1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Manuelle Initialisierung des CI

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von H.-E. Tietz, 8. Mai 2003.

  1. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Anzeige
    Auf dem Bildschirm erschien die Anzeige: "Initialisiere CI". Diese Funktion hat der Receiver zwar noch nicht, aber übers Internet gibt es ein Software-Update, welches "manuelle Common Interface Initialisierung" ermöglicht.
    Worin liegen konkret die Vorteile dieser Funktion?
    (Bei CIs bin ich noch totaler Anfänger.)
     
  2. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.996
    Ort:
    an der Quelle
    Welchen Receiver hast denn Du?

    Ich habe nen Technisat mit Irdeto SE 4.7 Modul und nutze das ab und zu mal wenn ich zu wild umgeschaltet oder Programme sortiert habe. Dann decodiert der Receiver die Programme nicht mehr richtig und zeigt nur noch Free-TV.

    Nach Initialisierung läuft es dann wieder direkt alles korrekt.

    Hat den Riesenvorteil das ich das Modul nicht aus dem Schacht ziehen musste und dabei auf der Couch liegenbleiben kann. winken
     
  3. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Danke für Deine Antwort.

    Ich hatte für einen Bekannten (der gar keine Ahnung von Technik hat) einen TELESTAR DIGIO CI gekauft. Das Gerät schließe ich bei ihm nächste Woche an, damit er endlich von dem analogen Schrott (3 Receiver) wegkommt und auch einigermaßen zukunftssicher ausgerüstet ist (Antenne ist gut - 90 cm Triax Astra 19.2 + Hotbird).
    Zur besseren Vorbereitung habe ich schon alle verfügbaren FTA-Programme gesucht sowie gespeichert. Nun nutzte ich gleich die Gelegenheit, um zu sehen, wie mein Irdeto 1.06 darin läuft: gar nicht! (Selbst bei meinem PHILIPS DSR 2000 kommen die Canal Digitaal-Programme nur selten durch - da habe ich aber schon gute Tipps zur Fehlersuche erhalten).

    Der TELESTAR DIGIO CI ist ein Auslaufmodell. Die von mir getestete Variante hat noch keinen Sat-Update (nur über RS 232). Auf der Telestar-Homepage las ich von der verbesserten Software, die erhältlich ist (CI-Initialisierung und verbesserter Videotext), und habe sie heruntergeladen.

    Mir ist inzwischen auch klar geworden, wie wichtig gute Software und besonders Kompatibilität ist. Vielleicht hätte ich es für meine Zwecke lieber gleich mit einem Humax oder ID Digital versuchen sollen, aber hinterher ist man eben schlauer, besonders wenn meine eigenen Erfahrungen bisher überwiegend FTA und Premiere betrafen.
     
  4. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.996
    Ort:
    an der Quelle
    Hast Du denn nun die neue Software aufgespielt oder nicht?

    Irdeto 1.6 ist ja ein Euro-Irdeto Modul, d.h. nicht patchbar auf Irdeto SE bzw. Betacrypt. Mit diesem Modul brauchst du für die Canal-Digitaal-Prg. unbedingt auch eine uralte Irdeto-Karte von denen. Soweit ich weiss geben die seit etwa 2 Jahren nur noch Seca-Karten raus, die natürlich nur in einem Seca-Modul laufen.
    Canal-Digitaal sendet in Multycrypt, siehe auch bei Lyngsat Canal Digitaal

    Auch ein Seca Modul kannst Du in dem Telestar problemlos laufen lassen.
    Welche Verbesserungen versprichst Du Dir denn nun von einem Modellwechsel auf Hummy & Co? durchein
     
  5. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Ich habe eine Irdeto-Karte. Eines Tages wird natürlich dieses Verschlüsselungssystem abgeschaltet werden.

    Ich kenne mehrere Leute mit Technisat-Receivern, habe sogar für meinen Vater damals für FTA einen Digicom 1 A gekauft, der tadellos läuft.

    Natürlich bin ich auch beeinflussbar. Der Fernsehhändler in meinem Heimatort hat Technisat immer abqualifiziert.
    Auch hier schimpfte ein in der Nähe ansässiger Antennenmann über Technisat und riet mir schon vor einiger Zeit, als ich meinen Auszug aus dem Kabelghetto vorbereitete, lieber Humax oder Hyundai zu kaufen.

    Welchen Typ von Technisat hast Du genau?

    Vielen Dank noch für den Hinweis auf den Link!

    Die Überspielung der Software hat geklappt.
     

Diese Seite empfehlen