1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.257
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Austin - In diesem Jahr werden laut einer Studie von Display Search 1,2 Millionen 3-D-fähige Fernseher in die Läden kommen. 2013 könnte eine Zahl von 15.6 Millionen erreicht werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.440
    Zustimmungen:
    1.179
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Vielleicht bei den Geräten, aber nicht bei den Zuschauern. Wird ähnlich sein wie mit HD, alle haben einen zu Hause stehen, aber kaum einer sieht es bzw. viele glauben, mit dem TV haben sie HD trotz analoger Speisung...
     
  3. Ralf Hoffmann

    Ralf Hoffmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Kann mich auch verlesen haben, aber ich find nix, dass sich die Zahlen auf Deutschland beziehen.
    Und selbst wenn: Ist nur eine Studie. Andere werden folgen.
     
  4. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Wie können sich die Zahlen ( 64 Mill ) nur auf Deutschland beziehen - unlogisch!
     
  5. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Wieder mal bester Praktikanten-Journalismus von DF - ohne präzise Ortsangaben hängt der ganze Artikel in der Luft...

    Man kann nur vermuten, wo der als erstes genannte Ort liegt:

    "Austin - In diesem Jahr werden laut einer Studie von Display Search 1,2 Millionen 3-D-fähige Fernseher in die Läden kommen."

    Jedenfalls liegt er nicht in der BRD, denn:
    "3D-TV ist für die ARD noch kein Thema"...

    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2010
  6. Öxi

    Öxi Senior Member

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2
    Easy.Tv Modul mit Premiere(Sky)S02 Karte
    Toshiba 46 XV 635 D
    Dreambox 8000
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Dauert bestimmt 15-20 Jahre. Siehe HDTV: HD-MAC ? Wikipedia
     
  7. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Die Sache ist nur die, dass, anders als bei HDTV, dass 3D mit passender Brille bereits mit aktuell auf dem Markt befindlichen TV-Geräten funktioniert! Sprich: Die Herausforderung sind nicht neue Fernseher, sondern einheitliche Aufnahme- und Übertragungsstandards um allgemein "kompatibele" Brillen zu verbreiten. Bei Servus TV kann man sich das ab und an testweise anschauen...
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Das waere mir neu. In der Berichterstattung rund um den Start von 3D bei Sky hier im Vereinten Koenigreich wird immer wieder klar gesagt, dass die aktuellen Geraete NICHT 3D faehig sind und entsprechende Geraete erst im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.889
    Zustimmungen:
    7.481
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Solange das nur mit Brillen funktioniert, wird das kein Massengeschäft. Ist was für Freaks, der Rest der Nation schaut "Bauer sucht Frau". Muß man nicht unbedingt in 3D sehen.
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.460
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Marktforscher sagen 3-D-Boom bei TV-Geräten voraus

    Ich denke massentauglich werden 3D Fernseher erst wenn sie wenigstens mit billigen Polfilterbrillen auskommen. Das Optimum wäre natürlich 3D ganz ohne Brille.

    Die einzigen die in dem Bereich aktiv sind ist aber imho die Firma iZ3D die einen 3D Monitor anbietet, der mit Polfilterbrillen auskommt. Ausserdem bleibt bei dem Gerät die volle Auflösung von 1680x1050 nutzbar. Das 22" Gerät gibt es bereits jetzt für 399€ zu kaufen. Im Gamingebreich soll der 3D Effekt ganz gut funktionieren, im Fersehbetrieb hätte man wohl das Problem das der 3D Effekt nur bei gerader Kopfhaltung perfekt funktioniert. Und wer will schon beim Fernsehen ständig in gerader Haltung sitzen. Infos: Get Into The Game - iZ3D 22" Widescreen 3D Gaming Monitor iz3d22i

    Ein weiteres Problem ist aber das der Flachbildfernsehboom erst 2007 begonnen hat, das heisst 2011 sind dann die Geräte allenfalls 4 Jahre alt. Und ich denke nach erst vier Jahren ist kaum jemand Bereit seinen Fernseher schon wieder auszumustern.

    Und in den Haushalten in denen bislang noch ein CRT Modell seinen Dienst tut ist man nicht so innovationsfreudig, jedenfalls im TV bereich, das man dort sofort den Sprung auf 3D macht.
     

Diese Seite empfehlen