1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marktübersicht TV mit integr. DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wocker, 30. Januar 2004.

  1. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Können wir hier mal bitte eine Liste erstellen, in der jeder seine
    "Funde" über TV-Geräte mit integriertem DVB-T-Receiver postet?

    Hier meine: Saturn Berlin (Alex)
    - 72'er Grundig (4:3) 999,-
    - 72'er Löwe (Aventos 3772) (4:3) 1299,-

    .... bitte ergänzen, damit mal eine Herstellerübersicht entsteht.
    Danke

    <small>[ 31. Januar 2004, 11:34: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  2. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Ich weiss leider keinen, da ich mich damit noch nich tbeschäftigt habe, aber die genauen Preise wären interessant!
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Liste wird kurz werden.

    Ich würde da noch Metz und Sony hinzufügen. Ansonsten dürfte es da wenig geben. Wobei Loewe, Grundig und Metz Module zum Nachrüsten haben. Sony hat die nur als Grunausstattung für einen Fernseher.

    Blockmaster
     
  4. acoustic

    acoustic Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Ich will ja nicht meckern, aber diese Liste gibt es schon.

    http://www.ueberalltv.de/4common/main_eqtab1.htm

    LOEWE
    2T CI EUR 399,- Nachrüstsatz mit 2xCI
    Nemos 32 DVB-T EUR 1.999,- IDTV (81 cm)
    Aventos 3772 EUR 1.399,- IDTV (81 cm)

    Quelle IDTV 16:9 EUR 1799,-

    Panasonic TX-32TX30C EUR 1499,-
    IDTV, 32'', 16:9

    Sharp Aquos AD-1 ab EUR 2500 LCD-IDTV, 3 Größen

    TechniSat DigiPal LCD EUR 499,-
    Mini-IDTV

    Und natürlich die schon angesprochenen Nachrüstmodule für Sony- bzw. Grundigfernseher.
     
  5. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Die Liste kenne ich, entspricht aber mehr den Angaben der Hersteller,
    als den Angeboten auf dem Markt.
    Es ging mir darum was tatsächlich bei den Händlern steht.

    Ausserdem ist die Liste eh' nicht aktuell, denn z.B. der Grundig,
    den ich gesehen habe, steht dort nicht drin.
    (Nachtrag zu den Preisen habe ich oben ergänzt.)
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn es irgendwo einen Grundig TV gibt, der mit Digital TV verkauft wird, hat das der Händler eingebaut. Ab Werk gibt es von Grundig definitiv keinen Fernseher der das hat!
    Bin kein Loewe Experte, aber dort ist es eigentlich genauso. Ob die nun 1-2 Fernseher haben die das ab Werk haben, oder ob man es später nachrüstet macht keinen Unterschied.
    Die Liste scheint ansonsten recht aktuell zu sein. Das Metz Modul hat übrigens auch CI Steckplätze (das ist in der Liste nicht korrekt).

    Um es noch mal deutlich zu sagen: Bei Grundig, Loewe und Metz kann man in eine Vielzahl von Geräten Nachrüstmodule zum empfang von DVB-T einbauen. Man ist nicht (wie z.B. bei Panasonic und Sony) auf einen einzelnen Fernseher beschränkt.

    Definitiv lieferbar sollten die Module von Grundig, Loewe und Metz sein.

    Blockmaster

    <small>[ 31. Januar 2004, 19:54: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]</small>
     
  7. acoustic

    acoustic Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
  8. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    @acoustic
    Deine Links scheinen auf die Analog-TV zu verweisen.
    Laut Loewe haben die anderen diese Typbezeichnungen:
    Nemos 32 DVB-T
    Aventos 3772 DVB-T

    @-Blockmaster-
    Der Aventos 3772 DVB-T ist in der oben genannten Liste übrigens als
    81er ausgezeichnet, laut Hersteller aber 72(68).
    durchein
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Richtig. Die vom Werk ausgerüsteten Loewe TV's haben ein "DVB-T" in der Bezeichnung.

    So wie ich das sehe sind die letzten 2 Stellen in der Bezeichnung immer die Bildschirmdiagonale (Aventos 3772 ).

    Im Zweifelsfall am besten bei Loewe nachschauen:
    www.loewe.de

    Blockmaster
     
  10. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    AW: Marktübersicht TV mit integr. DVB-T

    Hab mir Gerade den Loewe Aventos 3981 (82 cm 16:9) mit DVB-T Modul für 1050 € zugelegt.

    Macht wirklich ein gutes Bild, der DVB-T empfang ist deutlich besser als bei meinem alten Nordmende mit separatem Receiver (trotz RGB).
     

Diese Seite empfehlen