1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MDR trägt "mdr Kultur" zu Grabe

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von hvf66, 19. September 2003.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Der MDR trägt zum Jahresende seine Kultur und Klassikwelle "mdr Kultur" zu Grabe. Hörerumfragen zufolge, sei das Wörtchen "Kultur" eine "Zugangsbarriere" für jüngere Zielgruppen. Der neue Name lautet ab Januar "mdr Figaro". "Dass man uns Frisörradio nennen wird, muss man hinnehmen", sagte Barbara Molsen und hofft auf ein "kulturelles Tagesbegleitprogramm".
    Quelle: Thüringer Allgemeine

    Im Radioforum läuft auch schon eine Diskussion zum Thema.
     
  2. orion

    orion Guest

    Ich fasse es nicht, jetzt knallen wohl alle beim MDR völlig durch - wie kann man ein Programm "MDR-FIGARO" nennen?
    Nun mit diesem "Frisör-Radio" und das was damit geplant ist in Punkto Programm-Aufbau gucken ja die Freunde der ernsten Musik ganz schön in die Röhre.
    Gruß
    Orion
     
  3. kdl

    kdl Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    330
    cl
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2007
  4. orion

    orion Guest

    Tja, und das beste ist, für diese "ernsthaften Gedanken" werden die in der "Anstalt" auch noch bombig von unseren Gebühren bezahlt.
    Gruß
    Orion
     
  5. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Fragt sich nur was sich der MDR in seinem "Jugendwahn" unter einem "kulturellen Tagesbegleitprogramm" vorstellt. Leichtes musikalkisches Geplänkel ala Klassik Radio? MDR Kultur ist ein klasse Sender mit einer guten Mischung aus Klassik, Kultur und Wortbeiträgen. Wesentlich besser als zB. RBB Radio 3 oder NDR Kultur. MDR Figaro = Frisörradio = Frau Molsen geht wahrscheinlich zu oft zu Frisör!!! wüt
     
  6. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Der mdr war für mich schon immer der schlechteste aller ARD-Sender. Mittlerweile fängt aber auch bei uns hier der NDR an, die Programme zu "kommerzialisieren":
    NDR 1 und NDR 4 sind noch weitgehend verschont geblieben, wobei bei NDR 4 der Name NDR INFO auch verwirrt, es sollte wie früher "durchnumeriert" werden: NDR 1, NDR 2 etc.
    NDR 2 ist von der kommerziellen Konkurrenz nicht mehr zu unterscheiden. Früher war NDR 2 mein Lieblingssender, jetzt schalt ich ihn nur zur Fußball-Bundesliga ein. Keine Popmusik der 70er mehr, dafür fünfmal am Tag die Charts hoch und runter.
    NDR 3 sollte statt NDR Kultur NDR Klassik heissen, nichts anderes bekommt man da zu hören. Früher gab es auf NDR 3 auch Jazzrock, Swing und anspruchsvolle Popmusik - heute Fehlanzeige.
    NDR 4 sollte auch tagsüber in die Infosendungen Popmusik einstreuen, alle 1/4 Stunde das selbe ist einfach zu trocken. Nachts von 23.05 - 6.00 Uhr ist die Musik übrigens sehr gut.
    NDR 5 NJoy ist auch zu einseitig ausgerichtet - fast nur Dance und Techno. Hier fehlen rockigere Stücke von Sum 41, Red Hot Chilly Peppers, Puddle Of Mudd, Lenny Kravitz etc. (diese Musik hat Project immer gespielt).
    Also, nicht nur der mdr wird schlechter, auch der NDR. Das es noch anspruchsvoll geht, beweist der WDR: WDR 2 ist noch genauso gut wie früher - keine Dudelstation.

    <small>[ 20. September 2003, 15:01: Beitrag editiert von: Kalle ]</small>
     
  7. kdl

    kdl Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    330
    cl
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2007
  8. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    Was waren das wirklich für Zeiten damals von RTL-Radio Tele Luxemburg mit Camillo Felgen,Axel Fitzke usw.Das fing morgens an vor der Schule mit Guten Morgen Deutschland dann wieder Zuhause mit Mahlzeit und und und könnte ein ganzen Roman schreiben und das alles mit einen Mittelwellenempfänger auf 1440Mhz.Bin übrigens Jahrgang 1971 also noch nicht in OPA-Bereich winken
     
  9. kdl

    kdl Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    330
    cl
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2007
  10. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    also allen Kritikenzum Trotz finde ich das TV Programm des MDR und das Hörfunkprogramm Jump gut. Jump wird zwar etwas komerziell gestalltet aber man will ja auch die jüngere Zielgruppe erreichen und das tut man. Nicht zuletzt ist der Verkehrservice von Jump einer der besten deutschlandweit und damit gerade für Reisende super.

    Aber nun wieder zu meinen Lieblingssender MDR Kultur. Der frisst mich eigentlich schon seit der ersten Stunde seines Bestehens an, nix gegen solche Sender aber warum wird dafür soviel wertvoller Frequenzplatz verwendet. Bei nem Suchlauf im Radio findet man MDR Kultur zig mal, MDR Info und Sputnik werden aber sehr stiefmütterlich behandelt. Gerade INFO sollte aber Flächendeckend per UKW zu hören sein.

    Naja Frisör Radio wird das eh nicht, denke nicht das man so mehr Hörer bekommt.
     

Diese Seite empfehlen