1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marktfrage zu DVB-C-Geräten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von göttingencity, 17. November 2008.

  1. göttingencity

    göttingencity Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.509
    Anzeige
    Hallo,

    mir fällt immer wieder auf, dass es bei DVB-C, im Vergleich zu DVB-S, viel weniger Auswahl an Geräten gibt und man demnach auch für gleich ausgestattete Geräte im Vergleich zu DVB-S oft mehr zahlen muss.

    Woran liegt das? Ich kenne nicht die genauen Zahlen an Sat- und Kabelnutzern in Deutschland, aber die dürften sich doch nicht viel nehmen.
     
  2. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    ... an der bescheuerten Tatsache das so gut wie alle Kabelanbieter Ihre Programme grundverschlüsseln uns das auch noch in unterschiedlichen Systemen ...

    ... d. h. ein DVB-C Receiver kann eigentlich immer nur EIN Programm entschlüsseln und aufzeichnen (obwohl z. B. mein Arion und Eycos jeweils 4 Kanäle aufzeichnen könnten :D) und die anderen Aufnahmen müßen dann von Hand oder zumindestens "über Nacht" nachentschlüsselt werden um gesehen werden zu können (wenn es das Gerät überhaupt technisch so anbietet...)

    ... schon verwirrt genug - dann weißt Du jetzt warum sowenig DVB-C Geräte auf dem Markt sind...
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    Das ist bei Sat kein bisschen anders.
     
  4. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    ... also dann frisch voran Meister laß uns teilhaben ...

    - woran liegt sie dann, die wirklich auffällige Diskrepanz von DVB-C und DVB-S Receiver Angeboten ....

    ... übrigens sind das quasi die "Auskünfte" die ich von zwei Anbietern bekommen habe warum Sie KEINE Twin PVRs DVB-C Modelle im Angebot haben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2008
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    Weil im Kabel jeder anbieter macht was er will. Für Kabel-BW oder Telecolumbus gibts derzeit überhaupt keine nichtzertifizierten Receiver da es keine NDS CIs gibt.
    Manche Hersteller sind aber auch einfach zu Faul auch Kabelreceiver rauszubringen.
    Im Kabel ist es immernoch so das eben die meisten analog schauen so lange die Sender digital extra kosten.
    Der Aufwand ist gegenüber Sat eben ungleich größer weil eben nur die ÖR unverschlüsselt eingespeist werden.
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    Ich behaupte einfach mal, dass der Markt für Sat-Receiver wesentlich größer und damit attraktiver für die Hersteller ist.

    Und das zu Recht.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    Das mag sein, aber der Markt für Kabel ist noch offen.
    Ständig wird nach Kabelreceivern gefragt aber nur ganz wenige Hersteller können liefern. Da entgeht ihnen ein ganz großer Batzen Geld. Denn wer sich einen Flachmann zulegt muss quasie einen Receiver haben weil auch die TV Hersteller fast alle geschlafen haben.
     
  8. göttingencity

    göttingencity Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.509
    AW: Marktfrage zu DVB-C-Geräten

    Ich verfluche weiterhin den Tag, an dem ich von Sat auf Kabel wechseln musste. :(
     

Diese Seite empfehlen