1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MDRfragt: Vor erster Umfrage schon enormer Andrang

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Januar 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    99.958
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Das erst am Montag gestartete Online-Angebot "MDRfragt" des Mitteldeutschen Rundfunks trifft schon in den ersten Tagen auf eine enorme Zuschauer- und Hörerresonanz.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    14.599
    Zustimmungen:
    2.561
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das ganze ist vom MDR, und wird sicher nur auf dem MDR promotet.
    Also werden eh nur Leute informiert, die auch zu dem Kreis gehören, die dort Voten können.
    Somit ist da nix ungewöhlich dran.
    Und bei 8 Millionen Einwohner der 3 Bundesländer sind 5.000 auch nur 0,07%.

    Ein Bayer oder Hamburger wird davon vermutlich nix bemerkt haben.
     
  3. MegaMaster

    MegaMaster Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also bevor überhaupt die 1. Umfrage gestartet wurde, sind 5.000 Anmeldungen in den drei Ländern sehr wohl enorm viel, denke ich. Und Deine Rechnung, Speedy, stimmt auch nicht ganz. Man darf erst ab 16 teilnehmen, steht im Artikel von DF. Oder ist den drei Ländern keiner der 8 Millionen unter 16? Die Anmeldung ist seit Montag online. Für den MDR ist das doch ein Erfolg. Nicht alle öffentlich-rechtlichen Anstalten können sich über diesen Zuspruch dieser Tage freuen. Im WDR wäre man momentan bestimmt froh, wenn sich einer mal meldet, ohne sich über Umweltsau aus dem Dezember zu beschweren, bin ich mir sicher.
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    14.599
    Zustimmungen:
    2.561
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich wollte den Erfolg nicht klein Reden ;)
    Mir ging es mehr um den Auschluss der nicht Thüringer, Sachen und Anhaltiner.
    Ich denke die wissen eh nix davon.

    Und ja ist richtig, die unter 16 Jährigen müsste man raus rechnen.
    Kein Plan wie viele das sind 1 Million ?
     
  5. HolgerSausB

    HolgerSausB Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das würde ich nicht sagen, bspw die Sendung Hier ab Vier ist meines Wissens in ganz Deutschland sehr beliebt. Zudem schauen viele ältere Menschen auch Sendungen der anderen Anstalten, bspw Volksmusik/Schlager Enthusiasten. Im Prinzip sind die 3. doch alle über Sat und Kabel verfügbar. Und ich denke dass es da genügend potenzielle Zuschauer gibt. Gibt ja auch Leute, die in Brandenburg lieber Jump als Radioeins hören, was ich persönlich nun gar nicht verstehen kann. :D Aber ist nun mal so. Mein Opa hat übrigens früher immer Abendschau vom RBB geguckt, weil er wissen wollte was in der Stadt los ist, in der ich lebe. :D
     
  6. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hat sich mal jemand da durchgeklickt? Die Anmeldeprozedur fragt u.a. die Postleitzahl des Wohnortes, Familienstand, höchster Abschluss, derzeit ausgeübte Tätigkeit ab. Danach hatte ich keine Lust mehr, testweise da weiterzuklicken. Meine Penislänge geht niemanden was an. Wäre vielleicht auch noch abgefragt worden.

    Im Ernst: wer halbwegs bei Trost ist, gibt in solchen Fällen nichts sinnvolles an. Wer garantiert, dass mit den Angaben außerhalb der Umfragen nichts weiter evranstaltet wird. Und da man die Angaben zum besseren Verständnis der Antworten auf die Umfragen auswerten möchte, erwarte ich hier schon von Anfang an also sehr wackeliges Fundament.

    Na, schauen wir mal, mit welchen Ergebnissen sie uns künftig so beglücken.
     
    HolgerSausB und Schnellfuß gefällt das.
  7. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    123
    Und mein Vater schaute das Nordmagazin des NDR Schwerin - als jahrzehntelanger Ostsee-Urlauber.
     
    HolgerSausB gefällt das.
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.558
    Zustimmungen:
    4.904
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    So wie ich das sehe kann ja jeder teilnehmen. ;)

    Um den Wohnort zu überprüfen müsste man zumindest Postkarten mit aufgedrucktem Freischaltcode verzichten, um auch noch das Alter zu überprüfen müsste man sogar auf richtiges Post-Ident setzen.
     
  9. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.715
    Zustimmungen:
    4.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Man wird bei solchen und ähnlichen Dingen immer dreister, in punkto was da alles abgefragt wird.
    Sollen sie sich ihren pseudointellektuellen Kram, oft verpackt in einem soziodemografischen Gewandt, dorthin schieben wo die Sonne nicht scheint.
    Vor einiger Zeit eine A4 Drucksache von der Stadt erhalten, eine Umfrage wie zufrieden man mit dem und jenen in der Stadt ist. Das waren um die 5 Doppelseiten die auszufüllen waren. Na mit mir nicht. Eine oder zwei normale Seiten hätte ich mir ja noch gefallen lassen.
    Da das "inn" zu sein scheint, erhielt ich vom Vermieter letztens auch einen dickeren A4 Umschlag, mit einer "Zufriedenheits Befragung".
    Kurz überflogen, hatte auch mehrere Doppelseiten, ab in den Papiermüll.
    Freiwillig tue ich mir solchen umfangreichen und persönliche Daten abfragenden Kram nicht an.

    Aber um was es hier geht, müsste ich ja selbst aktiv werden (mich anmelden). Von daher alles gut.
    Und wer daran teilnehmen möchte... der Phantasie sind ja keine Grenzen gesetzt.
    Schaue du das Zeug, wenn es sein "muss"... Ich habe da bestimmt besseres vor. :)
     
  10. HolgerSausB

    HolgerSausB Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mach doch Fakeangaben. :D PLZs gibts doch wie Sand am Meer. Familienstand ledig, 5 Kinder, natürlich mit Abitur Durchschnitt 1,7, 8 jähriges Studium in Humanmedizin und Philosophie sowie Mathematik, Biologie, Ethik und Sozialkunde auf Lehramt. Mo bis Mi Sprechzeiten in der Praxis von 9 bis 14 Uhr. Donnerstags und Freitags Unterricht in den Leistungskursen Biologie und in Mathematik am Gymnasium. ;) Und dann: Ich wähle... Ich bspw Paschpartei, bei den 6 etablierten kann man auch würfeln, nur meine Meinung. :D