1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediaport Problem

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von exmerci, 1. Februar 2011.

  1. exmerci

    exmerci Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    seit ich den HD S2 Plus habe, exportiere ich Filme mit Mediaport auf den PC.
    Jetzt habe ich gemerkt, das Mediaport irgendwann aufgehört hat die Dateien zu splitten, sie sind also bis zu 9 GB groß (bei HD Aufnahmen).
    Seit wann splittet Mediaport nicht mehr?:mad:

    Ich bekomme jetzt die Dateien nicht wieder zurück auf den HD S2 Plus.

    Ich habe an der Platte auf die ich exportiere noch nie etwas geändert.

    So langsam nervt der Technisat nur noch.:wüt:

    Wie ich gerade sehe,heissen die Dateien jetzt auch nicht mehr TS4, sondern nur noch TS.
    Toll, jetzt kann ich die ganzen Aufnahmen wegschmeissen, denn beim anschauen über das Netz ruckelt es wie Sa.. und zurückspielen geht nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2011
  2. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Mediaport Problem


    Hallo exmerci

    Beim Export mit dem dem Mediaport, also per LAN waren die Dateien noch nie gesplittet, sondern eine einzelne Filmdatei.
    Filme werden nur gesplittet wenn du sie über den TechniSat selbst auf einen USB Stick oder auf eine USB Festplatte exportierst.
    Nur mit der letzten Variante ist ein Import der exportierten Dateien möglich.
    Zu beachten ist auch noch das diese Dateien nicht verändert werden, d.h. weder geschnitten oder umbenannt werden, dürfen.

    Meines Wissens sind .ts-Dateien SD-Filmmaterial und .ts4-Dateien HD-Filmmaterial.

    Tschau und Grüße, Frank
     
  3. exmerci

    exmerci Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mediaport Problem

    Da muß ich dir wiedersprechen.
    Ich habe eine Platte mit 160 GB. Bis ca. Juni des letzten Jahres sind die Dateien (Filme) wenn sie größer als 4 GB sind gesplittet. Alles was ich danach exportiert habe ist nicht mehr gesplittet. Ich habe bisher nur mit Mediaport über LAN exportiert und noch nie über den USB Anschluß.
    Da der Mediaport nie geändert wurde kann es an diesem nicht liegen. Was sich aber geändert haben dürfte ist die Software auf dem SD2, da ich dummerweise immer die automatischen Updates machen lassen habe.
     
  4. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Ich übertrage seit jeher über LAN. Die Files wurden nie gesplittet. Ich kann die Files jedoch wieder auf den Technisat übertragen. Kann deine Probleme also nicht nachvollziehen.

    Übrigens denke ich das du da was durcheinanderbringst. Denn der Technisat kann über LAN keine Filme abspielen die größer als 4 GB sind. Man kann Sie nicht mal auswählen.
    Filme kleiner als 4 GB laufen dagegen problemlos via LAN.

    Gruß Christian
     
  5. mfranz

    mfranz Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mediaport Problem

    Kann ich bestätigen Mediaport splittet bei mir auch keine Dateien, die ich auf meinen Rechner übertrage. Allerdings sind die Platten NTFS formatiert. Was passiert, wenn man die Dateien auf ein FAT-System speichert, weiß ich nicht. Dann käme auf dem Rechner ja das 4GByte-Limit der FAT-Platte zum Tragen.
     
  6. Hamster53

    Hamster53 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Re: Mediaport Problem

    Hi,
    das würde ja bedeuten, dass der Receiver- ich habe den HD S2 500GB- direkt via LAN auf meine PC-Festplatte zugreifen kann, oder verstehe ich Dich falsch?
    Mir ist es noch nicht gelungen, einen Film über den HD S2 via LAN abzuspielen, wie machst Du das?
     
  7. Hamster53

    Hamster53 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mediaport Problem

    ich habe zwar den HD S2 ohne plus, sodass ich die Feinheiten nicht kenne.
    Kann Dein Problem am " +" liegen? Sind es Aufnahmen, die Du mit ner HD+ Karte gemacht hast und jetzt Probleme mit Mediaport hast?
     
  8. exmerci

    exmerci Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mediaport Problem

    Nein, ich habe keine HD+ Karte und werde mir auch keine zulegen.

    Kann sein das er über LAN keine Filme > 4GB abspielen kann. Aber wie gesagt, vorher hat er die Filme auch gesplittet und somit hätte ich sie über LAN absielen können.
    Allerdings ruckelt und zuckt er dermassen über LAN, das es keinen Spaß macht.
    Selbst über USB ruckelt es ab und zu. :rolleyes:
     
  9. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Auch wenn die Files jetzt größer sind kannst du sie doch nachwievor wieder auf den Technisat via LAN zurückkopieren. Was hindert dich daran? Oder geht das bei dir auch nicht mehr?

    Gruß Christian
     
  10. Hamster53

    Hamster53 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mediaport Problem

    Also mal der Reihe nach meine Erfahrungen:

    1.Übertagung vom Receiver auf den PC über LAN kein Problem, immer so mit 3850kb/s. Dabei ist es egal, ob SD oder HD Aufnahme.
    Liegt dann im automatisch erstellten Ordner rawData.
    Kann so am PC nicht wiedergegeben werden, als eine reine Archivierung, um die Originaldatei bei Bedarf wieder auf den Receiver zurück zu spielen, aber den ganzen Ordner. Der hat immer 3 Dateien, und zwar DESC, MKS und TS bei SD und TS4 bie HD- Aufnahme. Geht auch problemlos wieder über LAN.

    2. Um den archivierten Film auf den PC zu sehen, ist ein demultiplexen und die Erstellung einen MPEG Videos notwendig. Das funktioniert mit Mediaport aber nur mit SD- Aufnahmen, die Umwandlung von TS4 Dateien macht Mediaport nicht.

    Erkläre doch bitte wo und wie Du die Filme via LAN ansehen kannst, und wann es ruckelt, da ich nicht verstehe was Du meinst.

    Mit Gruß M.
     

Diese Seite empfehlen