1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Massivholz Anbauwand?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Franc-Hopkins, 24. März 2016.

  1. Franc-Hopkins

    Franc-Hopkins Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken mir eine neue Anbauwand zuzulegen, wo schön viel Platz ist für TV, Konsolen, Filme etc. pp - und der Trend geht irgendwie immer mehr zum stabilen Massivholz. Hab schon bei OTTO & Co. reingeschaut, aber überzeugend fand ichs noch nicht so.

    Habt ihr sonst irgendwie ein paar Tipps oder selbst sogar Möbel aus Massivholz at home?

    Ratschläge und Erfahrungen wäre toll, bevor ich die Katze im Sack kaufe.

    Grüße und schöne Ostern
     
  2. ralphausnrw

    ralphausnrw Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sky-Abo, Panasonic TV, DVD-Rekorder, DVB-C
    Ich würde mir die Sachen im Möbelhaus ansehen (von wegen Verarbeitung und Optik - auf Fotos sehen die Dinge oft anders aus als in der Realtität) und dann um die Wunschkombi feilschen. Es wird dort mit utopischen Listenpreisen agiert ... na ja und dann hat man Glück und es gibt die Mehrwertsteuer zurück ... und einen jubiläumsrabatt ... und noch etwas für Neukunden ... oder Stammkunden ...
     
  3. ralphausnrw

    ralphausnrw Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sky-Abo, Panasonic TV, DVD-Rekorder, DVB-C
    ... zur Not geht vielleicht auch teilmassiv: Front massiv, Korpus furniert ... schont den Geldbeutel
     
  4. Franc-Hopkins

    Franc-Hopkins Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke Ralph für die Ratschläge. In live muss ich mir die Möbel tatsächlich nochmal richtig anschauen, auf Bildern kann das ja alles immer ganz toll aussehen… Habe mich auch erstmal nur inspirieren lassen im Netz, weil das Massivholz ja schon einiges hermacht meiner Meinung nach. Ich hab mir z.B. noch auf https://www.allnatura.de/ratgeber/produkt_infos/massivholz-moebel/allnatura-Massivholzmoebel.htm einige Möbel fürs Wohnzimmer angeschaut und war halt schon etwas überzeugter vom Angebot dort (im Gegensatz zu den anderen schon erwähnten Shops etc.), da die auch sehr qualitativ hochwertig verarbeitet sein sollen. Bei Nichtgefallen gibt’s ja auch noch Garantien usw. aber ich weiß nicht, ob ich mir den Aufwand hinterher auch gebe.

    Naja mal schauen was im Endeffekt bei rumkommt beim Stöbern in den Möbelhäusern. Die Idee dem teilmassiv gefällt mir auch sehr gut, da spart man sicherlich schon jede Menge Geld. Hast du da ein Tipp? Auf Amazon habe ich dazu schon so einige Sachen gesehen. Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass gerade weil es „nur“ zum Teil Massivholz ist, noch irgendwo ein Haken ist, z.B. was die Haltbarkeit angeht.
     
  5. krissy

    krissy Talk-König

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.763
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wir haben mit Hülsta-Möbeln beste Erfahrungen gemacht (Kirschbaum, für Wohn- und Eßzimmer). Nach 15 Jahren immer noch top aussehend und zeitloses Design.
     

Diese Seite empfehlen