1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von vel2000, 27. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vel2000

    vel2000 Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,
    kurz zum Hintergrund:
    Ich lebe im Ausland (Asien) und schaue deutsches TV z.Zt. über meinen Rechner in Deutschland.
    Gestreamt wird DVBT via VLC.
    Allerdings hab ich nur unzuverlässige ~800 Kbit Upload (Congstar), somit ist die Qualität nicht wirklich doll.
    Die Überlegung nun: einen VDSL Anschluss, welcher *verfügbar sein soll*, zu schalten.
    Kann ich nun den Telekom Receiver irgendwie für meine Zwecke einsetzen?
    Oder muß ich weiterhin auf DVBT zurückgreifen?
    (Welches bei den mickrigen Bitraten wahrscheinlich ohne Transcodierung laufen würde):p
     
  2. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    nein ist er nicht.

    Aber wpzu das Theater mit dem Streaming? Es gibt tausende Seiten die RTL und alles wichtige streamen und das sogar kostenlos.
     
  3. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Wenn du mit den ÖR zufriedengestellt bist kannst du direkt deren Multicast stream tunneln, wenn es die Bandbreite hergibt.
    Ansonsten wäre sowas noch eine Möglichkeit die auch bandbreitenadaptiv ist: Slingbox.com - Fernsehen von überall
     
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Irgendwie schaffen es Leute über Privates Netzwerk die Entertain Signale zu streamen/senden so das man von jedem Anschluss aus mit dem Entertain MR seinen Entertain anschluss schauen kann. Onlinekosten Forum hat jemand mal da geantwortet das es geht. Der Typ hatte 1TB deswegen Monatlich an Traffic

    Aber wenn du ne TV Karte hast und zum Kabel oder Sat Anschluss zuhause hast, kannst du derren Signale z.b. mit DVBViewer Server Streamen...Egal bei welcher Methode, im Endeffeckt muss der PC an dem Anschluss wo gesendet wird, 24 Stunden laufen und das ohne Probleme, Bluescreen usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2012
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Dazu gibts in den nachfolgenden Links (und Unter-Links) viel zu lesen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...an-und-media-server-funktion.html#post5484688 / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...5707-iptv-tv-selber-streamen.html#post5499143

    Vermutlich ist für einen Internet-Anschluss mit mittlerer Upload-Rate die Maximum-Homestream am besten geeignet (Preis-Leistungsverhältnis).

    Discone :winken:

    YouTube - CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer
     
  6. vel2000

    vel2000 Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Ich weiss, aber: zum einen ist das nicht zuverlässig, weil illegal. Zum anderen sind die meisten Streams aus der Schweiz "entliehen", somit z.B. keine Champions League, etc. Aufnahmen sind auch nicht möglich.
    Nein, nicht wirklich. Slingbox kenne ich, aber ich bevorzuge meinen Streaming-Server, welcher auch gleichzeitig als VPN-Server dient (nicht vergessen ich lebe in Asien, da sind viele Sites nur über Proxy/VPN erreichbar).
    .
    Naja, das mach ich ja bereits (einige Jahre) mit VLC bzw. DBVviewer Recordingservice.
    An dem Rechner hängen zwei DVBT USB-Sticks und ein Grabber, welcher an einem normalen DVBT Receiver angeschlossen ist. (Bedienung erfolgt über IR-Toy und Winlirc/Eventghost)
    Nur die Bandbreite ist halt kac*e zu Zeit.
    Und Buli über DVBT ist ja nicht, daher die Frage nach "Entertain".
    PS: der Server muß nicht 24H laufen...;). Ich schalte ihn per WOL (Fritzbox) an wenn ich ihn benutze will. Dann greife ich per Teamviewer auf ihn zu und versetze ihn dann in den Standby.
    Und für Fall aller Fälle hängte er an einer Netzwerksteckdose, mit der ich ihn "kaltstarten" kann.
    Allerdings habe ich das in den letzten Jahren niemals gebraucht..Windows 7 sei dank!
    Fazit also: Der Entertain Receiver kann in der Hinsicht also nix, aber ich könnte ihn per Video-Out an den Video-Grabber anschliessen, wenn er per Winlirc bedienbar wäre.
    Schade eigentlich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2012
  7. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Naja, du kannst höchstens ein VPN nach Hause machen und den Receiver bei dir vor Ort betreiben.. wenn das VPN die Leistung bietet :)
    Ansonsten für irgendwelche Transcodings ist die Hardware auf dem Receiver zu schwach.
     
  8. vel2000

    vel2000 Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Der Receiver soll ja auch nicht transcodieren.
    Mir ging es nur darum, ob der Receiver irgendwie ins lokale Netzwerk streamen kann, bzw. über I-Net bedienbar wäre, ähnlich Dreambox/Dbox2/etc.
    Das Transcoding würde dann der eh schon vorhandene Rechner übernehmen. Aber das geht wohl leider nicht.
    Also wieder frickeln...
     
  9. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Warum so Kompliziert? Nimm den MR dahin mit wo du gerade bist und Streame die Internet Signale von entertain via VPN zum anderen Anschluss und schon kannste Entertain woanders schauen als Daheim. Guter Upload (VDSL 50) wäre aber voraussetzung
     
  10. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Media Receiver über's Netz bedienbar, bzw. streaming-fähig?

    Es macht wenig Sinn die Streams ins lokale Netzwerk zu streamen, da eh jedes multicastfähige Gerät den Stream selbst anfordern kann. Und das Sicherheitskonzept verwehrt den Zugriff auf die Streams nach dem Entschlüsseln. Also alles was der Receiver könnte wäre eine Art Proxy von Multi- auf Unicast, wie es einige Mediaplayer ohne Multicastunterstützung (wie Dreambox) benötigen. Aber das könntest du auch mit deinem Server machen.. aber eben nur mit nicht verschlüsselten Streams der ÖR.
    Übers Netzwerk bedienbar kommt ja demnächst.. bringt nur nix ohne das Ausgangssignal des Receivers irgendwie aufzuzeichnen.. also ob du dann per Netzwerk oder IR umschaltest dürfte wohl egal sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen