderen Programmen, wird das Material meistens neu auf 720x576 encodiert, was es natürlich nicht besser macht.

    DVD-Lab (das kostet einiges) und sicher noch einige andere Authoring Programme bringen da nur eine Warnung das es kein DVD konformes Format ist, machen es dann aber trotzdem und zwar ohne Neukodierung.

    Den 4:3 <-> 16:9 Wechsel bekommt man wie gesagt ganz einfach per DVD-Patcher hin, ohne Neukodierung oder sonstwas.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mediaport

    Doch die ist zulässig. ;)
    Kannst Du auch bei Wiki nachschauen.
    Aber es gibt ein paar Programme die sowas ignorieren.
     

Diese Seite empfehlen