1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MDR-Rundfunkrat: Ausgaben der ARD für Fußball-Rechte zu hoch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Rundfunkrat des MDR heizt die Debatte um den Kauf teurer Sportrechte mit einem Positionspapier erneut an. Die ARD gebe mit rund 70 Prozent des gesamten Sportrechte-Etats zu viel Geld für Fußball-Rechte aus - und gefährde damit die Vielfalt des Angebots.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kharuba

    kharuba Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    SAT Antenne Skymaster 80cm, Astra + Hotbird Multifeed, TV Sony LED 41 Zoll, Multicam und HD+ HD02
    AW: MDR-Rundfunkrat: Ausgaben der ARD für Fußball-Rechte zu hoch

    Nicht nur die Ausgaben für die Sportrechte sind im Vergleich zum Haushalt der ARD unausgewogen, auch die Gehälter und Ablösesummen, die in der Bundesliga bezahlt werden, haben längst nichts mehr mit der Realität zu tun, aber solange es noch die Fans gibt, die "ihren" Lieblings-Millionären zujubeln wird sich daran auch in Zukunft nichts ändern. Soll doch das private Fernsehen das ganze abdecken und nicht das gebührenzahlende Volk.
     
  3. Kausrufe

    Kausrufe Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MDR-Rundfunkrat: Ausgaben der ARD für Fußball-Rechte zu hoch

    Am Wochenende gab es auf Pro7fun die XGames aus München und das für Kunden von Unitymedia/KabelBW kostenlos.
    Kostenlose Streams soll es auch gegeben haben.

    Da stellt sich schon die Frage warum Profisportveranstaltungen beitragsfinanziert sein müßen.
     
  4. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: MDR-Rundfunkrat: Ausgaben der ARD für Fußball-Rechte zu hoch

    Ausgaben der ARD für Intendanten sind zu hoch.
     
  5. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: MDR-Rundfunkrat: Ausgaben der ARD für Fußball-Rechte zu hoch

    Hat der MDR Rundfunkrat recht... hoffe sie ziehen auch konsequenzen daraus.
     

Diese Seite empfehlen