1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Markt für Set-Top-Boxen weltweit stabil

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.789
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auf weltweiter Basis blieb der Markt für Set-Top-Boxen im vergangenen Jahr stabil. Der Umsatz lag laut einer aktuellen Studie bei rund 20 Milliarden US-Dollar. Viele Geräte aus dem unteren Preissegment werden in sich entwickelnden TV-Märkten abgesetzt, während in Europa und Nordamerika vor allem digitale Videorecorder gefragt sind.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    3.309
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Markt für Set-Top-Boxen weltweit stabil

    Klar, weil ein TV eben kein vollwertiger PVR ist.
    Zudem unkomfortabler, was EPG und Handling angeht.
     
  3. Frank_P

    Frank_P Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Markt für Set-Top-Boxen weltweit stabil

    Das sehe ich komplett anders.

    Ich werde beim nächsten kauf eines TV auf eine Set-Top-Box erzichten. Dann werde ich mir einen LED in 47 - 50 Zoll mit Twin-Triple-Tuner zulegen. CI+Modul von Unitymedia, externe Festplatte dran. Mein Bundesligapaket von Sky und die HD-Option von Unitymedia freischalten lassen und gut ist.

    Keine lästige zweite Fernbedienung mehr. Derzeit habe ich von Unitymedia den weißen HD-Rekorder. Da ist ständig die Festplatte defekt. Das Gerät muss ca. alle 16 Monate getauscht werden. Auf die Zusatzfunktion wie Mediathek usw. von Unitymedia kann ich getrost verzichten. Wenn man dies unbedingt braucht, kann man dies über das Wlan (mit einem aktuellen Smart-TV) auch direkt machen (ohne Zusatzgeräte).

    Vor 3 - 6 Jahren war die Situation noch anders. Keine Aufnahme Funktion über USB, teilweise kein HD-Tuner verbaut. Es gab auch noch keine Twin-Triple-Tuner.

    Goodbye Set-Top-Box. Du wirst bald ins Museum befördert ..... :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2014

Diese Seite empfehlen