1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Protozoe, 18. Januar 2008.

  1. Protozoe

    Protozoe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    hat jemand eine Geräteempfehlung für ein Mediacenter mit folgenden Eigenschaften:

    -Videoeingang vom DVB-C-Tuner möglich
    -Videoaufzeichnung im Netzwerk über LAn-/W-Lan-Router oder auf USB-Platte möglich
    -Zugriff auf Audio- und Videodateien im Netzwerk
    -Audioausgang auf Stereoanlage
    -Scart-Ausgang, oder ähnliches für TV
    -Optional HDMI Ausgang

    Sowas ähnliches wie gigaset M740 AV nur ohne DVB-Tuner...

    Danke für die Hilfe,

    P.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Warum soll es keine DVB-C Tuner haben? "Ohne" ist es relativ sinnlos...
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    ... les' mal das Eingangsposting ;)
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Evtl. hängt er am Kabel mit Zwangsreceivern (Kein CI Modul möglich)?

    cu
    usul
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Ja, wahrscheinlich... Nur dann kann er sich je nach Vorliebe bei allen konfektionierten MediaCenters mit Grabber-Karten bedienen.
     
  7. Protozoe

    Protozoe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Hallo,

    danke erstmal für die Antworten. Ich nutze einen Technisat-Kabelreceiver mit SFI-EPG, auf dessen Komfort ich nur ungerne verzichte. Momentan erauchte ich daher einen DVB-C Reciever für nicht so wichtig, außerdem denke ich, dass ich so etwas Geld sparen könnte. HDMI-Ausgang wäre eine Erwägung, um das Gerät zukunftfähig zu machen und entsprechend eine Investition wert.

    Was meinst du mit Grabber-Karten, Paul71, hab ich da wohl was verpasst... :D und was wäre der Vorteil? Zur Zeit nutze ich die frei zugänglichen öffentlichen Sender, was mir momentan ausreicht.

    Gruß, Protozoe
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Dafür verzichtest du bei deiner Lösung auf ne menge Komfort beim Aufzeichnen vom Reciever.

    Aber wie gesagt, ohne Tuner tuts jeder HTPC.
    Im Prinzip willst du ja nichts weiter als einen PC auf dem irgendein Videoplayer läuft. Das aufzeichnen von einer analogen Videoquelle geht ja mit jedem USB Grabber. Das ist alles nichts kompleziertes.
    Nur das Aufzeichnen von TV Sendungen ist dann sehr aufwendig (Beide Geräte programmieren).


    Und das SFI ist auch nicht sowas gewaltiges. PC basierende Lösungen können die EPG Daten von den üblichen Online TV Zeitschriften holen (nicht unbedingt offiziell, aber es geht). Das ist dann um einiges besser als die SFI Daten.

    BTW: Mein Empfehlung ist http://www.vdr-wiki.de/ . Aufzeichnung von analogen Quellen ist hier allerding sehr unüblich (braucht ne spezielle TV Karte zusätzlich), aber dank eingebauten DVB-C Karten wäre es auch garnicht notwendig.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2008
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Nun ja, habe oben bereits geschrieben, dass das Ganze ohne DVB-C Tuner-Karten wenig Sinn macht... Grabber-Karte ist eine spezielle Hardware, die analoge Video-Signale (RGB, S-Video..) digitalisiert und meistens auch enkodiert (MPEG). Das gleiche machen auch die gaengigen PAL-Tuner TV-Karten, nur halt mit klassischem analogen TV (PAL) Signal. Danach stehen diese als MPEG Datenstrom dem PC zur Verfuegung. Es ist aber nur die allerletze Alternative, und macht eine schoene Media-Center PC-Loesung eigentlich zunichte.

    Wenn du lediglich die nicht verschluesselten Sender (je nach Provider) empfangen moechtest, solltest du die Verwendung einer DVB-C Tunerkarte beruecksichtigen. Die VDR-Loesung ist ebenfalls nicht schlecht, du kannst auch MediaPortal oder Sceneo-TVl nehmen. Der Komfort wird erst dann richtig gut. Leider haben alle diese Loesungen mehr oder weniger groessere Probleme mit CA (Verschluessselung), ohne funktioniert's aber gut.
     
  10. Protozoe

    Protozoe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Mediacenter für DVB-C an LAN-Router

    Dank erstmal für die Hilfe. Es bahnt sich wohl die Lösung mit dem VDC an. Werde mich aber auf der entsprechenden Seit noch etwas umhöhren.

    Gruß, P.
     

Diese Seite empfehlen