1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediamex?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von 08081985, 6. Juli 2003.

  1. 08081985

    08081985 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Schleiz
    Anzeige
    Hallo

    ich weis, ich stelle hier im Forum momentan sehr viele Fragen, aber ich wüsste auch nicht wo ich sonst die Infos herbekommen sollte.

    Jetzt meine Frage:
    Wie bekomme ich es hin, das ich meine aufgenommenen Filme auf dem MM9902 auf meinen PC bekomme? Ich will aber auch nicht jetzt meinen Receiver auseinanderschrauben, habe also an eine Übertragung per RS232 gedacht. Mit Mediamex? Habe jetzt viel probiert, aber es einfach nicht hinbekommen.
    Könnt ihr mir helfen?

    Habe auch schon die Suche angeworfen, aber nicht besonderes gefunden.
     
  2. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Über die Schnittstelle geht es nicht. Die Festplatte muss ausgebaut und in den PC eingebaut werden. Dann läuft es mit dem Tool.

    Viele Antworten werden auch in der Nokia 9800/9902S Faq-Liste beantwortet. Schau mal auf meine Seite (Signatur)
     
  3. 08081985

    08081985 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Schleiz
    Habe die Faqs gelesen, Danke.

    Die Festplatte hab ich nun auch ausgebaut und die Filme auf den PC geladen, ging alles super. Jetzt wollte ich die Filme ankuken und auf DVD oder S-VCD brennen, nur ist das Format das Mediamex rausgibt ein total unbekanntes für mein PC. Welche Player, Programme ( TMPG hab ich auch schon probiert, geht nicht. )gibt es dazu? Hab ja nie gedacht wie kompliziert das Ganze ist.
     
  4. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Beim 9902S ist das wirklich nicht gerade super gelöst. Aber immerhin hat sich einer mal rangemacht und etwas entwickelt.


    Zu Deinem Problem. Ich habe mal auf der Herstellerseite des Programmes mal nachgeschaut hhier der Link:

    http://mediamex.free.fr/modules.php?op=modload&name=FAQ&file=index&myfaq=yes&id_cat=1&categories=MediaMex


    und hier:

    http://mediamex.free.fr/modules.php?op=modload&name=FAQ&file=index&myfaq=yes&id_cat=2&categories=Video+Files+processing


    steht, das es mit TMPG gehen soll.

    (How do I create a VCD / SVCD compatible file?
    Before multiplexing the Audio and the Video files, these must be converted into the proper format:

    VCD PAL Specifications are 352x288 pixels, 25 frames/sec, 224 kbit/sec Mpeg-1 Layer2 Audio
    SVCD PAL Specifications are 480x576 pixels, 25 frames/sec, 32-384 kbit/sec Mpeg-1 Layer2 Audio

    Video can be converted to the proper format using TMPGEnc:
    In the main screen, select the Video file (.m2v) as your Video Source. You should see the first image of your clip.
    Click Settings, and choose the format (Size) of the output stream Click "Start" to begin encoding

    Audio can be converted to WAV using WinAmp.

    Once both Audio and Video have the proper format, they can be multiplexed together using the "Simple Multiplex" option of TMPGEnc.)


    Was anderes kenne ich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen