1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.955
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Wettbewerb mit der ARD haben die Privatsender auf dem deutschen Radiomarkt Boden gutgemacht. Die Privatwellen werden täglich von 33,64 Millionen Menschen eingeschaltet - ein Zugewinn von 2,1 Prozent.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    Beim Radio ist es wie mit dem Fernsehen. Ich kann nicht verstehen, wie sich Leute einen ganzen Tag (auf Arbeit z.B.), sich das gesabbel anhören können. Ich halte eine Stunde 104.06 RTL hier Berlin aus. Dann hab ich die Schnauze schon voll. Die machen nur Werbung für Arno in seine Morgencrew und quasseln anderes dummes Zeug. Andere Private tue ich mir erst gar nicht an. Da bleib dann doch lieber bei Fritz, oder Radio 1. Da hört man wenigstens auch mal Musik, die bei RTL erst läuft wenn es evtl mal ein Hit geworden ist. Na ja, ist halt Formatradio.
     
  3. k@83

    k@83 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    Dem kann Ich zustimmen, was 104.6 RTL betrifft.Ansonsten höre Ich auch Fritz oder Radio Eins bzw. Star FM. Ist schon manchmal Nervig mit dem gequassel, aber wenn man Nachts Arbeitet und Radio hört,dann kann man tatsächlich auch mal 104.6 RTL hören....:D
     
  4. AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    noch so'n Kandidat für das nervigste Radio in Berlin ist....Energy. Grauenvoll, Playlist auf 12 Songs beschränkt. Nach 1 Stunde kennt man das ganze Tagesprogramm an Musik...
     
  5. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    Radio --- nichts für mich!
    All das generve "wir sind die tollsten mit den grössten Hits"(die dann im gefühlten Stundenrythmus runter gedudelt werden)
    und diese bescheuerten Telefonverarschungsaktionen --- nur noch wiederlich.
    Aber auch Radio1 kann einem tüchtig auf den Zeiger gehen,diese ewigen Laberbeiträge vor allem in der Nacht machen einen fertig.
    Radio --- muss ich Gott sei Dank nur auf Arbeit über mich ergehen lassen.
    (bei einer 12 Stundenschicht grenzt das allerdings schon an Folter)

    Obwohl --- dank Internet gibt es zuhause dann ab und an Rockantenne,ansonsten kommt die Musik aus der Konserve:winken:
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.327
    Zustimmungen:
    4.193
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    Da sind Öffis wie NDR 2 oder auch N-JOY tagsüber auch nicht viel besser trotzdem höre ich die lieber weil sie bei weitem nicht so viel Werbung und Wiederholungen an Sprachsendungen haben.Bei uns gibt es RSH und die gehen gar nicht.
     
  7. Skygucker

    Skygucker Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    Endlich mal einer meiner meinung. dachte bin in sh der einzige der rsh nicht mag
    danke
     
  8. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    In SH habt ihr doch die NDR 1 Welle Nord. Bewundernswert was Volker Thormälen aus dieser verstubten Welle gemacht hat. Bei uns in Niedersachsen staubt es bei NDR 1 noch richtig. Auf der Arbeit haben wir den ganzen TAg NDr 2 an; Welle Nord wäre schon besser aber per Antenne leider nicht hier enpfangbar.
     
  9. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    ...noch schlimmer ist BB Radio , die Mutter der schlechten Radiounterhaltung und mit jedem anderen Formatradio austauschbar . ( meine Meinung )
     
  10. AW: Media-Analyse: Privatsender gewinnen Hörer dazu

    is BB Radio nicht 9Live nur ohne Bild? Oder war das n anderer Sender, der ne tägliche mehrstündige Call-In-Schiene im Programm hat(te)?
     

Diese Seite empfehlen