1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von zahni, 20. Mai 2013.

  1. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Wer's sehen will, CNN einschalten

    http://t.co/lMLSZkqTcA

    Live Stream Live Streaming on KFOR.com | KFOR.com
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Tornado hat einen Durchmesser von mindestens 2 Meilen und ist immer noch "unterwegs".
     
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Stimmt, sind nur 24 Menschen tot...
     
  5. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Wenn Du hier schon anfängst Menschenleben aufzurechnen, dann lies Dir mal meinen Link durch.

    Ich finde es von unseren Medien einfach nur beschämend, daß über den Sturm in den USA so ausführlich berichtet wird, während vergleichbar Unwetter andernorts nahezu ignoriert werden.

    Kein Wunder, daß sich die USA für den Nabel der Welt halten, wenn weltweit über deren Winde berichtet wird.

    Weshalb kommt man in solchen Regionen nicht auf die Idee, Häuser einigermaßen sturmsicher zu bauen? Warum gibt es keine entsprechenden Bauvorschriften? Solange es sowas nicht gibt, hält sich mein Mitleid auch in Grenzen. Da blassen jedes Jahr mehrere starke Winde und das hat keine Auswirkungen auf die Bauvorschriften... Was soll man da noch groß sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2013
  6. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Solche Aussagen hinsichtlich der Breite vermitteln meiner Ansicht nach oft einen falschen Eindruck. Der wirkliche Schadensbereich ist selbst bei den großen Tornados meist kaum breiter als 200-300 Meter. Die Zirkulation kann natürlich viel breiter sein, nur wirst du in den ganz äußeren Bereichen nicht viel mehr erleben, als in jedem Sommergewitter.

    http://static1.businessinsider.com/image/519b5b1d6bb3f7cf0200001a-3840-5760/ap352948295811.jpg

    Das verlinkte Schadensbild zeigt es doch recht deutlich, zwischen dem fast unbeschädigtem Viertel oben rechts und dem fast unbeschädigten Haus am linken mittleren Bildrand liegen vielleicht 300 Meter. Zwei Meilen sind etwa 3,3 Kilometer. Das ist in Berlin etwa die Entfernung vom Brandenburger Tor zum Zoologischen Garten nur um das mal ins Verhältnis zu setzen. Man kann hier also keinesfalls von Zerstörung in diesem Ausmaße sprechen, sonst wären die Opferzahlen auch viel, viel höher.

    Das kleinskalige Element macht die Tornados ja besonders und ist auch der Grund warum man eher selten gegenüber Tornados hinsichtlich Bauplanung aktiv wird. Der absolute Großteil der Häuser in Oklahoma wird nie einem Tornado ausgesetzt sein und eine Verschärfung von Vorschriften usw. würden große Teile der Bevölkerung aus dem Kreise der potenziellen Hauskäufer ausschließen.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Na und? Hier gibt es keine/kaum Tornados und trotzdem werden die Häuser nicht aus Holz gebaut, sondern aus Stein. Dann kann sich eben nicht jeder ein Haus leisten. Das ist hier ja auch nicht anders.
     
  8. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Muß jeder sein eigenes Haus haben?
     
  9. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Das ist halt eine andere Kultur. Dort hat Wohneigentum und Familie einen höheren Stellenwert als in Deutschland. D und CH sind übrigens Schlusslichter, was Wohneigentum in Europa angeht.

    Zurück zu Oklahoma City: Ich finde es skandalös, dass Schulen dort nicht mit Schutzräumen ausgestattet sind.
     
  10. Lucifer

    Lucifer Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Massiver Tornado in der Nähe von Oklahoma City

    Haus kann man das nicht nennen, schaut euch mal die Bilder an, das sind nur Bretterhütten, sonst wären die Schäden auch nicht so hoch.
     

Diese Seite empfehlen