1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediaport Version 1.3.1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Felicia, 3. Oktober 2008.

  1. Felicia

    Felicia Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit der neuen Version, wobei ich nicht weiß woran es liegt. Ich habe Herr der Ringe auf eine externe Festplatte von 750 GB übertragen, aber Mediaport kann aus den Rohdaten keine DVD Daten erstellen, weil er immer sagt, daß das Ziellaufwerk (externe Festplatte) keine Dateine größer 4 GB ünterstützt. Will ich es auf die Laptop-Festplatte spielen, sagt er, ich habe keine Schreibrechte. Es funktioniert auch auf anderen Laptops und PCs nicht. Es kommt immer eine andere Fehlermeldung. Liegt das an Mediaport, kennt einer das Problem? Ich weiß jetzt nicht, wie ich den Film (10GB Rohdaten) in ein brennbares Dateiformat bringen kann.
    Ich nutze übrigens XP.

    Kann mir jemand helfen?
    Danke
    Felicia
     
  2. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
  3. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    Deine Zielpartition ist wahrscheinlich FAT formatiert (max. 4 GB). Ich nehme an die Festplatte deines Laptops hat eine NFS-Partition? Was das mit den Rechten ist, weiss ich aber auch nicht. Kann es sein, dass du nicht mit Administartorrechten ausgestattet warst, als du es probiert hast? Ist ins blaue geraten. Habe keine Ahnung, ob dass das Problem sein kann.

    Was für einen Technisat hast du? Der HDS2 legt die Dateien auf FAT-Laufwerken in 4 GB Häppchen ab und bringt nicht diese Fehlermeldung.

    Es gibt aber auch Alternativen zu Mediaport. Ich nutze alternativ Projext X zum Demuxen. Project X kann man so einrichten, dass z.B. MPegschnitt automatisch lädt. Hier kann man dann schneiden. In MPegSchnitt kann man dann automatisch nach der Bearbeitung einen externen Muxer starten lassen. Ich nutze hierfür den Iomega Muxer, weil er so leicht zu bedienen ist. Ist alles Freeware. Ob alle diese Programme optimale Ergebnisse erzielen (im Vergleich zu anderen) weiss ich nicht. Ich bin zufrieden.

    Habe auch festgestellt, dass einige Aufnahmen nicht mit Mediaport funktionieren, dafür mit den eben beschriebenen Programmen. Bei einigen Aufnahmen war es genau umgekehrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2008
  4. Felicia

    Felicia Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    40
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    danke für den Tip, ich suche schon die ganze zeit nach einem Link zum runterladen, finde aber nur einen link zu DVB-Tech-Forum und dort ist nix mehr zu sehen von den beiden Programmen. Kannst du mir der Einfachheit halber einfach den link posten ? Danke
     
  5. Felicia

    Felicia Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    40
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    @ Dirk
    kann man dann die Festplatte formatieren und das ändern? das ist ja schon blöd.. #
    es ist ein Digicorder S2, ohne HD
    Ich bin der einzige Nutzer auf meinem Laptop, also ich weiß nicht was ich machen muß um extra Administratorrechte zu bekommen?
     
  6. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    Projext X
    http://www.heise.de/software/download/project_x/18543

    Mpeg-Schnitt
    http://www.computerbild.de/programme/Mpeg2Schnitt_7624.html

    Eine Anleitung
    http://www.sele.biz/24a6bc96050ad8302/24a6bc96520bc8701/24a6bc96520bd4d16.html

    Auf der Seite gibt es unter Downloads auch diese und weitere Tools sowie Anleitungen.

    Iomega Muxer
    http://www.netzwelt.de/software/4576-imagompeg-muxer.html

    Die Programme sind zum Teil nicht wirklich leicht verständlich. Wenn du Probleme oder fragen zum Erstellen der Kette hast schreib hier rein (wenn ich nicht reagiere probiers mit einer PN).
     
  7. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    Wenn du der einzige Nitzer bist und beim Anmelden auch nur ein Benutzerkonto hast müsstest du eigentlich Administratorrechte besitzen, wobei man fürs Internet eigentlich ein extra Konto mit eingeschränkten Rechten verwenden sollte (Sicherheitsgründe).

    Ich weiss auch nicht, ob das Problem etwas hiermit zu tun haben kann. Vielleicht liest ja jemand mit der mehr Ahnung hat und dir hilft.
     
  8. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    @Felicia
    Hier gibts die Audio Video Suite als Paket:
    http://lostech.lo.funpic.de/downloadavs.php
    So musst du nicht die ganzen Programme einzeln runterladen (MPEG2Schnitt und ImagoMPEGMuxer sind auch mit dabei).
    Und in dem Paket ist auch gleich das "ProjectX Simple GUI Addon".
    Das ist wesentlich leichter zu bedienen als das normale ProjektX und kann auch mit einem Klick dann eine DVD erstellen.
     
  9. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    Danke für den Tipp! Werde ich gleich mal testen. Verstehe ich es richtig, dass Project X Simple GUI Addon alle Schritte auf einmal erledigen kann? Also demuxen, schneiden und muxen?
     
  10. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Mediaport Version 1.3.1

    Schneiden kann es nicht, aber wenn du die Dateien demuxt, dann kommen am Ende des demuxens gleich zwei Fenster in denen du dann noch angeben kannst, dass es gleich noch ein fertiges MPEG oder eine DVD erstellen soll.
    Alternativ kann man natürlich auch einstellen dass er gleich automatisch nach dem demuxen ein MPEG oder eine DVD erstellen soll.
    Und zum schneiden gibts wenigstens gleich noch nen Button mit dem du das MPEG2Schnitt direkt starten kannst.
    Aber lads dir am besten mal runter und schau es dir in Ruhe an;)
     

Diese Seite empfehlen