1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Massive Probleme nach LNC-Wechsel beim Topfield PVR 5500, BBC/ITV auf Tuner 2 "wech"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ibbed, 16. September 2008.

  1. ibbed

    ibbed Junior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Topfield PVR 5500 | Zwei Quad-LNB auf Astra 19,2 und Astra 28,2 | Panasonic Viera TX-L 37 GW 10 | SKY.DE
    Anzeige
    Moin, Moin. Ich benötige einmal eure Hilfe. Ich empfing seit Jahren Astra auf 19,2 ° mit einem Quad LNC schielend und Astra auf 28,2 ° mit einem Single LNC zentriert. Alles jahrelang ohne Probleme, auch Schlechtwetterreserve war vorhanden. Das Single LNC hat sich vor 4 Wochen leider verabschiedet, danach begannen meine Probleme. Der Tausch war schwierig, der Monteur tat sich schwer, hatte kein passendes Single LNC dabei, da die Halteschellen nicht passten. Er bot mir daher ein passendes Quad LNC (Grundig 0,3 dB) günstig an, welches ich auch nahm. Es funktionierte auch am Anfang, allerdings habe ich es auf den BBC-Programmen auch nur kurz getestet.

    Seit einigen Tagen kann ich nun kein einziges BBC/ITV-Programm auf Tuner 2 mehr empfangen, alles schwarz. An der Sat-Anlage liegt es NICHT, habe gerade meine alte Sky Digibox angeschlossen, alle Programme da. Habe seinerzeit am Topfield PVR 5500 einfach Astra2/Tuner2 eingestellt und einen Sendersuchlauf gemacht. Jetzt findet ich dort andere Programme, auch die deutschen Sender, was ja eigentlich gar nicht sein, aber keinen einzigen britischen Sender. Hat jemand einen Rat für mich? Kann es daran liegen, das ich jetzt 2 Quad-LNC angeschlossen habe und andere Einstellungen am Topf vornehmen muss?

    Bin wirklich für jede Hilfe dankbar :)

    [​IMG]
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Massive Probleme nach LNC-Wechsel beim Topfield PVR 5500, BBC/ITV auf Tuner 2 "we

    Hast Du in der Anlage irgendwo einen oder mehrere Diseqc-Schalter drin?

    Normalerweise müssen bei einem Twin Tuner beide LNBs jeweils an beide Eingänge geschaltet werden, wozu mindestens zwei Twin-LNBs mit zwei Diseqc-Schaltern notwendig wären.

    Wenn Du die Einstellung nicht geändert hast und es vorher lief, bzw. auch bei der kurzen Überprüfung, ist ein Justage-Problem wahrscheinlich. Evtl. wurde der neue LNB nicht exakt justiert, so dass der Empfang nun weg bricht. Überprüfe mal, ob Du andere Sender von 28.2/28.5 empfangen kannst (nicht auf Astra 2D). Wenn das der Fall ist, und nur die BBC/ITV Kanäle fehlen, dann wird eine exakte Justage des neuen LNB das Problem lösen.

    Schau Dir in diesem Zusammenhang auch mal die Signalqualitätswerte der Sky-Box an. Die dürften dann bei BBC/ITV nicht allzu hoch sein, und auch im Vergleich zu anderen (nicht Astra 2D) Kanälen stark abfallen.

    Das spricht allerdings für eine reines Einstellungsproblem an Deinem Receiver.

    Jede Leitung, die aus einem Quad kommt, verhält sich aus Sicht des Receivers wie ein Single LNB. Wenn Du also die Einstellungen nicht geändert hast zu vorher, müsste es sofort funktionieren.

    Sind evtl. noch Diseq-Schalter zusätzlich installiert worden?

    Diese Aussage irritiert mich. Denn wenn es zunächst ging, Du an den Einstellungen zudem nichts geändert hast, dann kann es eigentlich nicht sein, dass jetzt nur noch deutsche Sender gefunden werden.

    Beantworte mal die Fragen, dann schauen wir weiter.
     
  3. ibbed

    ibbed Junior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Topfield PVR 5500 | Zwei Quad-LNB auf Astra 19,2 und Astra 28,2 | Panasonic Viera TX-L 37 GW 10 | SKY.DE
    AW: Massive Probleme nach LNC-Wechsel beim Topfield PVR 5500, BBC/ITV auf Tuner 2 "we

    Hallo Schlosser, vielen Dank für deine Antwort.

    Nein, war ja bisher nicht erforderlich.

    Habe noch einmal nachgedacht: Die BBC-Programme habe ich nach dem LNB-Wechsel mindestens noch 4 Tage problemlos empfangen. Das und der Empfang über die Sky Digibox sprechen ja gegen ein Justage-Problem, oder?

    Ja, das würde ich auch vermuten, weiß aber nicht, was ich noch ausprobieren soll. Kann man beim Topfield auch manuell einen Sender eingeben? Astra2 scheint ja bei mir nicht mehr zu passen :confused:

    Nein.

    Mich irritieren die deutschen Sender auf Astra2 :D Im Ernst: Ich habe nichte am Topf verändert, lief ja alles, nur leider jetzt nicht mehr
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Massive Probleme nach LNC-Wechsel beim Topfield PVR 5500, BBC/ITV auf Tuner 2 "we

    Das ist so erstmal nicht richtig. Normalerweise ist der Twin-Betrieb nur gewährleistet, wenn zwei unabhängige Signale an beiden Eingängen anliegen. D.h. ein Twin-LNB versorgt einen Twin-Tuner mit zwei unabhängigen Signalen (eine Sat-Position), so dass man einen Sat-Transponder anschauen und einen anderen aufnehmen kann. Kommt eine zweite Sat-Position hinzu (wie bei Dir), so müssen dafür auch zwei unabhängige Leitungen bestehen und vor jeden Eingang ein Diseqc-Schalter geschaltet werden. Die meisten Twin-Tuner funktionieren auch nur so, weil man nicht explizit die einzelnen Eingänge bestimmten Satelliten zuweisen kann. Zumindest verlierst Du ohne Diseqc-Schalter die Möglichkeit, die Twin-Funktionalität (gleichzeitiges Schauen und Aufnehmen zweier verschiedener Programme) zu nutzen. Ich kann nicht abschließend beurteilen, ob der Topfield auch mit 2 einzelnen Signalen verschiedener Satelliten an je einem Eingang funktioniert. Evtl. ist hier das Problem zu suchen.

    Nicht notwendigerweise. Es kann sich auch um unterschiedliche Tuner-Empfindlichkeiten handeln, so dass auf einem Gerät der Empfang gerade noch geht, während er auf dem anderen Receiver bereits unmöglich ist.

    Hast Du nach Ablauf der 4 Tage, also bevor es nicht mehr ging, etwas an den Einstellungen geändert, oder sind die Programme sprichwörtlich über Nacht verschwunden?

    Das geht auf jeden Fall. "Installation", "Satellite Setting", Kanalsuchlauf. Kann sein, dass die Punkte bei Dir leicht abweichend bezeichnet sind.

    Beim Kanalsuchlauf dann von Auto auf Manuell schalten. Bei "Name des Satelliten" den entsprechenden Satelliten einstellen. Die Satelliten müssen natürlich vorher den entsprechenden Diseqc-Positionen zugewiesen werden. Ich vermute, dass hier der Pferdefuß bei Dir liegt, allerdings kann ich Dir keine konkrete Hilfe zum Twin-Betrieb beim Topfield geben. Ich habe den 5400 Combo, der in dieser Hinsicht ein Spezialfall ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2008

Diese Seite empfehlen