1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MD 24088 - EPG bockt

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von tschi, 15. Juli 2006.

  1. tschi

    tschi Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo und guten Abend!

    Ich habe seit ein paar Tagen einen DVB-S Twin HD Receiver MD 24088, der an ein LNB (momentan) angeschlossen ist, und zwar über einen Splitter mit 2-DC-Pass:
    [​IMG]
    http://www.satcure.co.uk/accs/page15a.htm#2split1

    Seit heute funktioniert merkwürdigerweise das EPG nicht mehr richtig: bei einigen Sendern wird es gar nicht mehr angegeben ("Keine Programminformationen vorhanden"). Wenn ich den Receiver aus- und wieder einschalte, ist für den dann gerade aktiven Sender das EPG (meistens) wieder vorhanden, dafür aber bei anderen wiederum nicht. :confused:
    Ich vermute, daß es irgendwie mit dem einzelnen LNB zusammenhängt, aber bis gestern ging alles noch ganz normal.
    Oder kann es auch an der Empfangsstärke liegen - ich empfange in Schottland mit 80cm Schüssel, Pegel C/N ca. 10 bis 11.

    Kennt jemand die Lösung?

    Vielen Dank und Grüße
    Tobi

    P.S. Systeminfo - FW: STBOS E/3.41(B) 2006-01-24 22:27
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: MD 24088 - EPG bockt

    Hi,
    das könnte der bekannte EPG-Bug sein. Mach' das Ding mal für 5 Sekunden stromlos, danach sollte das EPG wieder da sein.
    Kommt wohl vom "Powerzappen"
    Gruß
    Thomas
     
  3. tschi

    tschi Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: MD 24088 - EPG bockt

    Yo, danke, das war's! (hätte ich ja auch mal selber austesten können... :) )

    "Powerzappen" ist genau der richtige Begriff.. Klingt dann ja fast so, als g#be es so etwas wie einen "Speicherüberlauf" beim EPG - tritt das denn nur beim schnellen und häufigen Umschalten auf oder früher oder später bei allen (also wenn der Speicher voll ist oder so)? Und kann man das mit einem FW-Update beheben? Naja, ist ja nicht so schlimm, ich sollte ihn ja eh vom Netz trennen, wenn der Timer nicht läuft...

    Also besten Dank nochmal & viele Grüße
    Tobi
     
  4. Franx

    Franx Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    AW: MD 24088 - EPG bockt

    Hey,
    gleichen Fehler hatte ich auch seit 2 Tagen.Nach kurzen
    "stromlosdasein" geht auch wieder,vielen Dank!!!

    Was sagt Medion denn dazu?Firmwareupdate per Satelit ist ja nicht möglich?
    Beim DVB T Receiver ginbs ne Taste EPG Akzualisieren.Gibs das auch irgendwo
    beim MD 24088 versteckt?

    Ansonsten allen schönes WE

    franx
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2006
  5. Rico Busch

    Rico Busch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    AW: MD 24088 - EPG bockt

    Halli Hallo,

    genau das Problem hatte ich auch.
    Aber dank des Tipps mit dem Stecker ziehen läuft wieder alles.
    Wenn einer weiß wie man das Problem lösen kann, bitte ich um Nachricht.
    Vielen Dank und Gruss
    Rico
     

Diese Seite empfehlen