1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Europas größte Elektronikketten Media Markt und Saturn sind im zweiten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Trotzdem hält die Metro-Tochter an ihrer Ergebnisprognose für das laufende Jahr fest.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.482
    Zustimmungen:
    1.489
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Aha, Frankreich und China sind offiziell also die Schuldigen.

    Vielleicht kaufen aber in den traditionellen Märkten immer weniger Leute ein, bestellen lieber online .....

    Daher auch die Aktivitäten in diesem Bereich von MediaSaturn.
     
  3. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Hm, auf deren Online-Angebot und -Auftritt bin ich sehr gespannt! Schließlich sind die nicht gerade die billigsten Anbieter. Wenn die nicht an der Preisschraube drehen, sehe ich weiterhin Rot für die.

    Seien wir ehrlich:
    - Bleiben die Preise gleich, in Filiale und/oder Online, ändert sich kaum bis gar nichts.
    - Gehen sie Online mit den Preisen etwas runter und passen sich dem Flow im Netz an, machen sie ihr eigenes Direct-Customer Modell kaputt.
    - Oder die passen sich dem Netz so weit an, dass es boomt und sie wieder "schwarze Zahlen" schreiben, dafür aber dann ihre Filialen mit den Online-Einnahmen mitfinanzieren müssen.

    Ich bleibe gespannt wie das wird.
     
  4. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    285
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Vielleicht würde kompetentes Fachpersonal auch mal die Beratungsqualität verbessern:

    HORIZONT.NET: Geile Beratung: Euronics nimmt Saturn auf die Schippe
     
  5. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Bei den überzogenen Preisen, trotz runterhandelns, ist das auch kein Wunder.
     
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Je nach Entwicklung des Onlineauftritts werden sie wohl eher Fillialen schliessen, als sich Fachpersonal ans Bein binden.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Tja, Geiz ist halt Geil. :D
     
  8. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    ein klassisches Eigentor :winken:
     
  9. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    War gerade bei Media Markt und wollte mir für 89€ eine Nikon Coolpix s3100 kaufen, hatten sie nicht mehr da der komplette Warenbestand von Kameras in kleinen Glasschräncken unter den Ausstellungsstücken gelagert wird, für mich kein Wunder da da nicht viel reinpasst (nicht mehr als 10 Stück pro Modell).

    Hab mich dann eben spontan entschlossen das Gerät im Internet zu bestellen, zwar 10€ teurer dafür war es aber auf Lager, tja dumm gelaufen MediaSaturn. :winken:
     
  10. HeuteUndMorgen

    HeuteUndMorgen Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Media Markt und Saturn rutschen in die roten Zahlen

    Den Chinesen sollte man mal etwas husten. Die haben gefälligst ihre eigenen Produkte zu kaufen. Aber vielleicht können sich viele das gar nicht leisten. Einfach mal auf Amazon.cn und Amazon.de nach gleichen Produkten schauen. Ist nicht wirklich preiswerter in China. Oder einfach nur Mobiltelefone (Da haben die in China echt einen Kall weg. Da wird ständig mit rumgespielt und Paare rufen sich laufend an. -> Ich weiss von was ich rede, da ich 2-mal in China war) anbieten und die restliche Ladenfläche untervermieten.
     

Diese Seite empfehlen