1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media Center per DVI an 42PF9830

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Thorbenh, 4. Mai 2006.

  1. Thorbenh

    Thorbenh Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo !

    ich bekomme es nicht hin den 42" LCD vernünftig per DVI an mein MEdia Center anzuschließen.

    Laut Anleitung muss ich die Auflösung 1024x768 verwenden obwohl das PAnel 1920er schafft. Durch die 1024x768 wirkt der Desktop natürlich sehr in die breite gestreckt.

    Meistens jedoch wenn ich den PC neu starte kommt überhaupt kein Bild am LCD an. Irgendwas stimmt hier nicht ..... Wer kann helfen ??
    Als Grafikkarte nutze ich ünrigens eine ATI9800SE.

    Danke & Gruß

    th
     
  2. Thorbenh

    Thorbenh Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    21
    AW: Media Center per DVI an 42PF9830

    Ich verstehe das nicht.
    Wenn ich mit meinem Notebook das MediaCenter per Remote anmelde, erscheint auf dem LCD das Anmeldefenster.

    Wenn ich den REchner neu starte und nicht anmelde kann der LCD quasi den Startbildschirm nicht anzeigen ... Wie kann das sein ? Ich vermute, der Startbildschirm zeigt eine andere Auflösung als der Desktop. :eek:
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Media Center per DVI an 42PF9830

    Der PF9830 akzeptiert keine externe Zuspielung im 1080p Format. Leigt an den input boards. Steht aber auch in den Spezifikationen so drin.... Eine Moglichkeit ist am Ausgang der Graphikkarte 1080i mit 50 fps zu erzwingen und den Philips per DVI oder YUV anzuschliessen... Die Qualität einer nativen Ansteuerung erreichst du so aber nicht, da de-interlacer des Philips schwach...

    Ciao
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2006

Diese Seite empfehlen