1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Max. USB-Stick Größe für HD8+

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Zappzerapp, 2. März 2015.

  1. Zappzerapp

    Zappzerapp Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo, ich bitte um Feedback welche USB-Sticks ab 128GB am Digit HD8+ funktionieren.
    Ich möchte gerne für Aufnahmen einen USB-Stick nutzen.
    Gruss, Zapp.
     
  2. Zappzerapp

    Zappzerapp Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    Hi, gibt es denn Niemanden, der mir sagen kann welche max. USB-Stickgröße der HD8+ akzeptiert für Filmaufnahmen ... ??
    Wäre sehr dankbar für Feedback.
    Gruss Zapp.
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    Hallo,
    ich habe zwar kein HD8+, aber Antworte trotzdem mal.
    Du bekommst wahrscheinlich keine Antwort da es keine Vorteile gibt eine USB-Stick über 32 GB zu benutzen, da ein USB-Stick ab 128 GB im Verhältnis zu einer 2.5 Zoll externen Festplatte sehr teuer ist.
    Wenn du auf hoher Kopiergeschwindigkeit aus bist, dann würde ich wahrscheinlich ehr nach einer externe SSD Festplatte ausschau halten.
     
  4. Zappzerapp

    Zappzerapp Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    ERstmal Danke für die Antwort.
    Ich habe derzeit eine ext. 2,5" WD 320 GB Festplatte dran und die ist so 40 % voll (ca 40 Filme). Das Drama daran ist, dass in den letzten Monaten sich sehr träge verhält. Das Einlesen der gespeicherten Filme (Übersicht) ist arg langsam geworden.
    Ein Freund hatte vor kurzem einen neuen ISIO S Edition gekauft und daran ne neue ext. HD (512 GB Western Digital) angeschlossen. Das war ein Drama, da sie nicht mal erkannt wurde. Anschl. einen 128 GB USB (Verbatim) f. 45 € gekauft, der prima an dem neuen Isio funktioniert.
    Meine Frage ist halt, ob die Firmware meines alten HD8+ irgendwelche Probleme haben könnte mit neueren, größeren USB-Sticks oder SSD`s ?
    Gruss, Zapp.
     
  5. Deneir

    Deneir Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit Isio S2
    FW: 2.64.0.1

    Samsung UE46ES5700
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    So langsam bekomme ich Zweifel, ob TechniSat hier alles richtig gemacht hat.
    Es kann doch nicht sein, dass es ständig Probleme mit dem Anschluss von Festplatten an die Receiver gibt - das ist doch (USB-)Standard!
    Da macht jegliche Empfehlung von Festplatten keinen Sinn mehr, wenn sie an dem einen Receiver einwandfrei funktionieren und an einem baugleichen, anderen Receiver nicht. :(
     
  6. Zappzerapp

    Zappzerapp Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    So ... jetzt habe ich mal einen neuen 128 GB-VERBATIM Store`nGo USB 3.0 gekauft und in den Digit HD8+ hinten angesteckt. Die Schreibprüfung hat er nicht bestanden, die Leseprüfung jedoch.
    ChristalDiskMark-Messung:
    Read: 29,3 MB
    Write: 8,2 MB
    Das ist doch ein Armmutszeugnis !

    Anschließend doch mal eine manuelle Aufnahme gestartet, die er jedenfalls begann.
    Nach ein paar Minuten ab und zu ein paar Bildaussetzer, dann gings weiter.
    Bin mal gespannt wie sich das weiter entwickelt bzw. oder ob ich doch was anderes einsetzen muss.

    Frage: Wie ist das wohl mit einer kleinen SSD ? Wird das besser sein ?
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    Das wird sich vermutlich auch mit einem USB-Stick nicht ändern!

    Und beachte auch mal den Preis von 256GB Sticks!

    Die Dinger kosten locker so ab 80 Euronen, wenn man nen halbwegs tauglichen mit schneller Schraibgeschw. will, aufwärts keine Grenzen!
    Dafür bekommst locker 2 ext. USB 3.0 HDD mit 500GB!
     
  8. Zappzerapp

    Zappzerapp Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    Ja, weiss ich, dass die teuer sind.
    Allerdings hat mein Digit HD8+ keine USB 3.0-Schnittstelle, sondern max. 2.0.
    Meine derzeitige 320 GB-Western Digital wird vermutlich durch die rd. 40 Filmchen (rd. 50 % Belegung) die da so drauf sind ... gääähnend langsam in der Verwaltung (Filmsuche, Löschen etc).
    Hab schon mal defragmentieren wollen, was aber durch die USB 2.0 auch ätzend langsam ist, was ich dann abgebrochen habe.
     
  9. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    Ich denke der limitierende Faktor wird wohl der Receiver sein. Da ist es egal was du da ranhängst. Liegt ja nicht an der Festplatte selber das die nach 40% langsam wird.
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Max. USB-Stick Größe für HD8+

    Ich mische mich einfach mal ein. Ich habe zwar auch keinen HD8+ aber einen TechniStar S1. Die Frage ist jetzt, wie ist deine Platte formatiert? Mit FAT32 oder mit dem TechniSat eigenen Format(TS)? Ich hatte meine Platte nämlich erst mit FAT32 formatiert und die gleichen Probleme wie Du. Je voller die Platte wurde, desto langsamer wurde diese mit einlesen und löschen. Ab einer bestimmten Füllrate, stürzte der Receiver sogar ab. Das war eine unglaubliche Quälerei. Dann habe ich die Platte mit TS formatiert und war danach hellauf begeistert. Egal wie voll die Platte auch sein mag, die ist immer blitzschnell. Ein Unterschied wie Tag & Nacht. ;)

    Ich möchte aber auch früher oder später mal einen Stick anschliessen. Einfach weil die sofort startet, Geräuschlos ist und weniger Strom verbraucht. Leider sind 256 Gigabyte Sticks (die ich mindestens schon brauche) noch viel zu teuer. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2015

Diese Seite empfehlen