1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marktforschungen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 10. Januar 2008.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Ich wurde von einem Bekannten kontaktiert und er meinte zu mir, ich habe hier eine E-Mail für Marktforschung erhalten, doch das Thema (Internet/Wendesign) ist nichts für ihn, vielleicht wäre das ja für mich was. Er selber hatte schon öfters zu anderen Thema mit gemacht. Es gebe wohl 50 € pro Stunde und das Ganze würde 2 Stunden gehen. Er meinte, einfach mit anderen zusammen in ein Raum, sich 2 Stunden unterhalten und danach bar 100 € einstecken. Schneller und einfacher würde man nicht an Geld kommen. Natürlich hört sich das super an, aber irgendwie zweifel ich daran. Doch warum sollte er mich anlügen. Was meint ihr dazu. Auch im Internet findet man immer wieder Seiten, wo man bares Geld für Onlinebewertungen bekommt.
     
  2. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Marktforschungen

    Es gibt durchaus seriöse Umfragen im Internet, wo man ein paar Euro für seine Antworten bekommt. Im "Lightspeed-Forum" hab ich auch schon etliche Amazon-Gutscheine eingelöst.

    Ansonsten: Geh doch Blutplasma spenden.
     
  3. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Marktforschungen

    Diesen Fall nennt man "Gruppen-Diskussion". Es werden meist 10 Probanten zu einem speziellen Thema rekrutiert und befragt. Das Ganze wird meist auf Video aufgezeichnet und später ausgewertet. In speziellen Gruppen-Diskussionsräumen gibt es auch Spiegel, hinter denen manchmal die Auftraggeber die Diskussion verfolgen.

    Das Honorar beträgt tatsächlich zwischen 40,- und 80,- Euro pro Sitzung - je nach Dauer und Thema.

    Die GD ist eine sehr effektive Form der Marktforschung. Die Tücke ist nur, dass die "richtigen" Leute für das jeweilige Thema gefunden werden.



    Golphi
     

Diese Seite empfehlen