1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

md 24500 probleme bei pvr

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Pidel, 16. Juni 2006.

  1. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    Anzeige
    hallo

    ich hab seit ein paar tagen probleme bei meinem medion md 24500 im aufnahmemodus. und zwar gibt es bei wiedergabe einer aufnahme unregelmässige tonaussetzer und gröbere klötzchenbildung. hab die festplatte schon formatiert, bringt aber nichts. reset bringt auch nichts....

    das ganze problem scheint wohl nur bei rtl zu sein??? hab heute mal kurz bei pro7 und bei super-rtl einen film aufgenommen, bisher war alles ok.

    hat noch jemand mit rtl probleme oder verabschiedet sich so langsam meine platte?

    könnte woanders ein problem vorliegen? vielleicht in der sat anlage?
    mfg
     
  2. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    Hallo,
    also wenn das Problem nur bei RTL auftritt, dann kann es wohl kaum
    der SAT-Receiver selbst sein.
    Ich hatte auch schonmal Probleme mit RTL-Artefakten. Grund war zuviel (!)
    Pegel auf der Antennenleitung. Ein Pegelsteller (oder aber auch 50m Koaxkabel
    hinterm Schrank) helfen hier Wunder...

    Viele Grüße, xylar44
     
  3. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    wie kann ich sowas rausfinden, kann man da was messen?

    vorher vor gut 2 wochen war alles ok, wie kann das auf einmal kommen?
    mfg
     
  4. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    ist das normal das rtl bis 8500 m/bit sendet? die anderen programme haben deutlich weniger, es scheint wirklich nur rtl probleme machen, selbst rtl austria funktioniert, wie kann man den ac3 ausschalten?
     
  5. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    das ist ganz schön hoch. Bisher hatten nur das ZDF & Konsorten Anfang des Jahres ihre Datenrate erhöht. Anscheinend weitet RTL seine Tests aus, bzw. trägt der WM Übertragung Rechnung:
    http://www.areadvd.de/news/2006/200605/04052006001_RTL.shtml
    http://www.ip-deutschland.de/ipdeutschland/Produkte/RTL/index_5733.jsp
    ich finds zwar gut aber nicht, wenn sie im Gegenzug die Grundverschlüsselung einführen wollen :( :
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_88765.html
     
  6. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    die datenraten sollten aber keine probleme darstellen oder?
     
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    RTL hatte die letzten Tage wetterbedingte Probleme beim Uplink.
    Bei einer Datenrate von 8,5 MB/s kann aber natürlich auch der Receiver aussteigen. Teste mal, ob das Problem auch beim ZDF auftrit, die senden auch mit recht hohen Datenraten
    Gruß
    Thomas
     
  8. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    hallo

    so wie es aussieht, habe ich keine probleme mit ard und zdf, die datenraten sind aber auch noch einwenig kleiner, im schnitt so noch 2 m/bit.
    hat rtl denn die probleme uplink behoben? gibt es infos darüber?

    mfg


    edit
    auch ard macht nun probleme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2006
  9. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    so ich hab das problem heute weiter untersucht,

    1. hab ich die schüssel ausgemessen, müsste ok sein, habs gemessen mit einem schweiger sf70.
    2. hab ich die festplatte ausgebaut und gegen eine wd 20gb getauscht, hatte ich noch liegen, sie hat min. mehr stromaufnahme, daher hab ich keine daueraufnahmen getestet nur max 30 min. aber bis dahin gibt es keine probleme. gehäuse ist aber noch offen.

    dann hab ich die verbaute 40gb überprüft, erst zu ntfs formatiert und dann mit hd-tach gescannt, und hd-tach findet keinen fehler, das einzigste sie wird beim scannen heftig heiss in frei schwebener luft wird sie 55-56 ° beim scannen

    ich hab mal screenshots begefügt, kann sie jemand auswerten?

    http://www.ewetel.net/~hubert.mersch/hdtach%201.JPG

    http://www.ewetel.net/~hubert.mersch/hdtach%202.JPG

    war die platte wirklich schon mal um die 80° heiss?

    mfg
     
  10. arthas

    arthas Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    10
    AW: md 24500 probleme bei pvr

    Hallo Pidel,
    Seit ein paar Monaten habe ich das gleiche Problem beobachtet. Zuerst habe ich den Fehler auf die fast volle Festplatte geschoben doch habe ich den Speicher nun leer gemacht und ... das gleiche Problem. Formatieren laßt sich ja die Festplatte nicht nur löschen oder bestenfalls initialisieren, bringt also wenig. Da bin ich auf die Idee, spiel doch mal die orginale Firmware rauf falls die Festplatte i.A. ist und lauf zum Laden. Was soll ich sagen, alles läuft. Jetzt meine Überlegung dazu: Entweder fummelt Grobi in allen Versionen irgendwie prozessorlastiger, die Festplatte (lahm / altert?) oder beides. Dazu die steigende Bitrate der Sender. Wie ich festgestellt habe ist ja teilweise eine verdoppelung der Datenrate bei gleichzeitigem Anstieg auch bei Audio durch AC3 DD5.1 plus der Analogspuren, obwohl ich nicht weiß ob die mit aufgezeichnet werden. Da kommen die üblichen Verdächtigen ins Spiel ARD, ZDF, RTL, Pro7. Wenn man nur die Festplatte tauschen könnte, dann könnte man warscheinlich das Problem lösen.
    Gruß
    Arthas
     

Diese Seite empfehlen