1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bei Media Broadcast gibt man sich zuversichtlich, einen vollständigen Umstieg der terrestrischen Fernsehübertragung bis Mitte 2019 durchführen zu können. Die ARD hatte einen entsprechenden Zeitplan am Dienstag bekannt gegeben.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    Also ist HD+ via DVB-T2 beschlossene Sache...
     
  3. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"
    :love::love:und vor allem lukrativ:love::love:
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    So lange es nicht mehr als HD+ kostet (also maximal 65 Euro im Jahr)... Aber 10 Euro im Monat würd ich nicht zahlen.
     
  5. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    Diese Zahlen bedeuten aber auch, dass es nicht geplant ist die DVB-T2-Plattform der Privaten über die bisherigen Verbreitungsräume hinaus auszuweiten. Grob überschlagen betreibt MB derzeit in Deutschland knapp 100 Sendeanlagen für DVB-T; davon werden von 23 auch private Programme gesendet. Das sind dann ja schon die rund 20%...

    War aber auch nicht anders zu erwarten.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    Wird auf den Erfolg dieser Plattform ankommen. Falls das wirklich genug abonniert wird, ist es durchaus vorstellbar, dass weitere Regionen dazukommen...

    Man darf dabei auch nicht vergessen dass es einen längeren Simulcast geben werden muss, besonders in den Ballungsräumen. Das wird der Knackpunkt werden, den will man möglichst kurz halten. Auf dem Land wird man wie bei analog einfach umschalten. Wer sich dann keine neue Kiste besorgt hat, schaut in die Rö... ähh Flüssigkristalle.
     
  7. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    Das passt zu der Meldung in der DF-Printausgabe 6/2014, derzufolge es schon dieses Jahr zur Funkausstellung Ausstrahlungen in DVB-T2 in Berlin und einer weiteren Region geben soll, die dort das Programmangebot ergänzen.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    In HEVC ? Naja mit USB Sticks könnte das sogar nutzbar sein, wenn es FTA ÖR Sender sind.
     
  9. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    Dazu war nichts in dem kleinen Artikel zu lesen.
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.835
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Media Broadcast: "DVB-T2-Pläne ambitioniert aber realistisch"

    Wie sollen wir die Plattform nennen? Titanic? oder Maxim Gorki?
     

Diese Seite empfehlen