1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MediaMex erkennt Festplatte nicht :-(

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von cantor, 26. Januar 2003.

  1. cantor

    cantor Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo!

    Nach dem PC-Booten wird die Platte zwar erkannt, aber ihre Größe mit 8455M falsch angezeigt.
    MediaMex erkennt die Platte überhaupt nicht.
    Die Platte it geslavet und hängt mit der Masterplatte an einem IDE-Bus. Als Betriebssystem ist Win-XP im Einsatz.

    Weiß jemand Rat, wie Mediamex die Platte erkennen kann?

    Gruß, Martin.
     
  2. Wotan

    Wotan Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Nordhorn
    Festplatte als Master an IDE1.(2-ter IDE)
    MFG

    <small>[ 26. Januar 2003, 19:38: Beitrag editiert von: Wotan ]</small>
     
  3. cantor

    cantor Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Köln
    Danke für deine Antwort. Allerdings hat das auch nichts gebracht. Bios zeigt weiterhin nur 8455MB als Größe an. Zudem kommt beim Booten die Meldung, dass eine ATA66 (oder so ähnlich) mit einem 40Pin Label angeschlossen worden ist und dass die Platte nun zur ATA33 (oder so ähnlich) "downgegradet" wird.

    Es muss doch irgendwie möglich sein... durchein

    Gruß, Martin.
     
  4. Wotan

    Wotan Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Nordhorn
    Was für eine Festplatte (Größe) ?
    Was für ein Rechner (CPU/RAM)?
    Was Für ein BIOS ?
    MFG
     
  5. cantor

    cantor Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Festplatte: Fujitsu 40 GB (war eingebaut)
    Bios: American Megatrends AmiBios MBFasttrak 133 "lite" Ver. 2.00.1.22
    CPU: Pentium 4, 2,53 GHz
    RAM: 512 MB

    Ich hoffe, Du kannst mir weiterhelfen...

    Gruß, Martin.
     
  6. dvd-donald

    dvd-donald Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Filderstadt
    Hallo Cantor,

    vermutlich kann dein Mainboard / Bios nur Festplatten bis 8GB oder 32GB
    verwalten, daher auch die falsche Größenanzeige deiner "Fuzzi-Platte" beim
    booten.
    Da hilft vielleicht ein Bios-Update, wenn das nicht möglich ist allerdings nur
    noch ein anderes Mainboard oder Rechner.

    Gruß Manfred

    Ergänzung,

    sorry, habe die Beschreibung deines Rechners zu spät gelesen. Ein Rechner
    mit P4 / 2,5Ghz sollte auch große Platten bis mindestens 120 GB erkennen
    können.
    Versuch mal die "Fuzzi-Platte" am sekundären Strang als Master anstatt
    der (vermutlich) vorhandenen CD-Laufwerk(e) zu betreiben.

    Gruß Manfred

    <small>[ 31. Januar 2003, 10:52: Beitrag editiert von: dvd-donald ]</small>
     
  7. Tom Bombadil

    Tom Bombadil Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    HH
    IMHO übergeht WinXP die Bios-Erkennung der Festplatte sowieso. Stell mal im BIOS den IDE-Port, an dem die Platte hängt explizit auf NONE.
    Das BIOS bemüht sich dann nicht die Platte zu finden, aber XP hat sie dann trotzdem im Zugriff.
    ( siehst Du in XP in der Datenträgerverwaltung )

    Hat bei mir bei einem Brenner geholfen, der MIT(!) BIOS-Erkennung nur im PIO-Mode laufen wollte, ohne gings's dann auch im DMA-Mode... :cool:

    Ergänzung : Und nimm mal ein richtiges (80adriges) ATA100- / ATA133- IDE-Kabel ! Kann auch daran liegen !

    <small>[ 31. Januar 2003, 11:06: Beitrag editiert von: Tom Bombadil ]</small>
     
  8. cantor

    cantor Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Köln
    Das Kabel habe ich ersetzt: funktioniert trotzdem nicht. Und im Bios habe ich auch versucht, den Controller stillzulegen, aber funktioniert trotzdem nicht.

    Ich habe keinen Rat mehr. entt&aum

    Gruß, Martin
     

Diese Seite empfehlen