1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MD26004 - EPG-Timer editieren

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von serienfan, 10. Januar 2011.

  1. serienfan

    serienfan Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bei meinem alten Receiver konnte man eine generelle Vorlauf- Nachlaufzeit einstellen, so dass per EPG programmierte Sendungen immer ein bisschen Puffer hatten. Das scheint es bei diesem Medion ja nicht zu geben. Allerdings kann ich bei einem per EPG programmierten Timer die Endzeit auch nachträglich nicht manuell erweitern. Das einzige was ich ändern kann ist der Datenspeicher und das Verhalten nach der Aufnahme.
    Hab ich was verpasst? Gibt es einen Trick?

    Vielen Dank!!!
     
  2. Normalo

    Normalo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MD26004 - EPG-Timer editieren

    Beim MD26001 hängt die voreingestellte Vor- und Nachlaufzeit bei EPG-Timerprogrammierung von der verwendeten Firmware ab. In der Firmware v57 sind, glaube ich, je drei Minuten eingestellt, in der v54 null Minuten. Einen Menüpunkt für generelle Timervor- und Nachlaufzeiten gibt es bei diesem Gerät nicht.

    Lassen sich die Zeiten nicht in der Timerliste – nach Verlassen des EPGs und neuem Aufruf des entsprechenden Menüs – verändern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2011
  3. mur

    mur Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MD26004 - EPG-Timer editieren

    Du kannst die Sendezeiten manuell bearbeiten, wenn du bei der Programmierung über EPG, VCR auswählst. Danach drückst du TIMER, wählst die Aufnahme aus und drückst auf OK. Dann kannst du die Beginn- und Endezeit bearbeiten.

    EDIT: muss mich korrigieren, bei der Auswahl VCR, erfolgt keine Aufnahme :(.

    EDIT2: So funktioniert es doch: Wie oben beschrieben, erstmal VCR auswählen, danach beim editieren der Start- und Endzeit auf HDD umstellen -> dann nimmt er auch auf :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2011

Diese Seite empfehlen