1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Maut wird gekündigt!

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 17. Februar 2004.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    So, war ja abzuzeichnen das der Vertrag mit dem "Tollhaus" gekündigt wird. Stolpe und sein Team hat einen großen Anteil an dem Debakel! Bedenkt man was auf dem Steuerzahler schon für Belastungen dadurch entstanden sind, kann man nur von einem Wirtschaftsverbrechen reden. Stolpe sollte gehen und auch mit zur Verantwortung gezogen werden. Was meint Ihr?
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Wiso ist Stolpe schuld, wenn Daimler-Crysler und Telekom (Toll collect) unfähig sind? Desweiteren ist der Vertrag schon älter.

    Der Fehler war, die Plakete vor den sicheren Betrieb des Systems abzuschaffen.Vielleicht hatte Stolpe auch zu viel Geduld mit den Betreibern gehabt.
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Genau das ist es. Man hätte meines Erachtens viel früher die Reißleine ziehen müssen. Allerdings muss man dazu sagen, dass die Verträge damals noch von Bodewig unterschrieben wurden. Trotzdem halte ich den jetzt vollzogenen Schritt für absolut überfällig. So eine Pleite hat man lange nicht erlebt. Wie steht die Bundesregierung und vor allem die deutsche Wirtschaft jetzt im Ausland da? Ein Trauerspiel.
     
  4. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    Hi

    Weiß gar nicht, warum alle so heiß auf die Mautgebühren sind.. sch&uuml
    Hab das schon an anderer Stelle geschrieben, daß es eine Verteuerung der Gebrauchsgüter mit sich bringt.
    Denn die Mautgebühren werden von den inländischen Speditionen 1:1 an die Industrie weitergegeben und die will sicherlich nicht auf den Kosten sitzenbleiben wollen.

    Ein Vorteil ist sicherlich, daß nun ausländische Speditionen endlich zur Kasse gebeten werden, die
    jahrelang für lullu die deutschen Straßen benutzt haben.

    Trotzdem, so tolle find ich, als Verbraucher, die derzeitigen Planungen nicht. entt&aum


    scirocco
     
  5. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ich denke auch, das Stolpe für die grundsätzlichen Inhalte der Verträge nix kann. Die Verträge wurden schliesslich lange vor seiner Zeit als Verkehrminister ausgehandelt.

    Was man Stolpe aber schon anlasten muss, ist dieses ganze Affentheater der letzten 4-6 Monate.

    Er hätte definitiv schon viel früher als jetzt, Mitte Februar, die Reissleine ziehen müssen.

    Immer wieder noch eine Frist und noch eine allerletzte Frist usw..

    Das konnte man doch spätestens seit dem verstrichenen Ultimatum zu Weihnachten/zum Jahresende nicht mehr ernst nehmen.

    Ich habe in den letzten Wochen häufig gestaunt und mich gefragt, wie lange sich Stolpe und auch Schröder von den paar Grosskonzernen hinter Tollhaus noch auf der Nase herumtanzen lassen wollen.

    Das da nicht längst auf den Tisch gehauen und ein Schlusstrich gezogen wurde, ist mir echt ein Rätsel, wenn man überlegt, um wieviel Geld und Einnahmeausfälle es dabei jeden Monat geht.

    Hinter jedem kleinen Ordnung- bzw. Bußgeld rennen die staatlichen Stellen und Behörden jahrelang hinterher und hier lässt man sich die aber Millionen und Milliarden ohne nennenswerten Widerstand entgehen.

    Schon Wahnsinn, aber wie immer, richtig verantwortlich für solch Desaster wird im Endeffect nie einer gemacht werden.

    Weder auf der politisch verantwortlichen Seite noch bei Tollhaus.

    Und an die lieben Konzerne dahinter, wie Telekom und DaimlerChrysler wird auch garantiert keiner richtig hart und massiv herangehen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    In diesem Staat regiert ja auch nicht die Regierung sondern die Großkonzerne.
    Gruß Gorcon
     
  7. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    Hi,
    Überfällig war es auf jeden Fall, die Maut ist eigentlich sehr gut.
    Sie muß blos anders aufgeteilt sein, für Auländische LKW volle Maut und Einheimische LKW halbe Maut weil sie mit der KFZ Steuer ein Teil beitragen !
    So könnte man es gerechter machen und unsere Arbeitsplätze etwas Unterstützen ! winken

    MfG Jens
     
  8. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    @Driver

    laut EU darf dies nicht sein. Entweder alle bezahlen die gleiche Maut oder gar keiner. Das wäre ja sonst einfach, bei Grenzübertritt Maut verlangen und gut.
     
  9. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Langfristig soll die KFZ-Steuer für LKWs angeschaft werden und durch die nutzungsabhängige Steuer (Maut) ersetzt werden.

    Dies hat den Vorteil, das Unternehmen mit geringer Fahrleistung bzw. effizenter Routenplanung entlastet werden.

    Weiterhin wird so der "just in time" Schwachsinn der Industrie eingeschränkt.

    Etwa 2007 soll dann ein Europaweit einheitliches System zur Mauterfassung kommen.
     
  10. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Dann muss man eben die Steuer für Lkw abschaffen und auf die Maut umlegen...
     

Diese Seite empfehlen