1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Osnabrück - Im diesjährigen Herbst stellt der Hersteller Marantz den neuen Blu-ray-Player BD8002 vor. Er soll Blu-rays verlustfrei wiedergeben können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    sollten das nicht alle BR-player tun !? :rolleyes:
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    Warum spielt der DIVX?
     
  4. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Gießen
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    Weil DIVX Fans auch nicht unbedingt 2 verschiedene Player nutzen wollen?
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    DIVX Fans sehen BluRay? Nee wa?
     
  6. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    Es gibt auch HD DIVX. Spielt auch die PS3 ohne Probleme...
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    jenau, das auch sicher mit True HD und HD DTS :)

    DIVX hat sicher seine Daseinsberechtigung, auf kleinen PCs oder 36cm Röhren.
     
  8. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Gießen
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    Schon mal eine richtig gut encodierte DIVX Datei gesehen? Die kann man sich ohne Bedenken auch auf 52 Zoll ansehen. Da können manche DVDs auch grosser Anbieter einpacken.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    Nein, habe ich nicht.
    Ich denke auch nicht das es Sinn macht, denn warum verkauft man dann HD DVDs und BluRays auf solch überdimensionierten Datenträgern wenn man das ganze auch auf eine CD oder Mini DVD kriegen kann?

    Nein, sowas kommt mir nicht ins Haus.

    DIVX können auch 29€ Baumarktplayer, da müssen nicht solche Firmen das auch noch anbieten.
     
  10. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    AW: Marantz präsentiert Blu-ray Player BD8002

    Naja DIVX HD 720p25 Filme benötigen in der Regel aber schon 4,5GB oder 9GB oder besser noch viel größer. Immerhin ist DIVX nichts besseres als MPEG4...
    Aber Heutzutage hat doch fast jeder TV einen VGA Eingang oder jeder PC einen DVI oder HDMI Ausgang. Also warum braucht man für DIVX einen Stand-Alone-Player?
     

Diese Seite empfehlen