1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

McDonald's führt Windows XP ein

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 8. Dezember 2005.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Die neue Point-of-Sale-Plattform der Fast-Food-Kette läuft unter Windows XP. Davon verspricht sich McDonald's eine weitere Vereinfachung der Abläufe und eine Verbesserung des Kundenservice in seinen weltweit rund 30.000 Restaurants

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67121

    Zum Glück haben die sich erst jetzt dazu entschieden und nicht vor ein paar Jahren, womöglich nich mit Windows 9x. Denn mit "Fast Food" hätte das dann nix mehr zu tun gehabt?

    "Hallo, was möchten Sie essen?
    "Ja, ich hätte gerne einen Big ... "
    "... oh, tut mir leid, meine Kasse ist gerade abgestürzt."
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Nach einem Neustart geht's dann wieder :D

    "Hallo, was möchten Sie essen?
    "Ja, ich hätte gerne einen Big ... "
    "... oh, tut mir leid, muss erst die Config suchen und die Kassenbestellscripts anpassen"
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Na, das hast Du aber jetzt mit Linux verwechselt... :D:D:D

    Da käme dann noch:

    "Oh, ich muss erst meinen Chef rufen: HERR MÜLLER-ÖLENSCHLÄGER, KASSE! Ich brauche das Root-Passwort!"

    PS. Bei Win9x wäre nach dem Neustart übrigens erstmal eine ScanDisk angesagt gewesen ;)
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Tut mir leid, ihre Bestellung wurde von der Windows-Firewall abgelehnt...
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    der kontoauszugsdrucker bei unserer örtlichen sparkasse läuft anscheinend unter win98. letztens war das programm abgeschmiert und auf dem display war der windows-desktop zu sehn.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Mit Linux genauso. Im Gegensatz zu Windows sind Dateisystemfehler dann zu 100% vorhanden.

    Zudem müsste beim Linux-Kassensystem dann haarklein der BigMac konfiguriert werden. 2 Mio. Varianten, für jede Gramm-Zahl eine. Natürlich optimiert mit autoconfig, automake & Co. Dann dauert der Vorhang an der Kasse halt ne halbe Stunde. Aber egal: Es läuft stabil.

    Weniger das Gesicht des Kunden. [​IMG]
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Das sieht man häufig. Auch Fahrkarten- oder Parkscheinautomaten laufen z.T. unter Windows. Wenn die Kisten Töne von sich geben können, dann hört man da manchmal sogar das von Windows bekannte "Ding". ;)

    Auf dem offenen Kanal Offenbach, den ich mal eine Zeit lang im Kabelfernsehen hier hatte, konnte man auch morgens statt der Programmtafeln regelmäßig "ScanDisk hat keine Fehler gefunden" bewundern... :D:D:D

    Um all diesen Kram aber in den Griff zu bekommen, gibt's seit einiger Zeit ja Systeme, die mit einer für den jeweiligen Zweck speziell angepassten Embedded-Version von Windows laufen.

    Als ich letztes Jahr im Krankenhaus für eine Ultraschall-Untersuchung war (nein, ich bin nicht schwanger!), musste die Maschine auch erstmal gebootet werden. Da lief dann ein angepasstes XP drauf -- hat aber fast 5 Minuten gedauert, bis die Kiste "oben" war.

    Gag
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Das Panel der Siemens S7 ist auch Windows NT Embedded bzw. neuer Windows XP Embedded.

    Die KuKa-Roboter haben auf dem Steuerpanel noch Windows 95 [​IMG]
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    So lange es nur die Steuerpanels sind, geht das ja noch. Man stelle sich vor, dass in der SPS ein Windows-PC stecken würde...

    Wobei ich neulich was davon gelesen hab, dass es sowas wohl auch gibt. Mit modifiziertem TCP-Protokoll, das dann etwas "echtzeitiger" ist ;)

    Gag
     
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: McDonald's führt Windows XP ein

    Zum Glück hab ich auf meiner Maschine noch WFW3.1 drauf. Das läuft verglichen mit allen Nachfolgern vergleichsweise stabil und bei nem Neustart gibts auch keine wesentlichen Probleme.
     

Diese Seite empfehlen