1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Maximus CI mit Artefaktbildung?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Skyviewer, 7. Oktober 2002.

  1. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Guten Morgen,
    ich suche einen zuverlässigen CI-Receiver mit schnellen Umschaltzeiten und Update per Satellit. Ich habe u.a. den Smart Maximus CI ins Auge gefasst, der in diesem Forum schon empfohlen wurde. Der kleinere Maximus (ohne CI) wurde in der Zeitschrift "Hifi Test TV-Video", Ausgabe 5/02 getestet. Dort ist zu lesen, er zeige "bei bewegten Objekten gepaart mit geringerer Video-Bitrate leichte Artefakte" und wurde daher nur als Zweitgerät empfohlen. Verstehe ich das richtig, dass bei diesem Gerät z.B. bei Regen oder schlechter Schüssel/LNB/Verkabelung mit solcher Störung zu rechnen ist, weil keine Empfangsreserven vorhanden sind? Oder was ist mit "geringer Video-Bitrate" gemeint?
    In einem Privattest im Web wurde ebenfalls beim kleinen Maximus das sehr spärliche Handbuch bemängelt, das selbständige "Forschungsarbeit" erforderlich mache.

    Da ich davon ausgehe, dass der FTA-Maximus im Vergleich zum CI-Maximus außer der CI-Schnittstelle keine nennenswerten Unterschiede aufweist (und die genannten Probleme daher auch für den CI gelten), würde mich interessieren, ob jemand diese Erfahrungen beim Smart Maximus (mit oder ohne CI) bestätigen bzw. widerlegen kann.

    Da eine Anfrage bei Wela u.a. zu bereits erfolgten Softwar-Updates vor 2 Wochen noch immer unbeantwortet ist (guter Service?), mag ich es nicht mehr auf diesem Wege probieren.

    Danke.

    Grüße,

    Martin
     
  2. riotact

    riotact Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hi Martin

    bekomme in den nächsten Tagen einen Smart Maximus CI in die Finger. Werde dir dann nähere Infos geben können.

    gruß
    riotact
     
  3. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    lassen wir es mal so sagen...>

    diese testberichte gehen davon aus das man unter Laborbedingungen etwas bemaengelt was und wie dieses testen betrifft ist mehrere leser nicht klar...

    artefakten wie bloecke und fische sind immer da wenn die signalguete unzureichend ist BEI alle Receiver..

    halt ein standortbedingt groesseren schuessel aufstellen die regenreserven hat...
    bei Unwetter in der luft ist jeder empfang Artefaktisch breites_

    smart ist ein schoenes teil auch wenn es die billig version vom Force ist.
    jeder sein beutel und sein spass.

    chiao
     
  4. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Hallo tonski,
    habe das Teil jetzt schon ein paar Wochen und sehe nur selten mal kurz nach dem Umschalten für eine Sekunde in der Mitte des Bildes Artefakte. Das dürfte aber mit dem, was im Test angesprochen wurde, nichts zu tun haben.

    Was mich mehr stört, ist etwas, was in diesem Test auch angedeutet wurde, nämlich ein etwas unscharfes Bild, das teilweise Schatten bzw. doppelte Umrisse zeigt, die seltsamerweise aber nicht immer und nur nach rechts gehend zu sehen sind. Der Händler meinte, die anderen Geräte des gleichen Typs, die er noch auf Lager hat, zeigten dasselbe und z.T. auch Modelle anderer Hersteller. Dies sei normal und liege an der mäßigen Einspeisung des Senders, die aus Kostengründen oft nur mit geringen Bit-Raten senden. Da mag was dran sein, aber im Menü des Receivers sehe ich die gleichen Schatten. Also doch der Receiver?
    Hast du oder irgendjemand sonst dazu Erfahrungen?

    Grüße,

    Martin
     

Diese Seite empfehlen