1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Martix wechseln für 500 Euro?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sundin29, 22. April 2012.

  1. sundin29

    sundin29 Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige

    Eine Freundin hatte bisher noch einen analogen SAT-Receiverund ein analoges Quad-LNB. Es werden 4 Teilnehmer versorgt. Da die Satelitten-Schüsselauf einem sehr hohen Dach platziert ist, wurde eine Technik-Firma beauftragt, sich das Ganze im Zuge der Digital-Umstellunganzusehen. Der Techniker meinte, es müssen die Matrix und 5 Empfangsbuchsen imHaus ausgetauscht werden. Die Kosten belaufen sich auf über 500 Euro!

    Nun kletterte ein Freund doch aufs Dach und hat einendigitalen Quad-LNB angebracht und einen digitalen Receiver angeschlossen. Eswerden nun Programme empfangen und die Teletextseite 198 sagt „Sie empfangen IhreKanäle bereits digital. Es kommen Programme wie ARD, ZDF herein, aber z.B. beiDmax bleibt der Bildschirm schwarz. Und auch auf den Senderplätzen 8 und 9kommen nur verschlüsselte Sender. Auf den höheren Sendeplätzen kommt die InfoHotbird, aber die Sender sind verschlüsselt.

    Meine Fragen:

    Wollte der Techniker mit der neuen Matrix über 500 Euro nurabzocken? Oder ist noch etwas zu tun?

    Ist nun einfach noch ein Sendersuchlauf am Receiver nötig,mit der Suche nach Astra1 und Free to air-Sendern?
     
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Martix wechseln für 500 Euro?

    Es gibt und gab keine analogen Quad LNBs.Stell mal ein Bild vom alten LNB hier ein.Quad LNBs sind immer "digital".


    Natürlich musst du noch einen neuen Sendersuchlauf machen. Wenn nur ein LNB an der Antenne ist,geht natürlich auch kein Hotbird.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.568
    Zustimmungen:
    4.190
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Martix wechseln für 500 Euro?

    Es gab keine Quad LNB's für "analogen" Empfang.;)
    Wenn da wirklich ein Quad LNB werkelte, war der schon digitaltauglich.
    Wenn da 5 Antennendosen angeschlossen werden sollen, wäre ein Multischalter(Matrix) wirklich nötig.
    Manchmal muss man zuerst Software Update machen (veraltete Programmlisten) und dann erst vollständigen Suchlauf starten.


    Upsss......@sat01 war schneller.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  4. sundin29

    sundin29 Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Martix wechseln für 500 Euro?

    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Muss noch dazu sagen, dass bereits der Digitalreceiver ausprobiert wurde, als noch das alte LNB drauf war. Und dann wurden gar keine Sender gefunden und auch Teletextseite 198 sagte, mann muss tätig werden. Es reicht völlig aus, wenn Astra empfangen werden kann. Hotbird ist nicht nötig. Im Endeffekt soll meine Freundin Empfang haben und die Mieterin über ihr. Ich weiß nicht, warum der Techniker sagte, man muss die Matrix und die Buchsen wechseln? Und der Preis ist ja horrend.
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Martix wechseln für 500 Euro?

    Ein Digitalreceiver wird dir niemals diese "Sie-müssen-handeln"-Teletextseite präsentieren, und dass du auf einem alten analogen Receiver diese Seite siehst auch wenn deine Empfangsanlage längst digital ist, dürfte auch logisch sein. Ich glaube, du wirfst hier ein paar Sachen wahllos durcheinander.
     

Diese Seite empfehlen