1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Mannheim/München - Ein Hersteller von Markenartikeln darf nach einem Medienbericht den Verkauf seiner Produkte bei Ebay untersagen, da die Internet-Plattform nicht das Ambiente eines Fachgeschäfts bietet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    einbisserl mehr info wäre nett gewesen
     
  3. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Die sind verrückt!

    Was geht das den Hersteller an, wie das Produkt verkauft wird?????

    Sont kommen noch nen paar mehr Hersteller auf die Idee und wir können eBay.de ganz zu machen lol

    mfg

    karlmueller
     
  4. AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    das heisst ich darf bald meine gucci schuhe auch nicht mehr auf dem trödel verkaufen?

    lächerlich, wo bleibt da der mündige bürger?
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Wenn du welche hättest natürlich: Nein! :p

    Mündiger Bürger? Der Bürger hat brav seine Steuer zu zahlen und sonst im Rahmen der Globalisierung fein die Klappe zu halten! :LOL:
     
  6. JPS

    JPS Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Wenn mir ein Hersteller, wie auch immer er heißen soll, auch beim Verkauf von gebrauchten Artikeln so käme, dann sollte man diese Firma auch boykottieren.
    Ich schätze mal, daß der Kunde, der das Produkt mal gekauft hat, und eigentlich dann damit machen kann, was er will, dann den längeren Atem hat, wenn er diese Marke in Zukunft meidet.

    Schlimm sind auch solche Firmen/Anwälte, die damit Geld verdienen, kleine eBay-Händler(sowohl gewerblich als auch privat) wegen meist unbewußten Verstößen gegen irgendwelche speziellen Rechte des Herstellers abzumahnen/zu verklagen. Ein Hinweis, daß man das unterläßt, würde auch genügen.
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Die Meldung beinhaltet nichts wirklich neues. Beispiel Fernsehen, wir sind ja bei DF: Viele Hersteller wie Panasonic und Loewe mögen es gar nicht, wenn exklusive Fachhandelsmodelle plötzlich im Internet auftauchen und Preis und Spanne ruinieren. Bei der Entscheidung, welcher Händler am Ort sich "offizieller xxx Partner" nennen darf, und wem das wieder entzogen wird, spielen solche Verstösse eine Rolle. Fachhandelsmodelle sind Typen oder Serien, die ausschliesslich direkt über den authorisierten Fachhandel vertrieben werden sollen, und für die es einen konsens zwischen Händlern und Hersteller gibt, diese nicht unter bestimmten Preisen oder auf anderen Platformen zu verkaufen. Sprich: Beziehst du vom Hersteller solche Modelle und bietest sie dann doch weit unter UVP im Internet an, wirst du bald kein authorisierter xxx-Händler mehr sein, diese Modelle künftig nicht mehr direkt vom Hersteller beziehen können, sondern nur solche die es über den regulären Grosshandel gibt. Das ist ein seit Jahren praktizierter alter Hut.
     
  8. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Es geht ja nicht um gebrauchte Sachen sondern um Neuware.

    Ein Hersteller kann ja seinen Vetrieb organisieren wie er will - und dies in Verträgen festhalten. Da gibt es ja Hersteller die nur im Direktvertrieb arbeiten und den Verkäufern Gebietsschutz zusichern. Oder es gibt beratungsintensive Produkte, bei denen ein Fehlkauf auf den Hersteller zurück fällt. Zum Thema Schulranzen fällt mir jetzt zwar nichts ein, aber grundsätzlich gibt es schon Produkte die Fachhändlern vorbehalten ist.

    Da fällt mir zum Beispiel Märklin zum Thema Modelleisenbahnen ein. Ein ausgezeichneter Märklinhändler muß da Ersatzteile parat haben oder beschaffen können und natürlich auch Reparaturen durchführen. Nicht zu vergessen die Beratung. Bei Vetrieb über e-Bay hätte die Firma es aber plötzlich direkt mit Endverbrauchern zu tun, für die eigentlich der Fachhandel zuständig währe.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Das widerspricht der in Deutschland herrschenden Marktwirtschaft.
    Angebot und Nachfrage regeln den Preis.
    Wo sich Bitter und Nachfrager treffen hat dem Hersteller der Ware Wurst zu sein.
     
  10. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: Markenartikel dürfen nicht bei Ebay verkauft werden

    Bitter?
    Magenbitter!
    :D
     

Diese Seite empfehlen