1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media Player

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Werner777, 20. Februar 2019.

Schlagworte:
  1. Werner777

    Werner777 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen Panasonic TX-32 ESW 504 und möchte mehrere Dateien von einem Stick über den Media-Player nacheinander anzeigen.
    Muss ich bei jeder neuen Datei den Media-Player erneut starten ?
    Oder kann ich innerhalb des Media-Player auf die neue Datei umschalten ?
    Gruss Werner
     
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.208
    Zustimmungen:
    5.670
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Eine fortlaufende Wiedergabe mehrerer Mediafiles nacheinander, ist Panasonic typisch nicht möglich.
    Ob das so bei aktuellen Geräten noch so ist, weiß ich nicht.
     
  3. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.852
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich habe einen PANASONIC TX-L47-DTW60, in dem steckt ein 128 GB USB-Stick. Auf dem USB-Stick befinden sich diverse Ordner mit Videos, wenn ich mit der TV-Fernbedienung über Apps > Media Player > Video > Musik-Videos navigiere und dann OK drücke, dann werden die alphabetisch geordneten Videos (meist mp4 Format) nacheinander abgespielt. Wenn eine andere Reihenfolge gewünscht wird, dann muss vor den Video-Namen noch eine Nummer hinzugefügt werden (auf dem PC problemlos möglich). Was ich noch nicht geschafft habe ist eine Wiederholungsschleife von einem bestimmten Video, man könnte aber das gleiche Video mit aufsteigender Nummerierung auch z.B. hundert mal auf dem USB-Stick speichern. Wie machen das die TV-Gerätehersteller im Demo-Modus (Fachgeschäft) mit ihren Werbebeiträgen, z.B. meist hochaufgelöste Naturaufnahmen, befindet sich dieser über Stunden wiederholende Werbebeitrag auch auf einem Datenträger?

    FAZIT: der Mediaplayer muss für die fortlaufende Wiedergabe diverser Videos nicht neu gestartet werden, bei einer Unterbrechung (z.B. mit EXIT) und dem Neustart wird beim zuletzt gesehenen Video sogar gefragt, ob ab Beginn des unterbrochenen Videos ein neuer Start gewünscht wird. Die automatische TV-Abschaltung (z.B. nach drei Stunden) kann für eine längere u. fortlaufende Wiedergabe deaktiviert werden.
    Ein manueller Eingriff / oder die manuelle Videoauswahl (Videos überspringen) ist natürlich auch möglich.

    PS: ein auf dem USB-Stick gespeicherter Film (nur DVD-Qualität) wird mit meinem TV-Gerät wesentlich besser dargestellt, als mit einem aktuellen UHD OLED-TV. Neu kann auch ein Nachteil sein, wenn dann mit dem OLED die Darstellung von DVD / SD-Auflösung nicht sauber erfolgt "wie mit kleinen Sandkörnern durchsetzt". Aber z.B. RTL wünscht das vermutlich so, damit für neue und sehr grosse UHD-TVs weitere Pay-TV Abos für HD+ bezahlt werden.
    > HD+ ./. HD wie ist der Stand der Dinge? :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.669
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Und was hat das nun wieder mit dem Player Bild zu tun?!
     
  5. Werner777

    Werner777 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Hilfe.
    Werde es ausprobieren.
    Gruss Werner
     
  6. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.852
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das war nur eine allgemeine Empfehlung: beim Neukauf / oder der Auswahl von einem neuen TV-Gerät auch auf gute Visualisierung mit schlechteren Quellvideos (mit niedrigerer Bildauflösung) achten. Einen OLED-TV der das nicht überzeugend kann, beim Händler stehen lassen! Dann besser gute LED-Technik oder QLED-Technik nehmen, mit dieser Entscheidung wird der TV-Kaufpreis günstiger und die RTL-Strategie durchkreuzt (mit dem richtigen TV-Gerät auch noch unnötige HD+ Pay-TV Abo-Kosten einsparen). ;)
    Dateien / Videos bzw. Filme mit Normalauflösung oder max. mit HD-Auflösung sind viel einfacher zu beschaffen, als UHD-Videos (UHD benötigt dann auch noch viel Speicherplatz).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.669
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das hat nicht das geringste mit OLED zu tun! Oft ist der Player selbst das große Problem!
     
    Kapitaen52 gefällt das.
  8. Werner777

    Werner777 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich zeichne meine Videos am PC mit .mkv auf.
    Somit kann ich die Filme an jedem TV-Gerät abspielen.
    Kann ich Aufnahmen vom TV-Gerät an anderen TV-Geräten oder dem PC abspielen ?
    Gruss Werner
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.669
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da die Aufnahmen verschlüsselt gespeichert werden, nein.
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du bist derart von Hass auf RTL und HD+ durchsetzt, daß das schon beängstigende Züge annimmt wie man hier wieder lesen kann. RTL hat nun wirklich nichts mit der fantastischen OLED-Technik zu tun, genau wie HD+ nichts damit zu tun hat.
    Es ist schon traurig zu lesen wie Du hier falsche Informationen verbreitest aus deinem Hass getrieben.
    Und dann auch noch veraltete Technik wie LED und bei QLED die falschen Werbeversprechen hochzujubeln ist ja schon fast ....ich sags mal nicht.
    Dein Kampf gegen RTL und HD+ in allen Ehren, spiel weiter Don Quichotte find ich gut wenn jemand für seine Überzeugung so kämpft, aber bitte nicht alles und jedes und jede Technik (hier OLED) damit verknüpfen und verteufeln.
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen