1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marken - eigene Panelproduktion?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Disicples, 31. Dezember 2008.

  1. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi,

    ich wollte mich mal hier im Forum erkundigen welche Marken ihr LCD- oder Plasma-Panels selbst herstellen?
    Von Samsung und Panasonic weiß ich das sie diese selbst produzieren.

    Inwieweit ist es wichtig das eine Marke ihre Panels selbst herstellt - ist das einfach nur ein Vorteil wegen dem Vertrieb oder sagt das auch etwas über die Qualität aus?

    MfG
     
  2. RCraven1

    RCraven1 Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Also da hätten wir bei LCD Samsung, Sharp, LG/Philips und bei Plasma sind es nur noch Panasonic und Samsung.Ein Hersteller der eine eigne Panel Produktion hat kann natürlich die Restkomponenten (z.B das Videoboard und die Ansteurung) besser auf einander abstimmen.Nun gibt es sicher wieder ein paar experten die antworten werden das LOEWE,Metz und Technisat ja die besten geräte herstellen , weil sie ja die Videoboards selber bauen und optimieren.Und dann eine super Bilddqualität haben egal welches Panel die dann dazugekauft haben, ob das dann wirklich so ist sei dahingestellt.Letztendlich hilft beim TV-Kauf heutzutage nur vergleichen und dann das Gerät kaufen das einen Persönlich vom Bild am besten gefällt.
     
  3. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Jetzt hast du bewusst "LG/Philips" mit einen "/" getrennt.
    Die beiden sind doch völlig unterschiedliche Marken. Was hat es damit auf sich?

    Wie ist den so ein Panel aufgebaut - grob erklärt?
     
  4. RCraven1

    RCraven1 Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    LG und Philips haben sich wie auch schon bei der Bildröhren Produktion zusammen geschlossen.Wie ein Panel aufgebaut ist kann man bei wikipedia nachlesen.
     
  5. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Wenn LG und Philips sich zusammengeschlossen haben, kann man dann sagen das die Qualität eines Fernsehers beider Marken vergleichbar ist?
     
  6. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    sony und Samsung ist doch gleich oder?
     
  7. RCraven1

    RCraven1 Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Nein da es nur um die LCD-Panel geht der Rest der Technik ist nicht identisch.
    Philips benutzt z.B. die Pixel Plus oder Perfekt Pixel Technologie die das Pal-Bild verbessert.Diese Technik hat LG nicht , Toshiba versucht etwas ähnliches mit der Resolution + Technik.Philips und LG Geräte sind also bis auf das Panel verschieden.Toshiba hat sich inzwischen auch bei LG/Philips Displays eingekauft also alle 3 Hersteller nutzen die gleichen LCD-Panel.Philips nutzt im Gegenzug Chips von Toshiba für ihre Pixel Plus/Perfekt Pxel Technologie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2009
  8. RCraven1

    RCraven1 Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Ja Sony ist mit Samsung ein Joint venture eingegangen , beide besitzen nun jeweils 50 % an der LCD-Panel Produktion. Wobei Sony bei Samsung noch andere Techniken für die LCD Geräte einkauft.Sony hatte den Trend zu den Flachbildschirmen verpennt aber mit Geld kann man viel machen also gibt es nun die Partnerschaft Sony+Samsung.Allerdings hat Sony auch eine 34 % Junior-Partnerschaft an der Sharp Panel Produktion in Sakai Japan so versucht Sony wieder Weltmarktführer beim LCD-TV Verkauf zu werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2009
  9. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Ein Unternehmen das selbst alle erforderlichen Teile für einen vollendeten Fernseher herstellt, egal ob LCD, Plasma, Bildröhre gibt es wohl nicht?
    Oder käme Panasonic in Frage?
     
  10. RCraven1

    RCraven1 Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Marken - eigene Panelproduktion?

    Also im LCD Sektor gibt es da Samsung und Sharp im Plasma Bereich ist es Panasonic, wobei die Panasonic LCD-TV´s wieder einen Mix beinhalten.
     

Diese Seite empfehlen